Du bist die Bombe

Du bist die Bombe
Diese Geschichte erscheint im Juni 2000 Ausgabe von Startups . Subscribe » Als ich Cybergrrl Inc. zum ersten Mal ohne Kapital aus meiner Studiowohnung heraus gründete, wusste ich, dass ich über mein Webentwicklungs- und Internet-Strategie-Dienstleistungsunternehmen Bescheid wissen musste. Was habe ich getan?

Diese Geschichte erscheint im Juni 2000 Ausgabe von Startups . Subscribe »

Als ich Cybergrrl Inc. zum ersten Mal ohne Kapital aus meiner Studiowohnung heraus gründete, wusste ich, dass ich über mein Webentwicklungs- und Internet-Strategie-Dienstleistungsunternehmen Bescheid wissen musste. Was habe ich getan? Ich beschloss, mich "Internet-Experte" zu nennen. Schon 1995, wer würde mit mir streiten? Ich schickte eine Anfrage an den Verleger einer Nachbarschaftszeitung und machte mir eine Idee für eine Kolumne über das Internet.

Timing ist alles, und zu dieser Zeit hatte der Verlag gerade entschieden, dass sie eine Internetspalte benötigten. Er gab mir die Wahl zwischen 25 US-Dollar pro Spalte oder einer erweiterten Beilage, die im Grunde wie eine kleine Kleinanzeigenanzeige für mein Geschäft gelesen wird, einschließlich Kontaktinformationen. Ich entschied mich für letzteres, und innerhalb weniger Monate rief mein erster Großkunde nach dem Lesen meiner Kolumne an.

Sandra Gassmann von Sage Marketing Consulting Inc. (www.sagemarketing.com) in New York stimmt meiner Strategie zu. Dazu Gassmann: "Ich schrieb Artikel über verschiedene Web-Marketing-Themen, von denen ich wusste, dass sie berichtenswert waren. Ich habe sie Redakteuren von Fachpublikationen vorgelegt und Berichte geschrieben. Jetzt finden sie mich Drücken Sie. Seien Sie geduldig, zielen Sie die richtigen Papiere, und haben Sie eine gute Bio. "

Heute, Positionierung als Internet-Experte landet Sie in einer überfüllten Arena, so dass Sie Ihre Nische eingrenzen müssen. Veröffentlichen Sie eine Pressemitteilung, um den Medien mitzuteilen, dass Sie für das Thema zur Verfügung stehen.

Wie sonst können Sie sich als Experte etablieren? Lisa Skriloff von Multicultural Marketing Resources (www.inforesources.com), ebenfalls in New York City, schlägt vor: "Mach mit. Tritt einem Komitee in deiner Handelsorganisation bei und hilf bei der Erstellung eines Programms. Die Medien werden deinen Namen auf dem Flyer sehen. Sofortiger Expertenstatus! "


Aliza Sherman ist eine Autorin und Autorin von Cybergrrl: Ein Leitfaden für Frauen im World Wide Web (Ballantine Books, $ 12, 800-726-0600). Sie arbeitet gerade an ihrem nächsten Buch und ihrer neuen Firma.

Sei eine Quelle

Hast du einen stellaren Rolodex? Nutze es zum Vorteil aller. Als ich anfing, Anrufe von den Medien zu bekommen, stellte ich immer sicher, dass ich mehrere andere mögliche Quellen für Zitate anbot. Plötzlich war ich nicht nur ein Thema für eine Geschichte - ich war eine wertvolle Quelle für die Medien, und ich bekam mehrmals in der Woche Anrufe und E-Mails. Manchmal bekam ich einen Anruf von einem Journalisten, der mich nicht einmal als Quelle für ein Zitat betrachtete, und nachdem ich mehrere Empfehlungen gemacht hatte, änderte der Journalist den Fokus seines Artikels auf ein Profil über meine Firma.

Wie sonst trommeln Sie das Medieninteresse an Ihrem Unternehmen ohne den Preis eines Publizisten? Skriloff fügt hinzu: "Senden Sie eine Pressemitteilung mit guten Nachrichten - zum Beispiel: 1) Sie haben Ihr Unternehmen ins Leben gerufen, 2) Sie haben eine Auszeichnung erhalten oder 3) Sie haben ein neues Geschäft gewonnen. Senden Sie eine Pressemitteilung mit Experteninformationen und saisonalen Tipps Präsentieren Sie Ihr Wissen, und bieten Sie den Lesern eine kostenlose Anleitung oder eine Kurzanleitung an. Führen Sie eine Umfrage durch und veröffentlichen Sie die Ergebnisse. "

Ich muss gestehen, dass der größte Fehler, den ich mehrfach wiederholte, als meine Firma die Presse erhielt, nicht jeder war Medientreffer. Als überladen, habe ich jede Ausrede dafür gemacht, keinen Presseclip an andere Medien zu senden, immer mit dem Hinweis auf Zeitmangel. Die Lösung wäre gewesen, eine PR-Firma oder einen Publizisten einzustellen, aber dann gab es kein PR-Budget mehr.

Heute schaue ich zurück und erkenne, dass ich das Geld hätte ausgeben sollen, das letzte bisschen auf meiner Kreditkarte, alles, um jemand anderen auf den Fall mit der Werbung für meine Firma zu bekommen. Ein guter Presseclip führt zu einem anderen, aber nur, wenn jemand dahinter steckt, den Journalisten nachhilft und den Namen Ihres Unternehmens in den Köpfen der Reporter frisch hält.

Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, sich auf der Billigseite bemerkbar zu machen, sollten Sie Planen Sie jetzt Ihr PR- und Marketingbudget - oder Sie werden bald feststellen, dass Ihr Unternehmen hungert und vernachlässigt wird, während Sie das hungrige Tier der Medien unaufhörlich füttern.