An einer guten Idee arbeiten Träumt von einer perfekten Idee

An einer guten Idee arbeiten Träumt von einer perfekten Idee
"Just Do It." Was für ein Unternehmen auf dem Planeten außer Nike ist in der Lage, eine ikonische Marke um drei Wörter zu kreieren? Es ist so einfach, aber die Das Konzept des "Just Doing" verdeutlicht, dass wir in vielen Fällen gar nichts machen. Oder wir tun nicht genug von etwas Bedeutsamem. Denken Sie über Ihre Geschichte nach, Dinge zu erledigen.

"Just Do It."

Was für ein Unternehmen auf dem Planeten außer Nike ist in der Lage, eine ikonische Marke um drei Wörter zu kreieren?

Es ist so einfach, aber die Das Konzept des "Just Doing" verdeutlicht, dass wir in vielen Fällen gar nichts machen. Oder wir tun nicht genug von etwas Bedeutsamem.

Denken Sie über Ihre Geschichte nach, Dinge zu erledigen. (Die Kälte, die dir jetzt den Rücken hinunter läuft, nennt man ein Zucken. Es ist in Ordnung, umarme es. Wir werden das gemeinsam durchstehen.)

Wie viele großartige Ideen hattest du, dass du kennst? > wollten Sie zum nächsten Zuckerberg machen? Wenn du ein bist, hast du wahrscheinlich Hunderte gehabt. Ideen werden die kreative Seele nicht alleine lassen. Es ist ein 24/7 Job, der sie nur abwehrt.

Vielleicht haben dich die wirklich kraftvollen Ideen so gefeuert, dass du sogar anfingst, mit deinen Freunden über sie zu reden. Du wolltest eine Bestätigung von anderen bekommen, dass deine Idee so genial war, wie du es wusstest.

Vielleicht hast du sogar deine Mutter angerufen. Du warst so aufgeregt.

Dann passiert, wie am Schnürchen, das Unvermeidliche. Etwas in deinem Gehirn geht ab. Es fängt klein an. Sie fühlen den kleinsten Zweifel. Es ist fast ein unmerkliches Gefühl. Du erkennst, wie schwer das wirklich sein wird.

Du fängst an, über all die Teile dieses riesigen Puzzles nachzudenken, von denen du nicht den geringsten Hinweis darauf hast, wie du es dir beschaffen kannst.

Sofort überwältigt. Anstatt jedoch den Zweifel an dem, was es ist, anzuerkennen, finden Sie einen Weg, sich aus Ihren eigenen Plänen herauszuwinden. Wenn du ein Meister-Avoider wie ich bist, maskierst du wahrscheinlich den Betrug, indem du eine andere Weltklasse-Idee entwickelst.

Ach, schlauer Betrug!

Related: Was große Marken wissen: Höre auf, auf Perfektion zu warten

Sie erklären die ursprüngliche Idee für fundamental fehlerhaft und dann, erhalten Sie, sind Sie tatsächlich dankbar für sich selbst, dass Sie Ihre kostbare, produktive Zeit nicht mehr mit einer Idee verschwenden, die offensichtlich von der Anfang. Wenn Freunde oder Familie nach der alten Idee fragen (sie haben keine Ahnung, dass du vor einigen Tagen weitergegangen bist), behandelst du sie wie ein totes Haustier.

"Diese Idee ist nicht mehr bei uns. Es ist an einen besseren Ort gegangen. "

Das ist alles Gesichtsparsam vom Feinsten. Sie fühlen sich nicht wirklich wohl dabei, Ihre eigenen Ambitionen aufzugeben, aber Sie haben das Gefühl, als hätten Sie keine Wahl. Sie haben alle statistischen Modelle in Ihrem großen Genie Gehirn laufen und Sie sind ziemlich überzeugt, dass der Plan nie funktionieren würde. Es ist nur Wissenschaft, oder?

Sie springen also auf die nächste Idee mit der Hoffnung, dass Sie eine magische Idee finden, die so groß ist wie die erste, aber auch einfach zu implementieren. Und du sorgst dafür, dass deine Freunde wissen, wenn du die neue Idee gefunden hast. So siehst du nicht wie ein Verlierer aus.

Das menschliche Gehirn ist ein gruseliger Ort, nicht wahr?

Vertrau mir, wenn ich diesen Zyklus der Entstehung einer Idee sage, dich sabotiere und dich bewegst auf schnell kann lange weitergehen. Es kann für immer weitergehen. Also, was ist die Lösung für diesen selbstzerstörerischen Zyklus, der all unsere Ambitionen halbiert lässt? Wie kommen wir zu diesem wahren Zustand von Nike und machen es einfach einmal ?

Ich nenne es die 70-prozentige Lösung. Es ist eigentlich ziemlich einfach.

Der Kerngedanke hinter der 70-prozentigen Lösung ist, dass Sie Perfektion immer dann verwerten sollten, wenn Sie am Anfang der Entwicklung Ihrer Idee stehen. Es ist besser, eine Arbeit zu haben, mit der man nur zu 70 Prozent zufrieden ist, solange man sich verpflichtet, 100 Prozent davon dorthin zu bringen, egal wie man sich fühlt.

Verwandt: Sie haben die P.O.W.E.R. ein Geschäft beginnen, während Sie Ihren Tagesjob bearbeiten

Die Vorstellung, dass Sie bevor Sie beginnen können, wirklich alles zu verstehen haben, was Sie tun, ist ungenau. Das einzige, was jedem abgeschlossenen Projekt gemeinsam ist, ist, dass jemand damit begonnen hat. Das bedeutet, dass Sie eine Menge Fehler machen werden. Es wird Augenblicke der Gesichtspalme geben. Es wird eine Menge Frustration geben. Aber egal, was, deine Arbeit wird da draußen sein.

Wenn Sie ein freiberufliches Unternehmen online starten möchten, aber keine Ahnung haben, was Sie tun sollten, nutzen Sie die Magie von Google, um ein Brainstorming durchzuführen, dann gehen Sie raus und versuchen Sie, einen Kunden zu bekommen. Wen interessiert es, wenn du versagst? Zumindest hast du etwas gemacht.

Wenn du anfangen willst zu schreiben, aber du bist besorgt, dass niemand deine Arbeit lesen wird, hör auf dich zu sorgen. Einfach schreiben. Mach die Arbeit.

Was die meisten von uns mit dem ursprünglichen Geist nicht erkennen, ist, dass wir niemals zufrieden sein werden. Unsere größten Anstrengungen werden in unseren Augen selten genug sein. Selbst wenn wir etwas erreichen, werden wir sofort nach dem nächsten Ansturm der Aufregung in einem anderen Unterfangen suchen.

In diesem Sinne sind wir frei, ohne die Angst vor dem Scheitern zu handeln. Wir können Unvollkommenheit zunächst akzeptieren, weil wir wissen, dass, selbst wenn das, was wir tun, am Anfang nicht gleichwertig ist, unsere OCD uns Tag und Nacht arbeiten lassen wird, um es später zu perfektionieren.

So geht weiter. Machen Sie Ihre Priorität abgeschlossen. Tun Sie, was immer nötig ist, nur um fertig zu werden.

Setzen Sie sich dort hin und passen Sie an, was Sie getan haben, wenn Sie ein Feedback bekommen haben. Wenn Sie den Fortschritt sehen, den Sie gemacht haben, werden Sie froh sein, dass Sie das getan haben.

Related: Wie Sie Ihren Fortschritt messen, wenn Sie eine neue Marketingkategorie erstellen