Work-Life-Balance: Ein dreistufiger Prozess

Work-Life-Balance: Ein dreistufiger Prozess
Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media. Im schnelllebigen Leben der Profis ist die Arbeit an unendlichen Belastungen ein konstanter Faktor. Denken Sie nur an Ihre engen Fertigstellungspläne, hohe Liefererwartungen und strenge Vertragsstrafen / Vertragsstrafen. Bei all dem gehen Gesundheit und Fitness oft in den Hintergrund, um Prioritäten zu setzen .

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media.

Im schnelllebigen Leben der Profis ist die Arbeit an unendlichen Belastungen ein konstanter Faktor. Denken Sie nur an Ihre engen Fertigstellungspläne, hohe Liefererwartungen und strenge Vertragsstrafen / Vertragsstrafen. Bei all dem gehen Gesundheit und Fitness oft in den Hintergrund, um Prioritäten zu setzen ... und dadurch einen schlechten Stress aufzubauen, der unsere Energie vollständig abbaut. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation werden bis 2020 weltweit fünf der zehn größten medizinischen Probleme stressbedingt sein. Stress führt zu niedriger Produktivität, schlechter Moral, Erschöpfung und reduziert sogar die Lebenserwartung, da er unser Herz-Kreislauf-System, Immunsystem und sogar die Qualität unseres persönlichen Lebens beeinflusst.

Während die meisten von uns eine große Bedeutung und Hingabe widmen Unsere Arbeitsqualität und der Lebenszyklus von Projekten, mit denen wir verbunden sind, lassen oft nicht erkennen, dass unsere eigene Lebensqualität und Lebenserwartung beeinträchtigt werden. Alle Arbeit und kein Spiel führen zu Langeweile und vorzeitigem Ruhestand. Wie unser Dreifach-Constraint-Dreieck des Projektmanagements, das aus Zeit, Kosten und Qualität besteht, gilt es auch für unser persönliches Lebensszenario. Die negativen Auswirkungen der obigen dreifachen Einschränkungen in unserem persönlichen Leben können positiv angegangen werden, indem ein weiteres Dreieck, das aus drei Attributen besteht, übernommen wird: ausgewogene Ernährungsgewohnheiten, körperliche Aktivität und schließlich Zeitmanagement.

Du bist, was du isst Ausgewogene Ernährungsgewohnheiten umfassen das Essen verschiedener, kleinerer Portionen von Mahlzeiten und das Vermeiden der Aufnahme von überschüssigem Fett, Öl, Salz, Zucker, Koffein, Alkohol und Rauchen. Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass wir für den Körper essen müssen, den wir wollen und nicht für den Körper, den wir haben. Adipositas zusammen mit negativen Stress ist ein stiller Killer und angeblich die Ursache für mehrere medizinische Komplikationen.

Arbeiten Sie diesen Körper Körperliche Aktivität erhöht die Stoffwechselrate unseres Körpers und erhöht den Blutfluss; Es ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg, da es zu mehr geistiger Klarheit, Kreativität und Produktivität führt. Für diejenigen unter Ihnen, die es ablehnen, das Fitnessstudio zu besuchen, versuchen Sie es mit einfachen Dingen wie dem Treppensteigen oder Parken Ihres Autos ein wenig weiter weg von der Arbeit, um die extra Distanz zu gehen. Andere Optionen, die nicht fitnessorientiert sind? Mall-Walking, Radfahren, Yoga, Zumba, Tennis und Schwimmen. Lassen Sie uns die Tatsache akzeptieren, dass Ausreden Sie nicht gesund halten, und es gibt keine Abkürzungen für die Fitness.

Die Zeit ist von entscheidender Bedeutung Sobald Sie Ihre Ernährung fest im Griff haben und Sie Übung integriert haben Es wird sehr viel Teil der täglichen Routine, die standardmäßig zu einem besseren Zeitmanagement führt. Sie können alle anderen Aufgaben priorisieren und effizienter arbeiten. Es geht nicht um & ldquo; keine Zeit zu haben & rdquo; um fit und gesund zu bleiben, geht es um & ldquo; Zeit machen & rdquo; um länger zu leben.