Ihre Nonprofit-Bedürfnisse Diese 5 Arten von Spendern

Ihre Nonprofit-Bedürfnisse Diese 5 Arten von Spendern
Der folgende Auszug stammt aus dem Buch The Staff of Media, Inc. & Corbin Collins Starten Sie Ihre eigene Nonprofit-Organisation, 2. Ausgabe . Kaufen Sie es jetzt von Amazon | Barnes & Noble | IndieBound Wenn sich Ihre gemeinnützige Organisation entwickelt, werden Sie feststellen, dass Sie nicht nur eine Art von Spender haben.

Der folgende Auszug stammt aus dem Buch The Staff of Media, Inc. & Corbin Collins Starten Sie Ihre eigene Nonprofit-Organisation, 2. Ausgabe . Kaufen Sie es jetzt von Amazon | Barnes & Noble | IndieBound

Wenn sich Ihre gemeinnützige Organisation entwickelt, werden Sie feststellen, dass Sie nicht nur eine Art von Spender haben. Hier sind die fünf wichtigsten Typen:

1. Aussichten. Perspektiven sind Menschen, die noch nicht gespendet haben, aber die besten Kandidaten sind, um Ihre Organisation in irgendeiner Weise, groß oder klein, zu unterstützen. Sie sind Leute, die sicherstellen möchten, dass Sie Ihre Mailings erhalten, von Ihrem vierteljährlich erscheinenden Newsletter bis zu Ihrem jährlichen Aufruf. Eines Tages, wenn die richtigen Stücke zusammenkommen - zusätzliches Geld in der Tasche oder eine persönliche Verbindung zu Ihrer Mission - besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Spende erhalten.

2. Individuelle Spender Einzelne Spender spenden aus vielen Gründen an Ihre Organisation.Vielleicht sind sie zu einem Tag der offenen Tür oder zu einer anderen Veranstaltung gekommen, die du gehalten hast, waren beeindruckt von der Veranstaltung und deiner Organisation und haben über die Eintrittsgebühr hinaus gespendet. Sie können ein Mitglied oder gespendet für eine bestimmte Sache sein, die von der Veranstaltung präsentiert wird.

Vielleicht hat Ihr individueller Spender auf ein Direct-Mail-Stück geantwortet. Ihre Bitte sprach zu einem ihrer Interessen, sie waren beeindruckt von Ihren Statistiken, oder sie erinnerten sich an einen Freund von ihnen, der sagte, dass sie ein Mitglied Ihrer Organisation waren und wirklich schätzten, was Sie tun, und die Person spendete aus diesem Grund eine kleine Summe.

Einzelne Spender werden gemeinsam der Lebensnerv Ihrer Spenderbasis sein. Keine einzelne Spende, die auf diese Weise gebracht wird, wird Sie treffen oder brechen, aber zusammen bilden sie einen großen Prozentsatz Ihres jährlichen Betriebseinkommens.

Diese Spender werden wahrscheinlich in kleinen Mengen immer wieder spenden. Sie werden auf Ihre Mitgliedschaft Beschwerde reagieren, zu anderen Veranstaltungen kommen, und spenden für einen besonderen Aufruf für etwas bestimmtes.

3. Hauptspender. Großspender passieren selten über Nacht. Sie könnten Jahre der Kultivierung brauchen, aber sobald sie sich entscheiden zu geben, geben sie große Summen. Manche haben die Fähigkeit, jährlich eine große Summe zu geben; Manche geben nur strategisch, wenn Sie eine spezielle Kampagne machen.

Kultivierung und Verantwortung sind für die großen Geber wichtig. Sie wollen nicht & ldquo; verkauft an, & rdquo; aber sie wollen auch darüber informiert werden, was Ihre Organisation tut - i. e. , wie Sie ihre Spende verwenden.

Eine der besten Möglichkeiten, große Spender zu betreuen, besteht darin, jeden einzelnen dem geeignetsten Vorstandsmitglied zuzuordnen. Es ist wahrscheinlich, dass viele der Hauptspender von Anfang an durch Mitglieder des Vorstandes kamen. Helfen Sie Ihren Board-Mitgliedern zu lernen, wie man die besten Steward-Spender verwaltet, wenn sie es nicht bereits wissen. Für jeden wichtigen Spender sollte ein Plan erstellt werden, der jedes Jahr eine bestimmte Anzahl von Korrespondenzen erhält - nicht um eine Spende zu bitten, sondern lediglich um Schlüsselinitiativen oder den Gesamtstatus der Organisation zu aktualisieren.

Wenn es an der Zeit ist, nach einer Schlüsselspende zu fragen, sollte das Vorstandsmitglied planen, den Geschäftsführer oder Entwicklungsleiter für ein persönliches Treffen einzuladen.

4. Unternehmensspender Unternehmensspender benötigen einen völlig anderen Ansatz als Einzelpersonen und Großspender. Obwohl es sie gibt, geben nur wenige Unternehmen große Spenden, um einfach nur philanthropisch zu sein. Sie erwarten bestimmte Marketingmöglichkeiten von ihrer Spende - eine Pressemitteilung, die ein bedeutendes Geschenk ankündigt, ein Scheck-Präsentationsfoto an die Zeitungen, die Benennung eines Schlüsselbereichs in dem Gebäude, an dem sie gespendet werden, Werbung für Sponsorenspenden vor, während und nach einer Veranstaltung.

Unternehmen sollten im Entwicklungsplan eines Unternehmens wichtige Geber und potenzielle Spender sein. Der Vorstand sollte zur Identifizierung von Unternehmen herangezogen werden, für die Ihre Mission attraktiv sein würde. Unternehmen spenden nicht nur für ihre eigenen oder die ihres Eigentümers; helfen Sie ihnen zu verstehen, dass die Mission Ihrer Organisation den Herzen ihrer Mitarbeiter am Herzen liegt.

Sie sollten das Geschäftsjahr für die Unternehmen, die Sie sich so weit wie möglich nähern möchten, herausfinden. Wenn Sie versuchen, diese Informationen zu sammeln, könnten Sie in Erwägung ziehen, ein Corporate Mailing-Stück zu erstellen, das mehrmals pro Jahr an eine bestimmte Anzahl von Unternehmen gesendet werden kann. Sobald Sie mit der Erfassung von Einzelheiten zu ihrem Geschäftsjahr begonnen haben, können Sie die zweimal jährlich stattfindenden Mailings mit dem logischsten Mailing-Zeitraum für das Geschäftsjahr eines Unternehmens gruppieren.

5. Grundlagen. Private Stiftungen sind Töpfe mit Geld, die von einer Person, Familie oder einer anderen Einrichtung für Spendenzwecke zur Verfügung gestellt werden. Sie unterliegen in der Regel steuerfreien IRS-Gesetzen, die für den steuerfreien Status verlangen, dass sie einen bestimmten Betrag an Geld ausgeben - in der Regel einen Prozentsatz des Einkommens oder des Kapitals des Fonds selbst, je nachdem, wie er eingerichtet ist --jedes Jahr. Um dies zu erreichen, richten sie sich oft an Arten von Wohltätigkeitsorganisationen, an denen sie interessiert sind, und öffnen ein oder zwei Mal pro Jahr eine Förderantragsrunde, während der Organisationen sie um eine Finanzierung bitten können.

Stiftungen ziehen es oft vor, Programme zu finanzieren, die tatsächlich zur Erfüllung der Mission der Organisation führen. Nur wenige Stiftungen bieten Finanzierungsmittel für Kapitalkampagnen an, und weniger neigen dazu, allgemeine Betriebsmittel für das Tagesgeschäft der Organisation zu finanzieren. Die meisten benötigen einen Nachfinanzierungsbericht, um ihnen die messbaren Werte zu geben, die zeigen, wie ihre Finanzierung Ihnen geholfen hat, Ihre Mission zu erfüllen.

Es gibt viele Möglichkeiten herauszufinden, wer in Ihrer Wohltätigkeitsorganisation Zuschüsse anbietet. Führen Sie eine einfache Suche unter & ldquo; Zuschüsse für & rdquo; Was auch immer Ihre Kategorie ist, und Sie werden mit einigen Orten beginnen.