Sie können Ihr Bad Boss Syndrom mit einer Charm Offensive brechen

Sie können Ihr Bad Boss Syndrom mit einer Charm Offensive brechen
Der Begriff Charm-Offensive geht zurück auf die Mitte der 1950er Jahre und wird gemeinhin als konzentrierter Versuch bezeichnet, Gunst oder Anständigkeit durch auffällig kooperatives oder verbindliches Verhalten zu erlangen. Derzeit nutzen ein Nationspräsident (Hassan Rouhani), ein Land (China) und ein Wirtschaftsführer (Vernon W.

Der Begriff Charm-Offensive geht zurück auf die Mitte der 1950er Jahre und wird gemeinhin als konzentrierter Versuch bezeichnet, Gunst oder Anständigkeit durch auffällig kooperatives oder verbindliches Verhalten zu erlangen. Derzeit nutzen ein Nationspräsident (Hassan Rouhani), ein Land (China) und ein Wirtschaftsführer (Vernon W. Hill II von der Metro Bank) Charmeoffensiven, um einen bestimmten Wahlkreis zu gewinnen.

Related: Sind Sie ein 'Horrible Boss'?

Charm Offensiven können eine effektive Strategie für Führungskräfte am Arbeitsplatz sein. Kürzlich wurde mir eine Situation präsentiert, in der ein Startup, bestehend aus 25 Leuten, unter extremem Druck stand, gegen eine kritische Kundeninitiative zu liefern. Der Gründer und Leiter des Projekts hatte einen konfrontativen Ansatz für das Management des Teams gewählt. Dies zeigte sich in einem Verhalten, das die Bemühungen der Mitarbeiter öffentlich herabwürdigte, ihren Charakter anging, Befehle bellte und alle gegensätzlichen Ansichten unterdrückte.

Diese Angriffsweisen haben das Stressniveau erhöht und das Büro "Mojo" so stark gestört, dass die Menschen verzweifelt nach einem Bewältigungsmechanismus suchten. Sollten sie der Aggression entsprechen, um etwas Respekt und persönliche Würde zu erlangen? Oder sollten sie sich fügen, um diese turbulente Zeit durchzustehen? Keine Haltung bringt das Beste in Menschen oder ihrer Arbeit hervor. Typischerweise führt dies dazu, dass jeder Energie ausgibt, um herauszufinden, wie man mit dem & ldquo; schlechter Führer & rdquo; versus die Arbeit zu tun.

Related: Wie man kein 'Bosshole' wird

In Zeiten von Spannung und engen Deadlines ist es für einen Leader produktiver, eine Charm-Offensive zu starten, um das Team zu verzaubern. So geht's:

1. Holen Sie alle von Anfang an zusammen und geben Sie an, was wann erreicht werden muss. Weisen Sie bestimmte Rollen und Verantwortlichkeiten zu.

2. Seien Sie bescheiden und führen Sie während des gesamten Projekts einen offenen Dialog mit dem Team. Stellen Sie sich für Fragen und Brainstorming zur Verfügung.

3. Sei respektvoll gegenüber allen im Team. Aktivieren Sie sie mit dem, was sie benötigen, um den Job zu erledigen. Dies ist nicht die Zeit, sich gegenseitig zu verprellen.

4. Übe Geduld. Gib jedem den Vorteil des Zweifels.

5. Treffen Sie sich individuell mit Menschen, um zu sehen, wie es ihnen geht. Geh zu ihnen, anstatt darauf zu warten, dass sie zu dir kommen.

6. Mache durchdachte und zeitnahe Entscheidungen.

7. Führen Sie Störungen durch und entfernen Sie Ablenkungen, die Menschen davon abhalten, ihre Aufgaben zu erfüllen.

8. Setzen Sie Meilensteine ​​und machen Sie eine Pause auf dem Weg, um den Fortschritt zu feiern.

9. Überraschen Sie sie mit zufälligen Taten der Freundlichkeit, um ihre Stimmung aufrecht zu erhalten.

10. Denk dran, es geht nicht um dich, es geht um sie. Dies ist die Zeit, um Ihrem Team zur Verfügung zu stehen.

Stresssituationen bringen bei den meisten Menschen natürlich das Schlimmste. Anführer, die ihre & ldquo; schlechter Chef & rdquo; zu riskieren, ihr Team zu entfremden und andere dazu zu zwingen, andere Beschäftigungen in Betracht zu ziehen und Geschäfte zu verlieren. Eine Charme-Offensive zu starten, ist vielleicht der beste Spielplan, um einen Streit zu führen. Die Leute werden positiv reagieren, wenn eine ruhige, nachdenkliche Stimme den Weg weist.

Related: Bosse, die sich für einen Angestellten entscheiden, ruinieren die Produktivität aller Mitarbeiter, Studien zeigen