Yum investiert $ 185 Millionen in Modernisierung von KFC-Franchisen

Yum investiert $ 185 Millionen in Modernisierung von KFC-Franchisen
KFC ist bereit, modern zu werden. Heute, in i Im ersten Quartal hat die Muttergesellschaft Yum Brands bekannt gegeben, dass sie plant, in den nächsten drei Jahren 185 Millionen US-Dollar in die "Modernisierung" von KFC zu investieren. Die Investition wird neue Back-of-House-Ausrüstung, Anreize zur Beschleunigung des Umbaus und Werbung finanzieren.

KFC ist bereit, modern zu werden.

Heute, in i Im ersten Quartal hat die Muttergesellschaft Yum Brands bekannt gegeben, dass sie plant, in den nächsten drei Jahren 185 Millionen US-Dollar in die "Modernisierung" von KFC zu investieren. Die Investition wird neue Back-of-House-Ausrüstung, Anreize zur Beschleunigung des Umbaus und Werbung finanzieren.

Im Rahmen der Vereinbarung werden KFC-Franchisenehmer Yum Brands die Marketing-Kontrolle gewähren, eine Bewegung, die Yum Brands CFO Pat Grismer sagte: "wird unsere KFC US stärken Führungsteam, um einen Umschwung dieses Geschäftes aufrechtzuerhalten. "KFC Franchisenehmer erreichten die Vereinbarung mit Yum am 27. Februar.

Verwandte: Wie El Pollo Loco neue Menüartikel herausbrennt Crazy Fast

Yum Marken plant, $ 100 Millionen in zu investieren KFC Franchisenehmer in diesem Jahr, mit den restlichen Kosten gleichmäßig aufgeteilt zwischen 2016 und 2017.

Am Dienstag, Yum Brands berichtet KFC same-store Umsatz stieg um 5 Prozent im ersten Quartal 2015. Die Hähnchenkette steht jedoch einem harten Wettbewerb, jedoch Als Rivale Chick-fil-A zeigt seine schnell-casual-beeinflusste Taktik.Mit dem Cash-Infusion, Yum hat das Potenzial bieten Franchise-Nehmern den finanziellen Auftrieb zu ähnlich klasse Operationen an der Hühnchenkette.

Yum Brands hat auch kürzlich Ex Super Chix, ein junges Restaurant-Konzept, das es auf dem Fast-Casual-Markt für Hühnchen auf Vordermann bringen könnte.

Verwandtes: Watch Out Chick-fil-A: Die KFC-Sandwich-Schwesterkette eröffnet einen zweiten Standort