10 Inspirierende MLK-Zitate zu Führung und Ziel

10 Inspirierende MLK-Zitate zu Führung und Ziel
Als einer von Die einflussreichsten Stimmen in der Bürgerrechtsbewegung, Martin Luther King Jr., halfen den Lauf der Geschichte zu verändern. Heute, während wir sein Vermächtnis feiern, werden wir daran erinnert, wie wahr seine Worte heute sind. Hier sind ein paar inspirierende Zitate von König selbst über Führung und die Wichtigkeit, mit Absicht zu führen.

Als einer von Die einflussreichsten Stimmen in der Bürgerrechtsbewegung, Martin Luther King Jr., halfen den Lauf der Geschichte zu verändern. Heute, während wir sein Vermächtnis feiern, werden wir daran erinnert, wie wahr seine Worte heute sind.

Hier sind ein paar inspirierende Zitate von König selbst über Führung und die Wichtigkeit, mit Absicht zu führen.

Related: Führungsunterricht von Dr. Martin Luther King, Jr.

1. "Was auch immer die Arbeit deines Lebens ist, mach es gut. Ein Mann sollte seine Arbeit so gut machen, dass die Lebenden, die Toten und die Ungeborenen es nicht besser machen konnten. "

2. "Wir sind keine Macher der Geschichte. Wir sind durch Geschichte gemacht.

3. & quot; Wenn ein Mann etwas nicht entdeckt hat, für das er sterben wird, ist er nicht zum Leben geeignet. & lt;

& gt; 4. "Die hartnäckigste und dringendste Frage des Lebens lautet: Was machst du für andere?"

5. "Wenn ein Mann als Straßenkehrer berufen wird, sollte er Straßen streichen, wie Michelangelo malte, oder Beethoven komponierte Musik, oder Shakespeare schrieb Gedichte. Er sollte die Straßen so gut fegen, dass alle Heerscharen von Himmel und Erde innehalten werden, um zu sagen, hier lebte ein großer Straßenkehrer, der seine Arbeit gut gemacht hat. "

6. "Alle Arbeit, die die Menschheit erhebt, hat Würde und Bedeutung und sollte mit größter Sorgfalt ausgeführt werden."

7. "Das entscheidende Maß eines Mannes ist nicht, wo er in Momenten des Komforts und der Bequemlichkeit steht, sondern wo er in Zeiten der Herausforderung und Kontroverse steht."

8. & quot; Was alles direkt beeinflusst, wirkt sich indirekt aus. Ich kann niemals sein, was ich sein sollte, bis du bist, was du sein sollst. Dies ist die wechselseitige Struktur der Realität.

Related: Slideshow: Inspirierende Worte aus dem März auf Washington

9. "Wenn du nicht fliegen kannst, dann renn, wenn du nicht laufen kannst, dann geh, wenn du nicht laufen kannst, dann krieche, aber was auch immer du tust, musst du weitermachen."

10. "Veränderung rollt nicht auf den Rädern der Unvermeidbarkeit, sondern kommt durch ständigen Kampf. Und so müssen wir unseren Rücken strecken und für unsere Freiheit arbeiten. Ein Mann kann dich nicht reiten, wenn dein Rücken nicht gebeugt ist. "

Diese Geschichte wurde ursprünglich am 18. Januar 2016 veröffentlicht.