Mit Shutdown und Shootout, Washington DC-Unternehmen melden erhebliche Verluste

Mit Shutdown und Shootout, Washington DC-Unternehmen melden erhebliche Verluste
Während sich der Kongress auf dem Capitol Hill streitet, erleben Unternehmen in Washington, die typischerweise von Bundesbediensteten gefüttert werden, ihre eigene Ausgabenkrise - nämlich einen Mangel an ihr. Der Regierungsstillstand, der jetzt in seinen vierten Tag anschwillt, hat 800.000 Arbeiter aus den Cafés, Restaurants und Einzelhandelsgeschäften der Stadt ferngehalten.

Während sich der Kongress auf dem Capitol Hill streitet, erleben Unternehmen in Washington, die typischerweise von Bundesbediensteten gefüttert werden, ihre eigene Ausgabenkrise - nämlich einen Mangel an ihr.

Der Regierungsstillstand, der jetzt in seinen vierten Tag anschwillt, hat 800.000 Arbeiter aus den Cafés, Restaurants und Einzelhandelsgeschäften der Stadt ferngehalten. Und das gestrige Schießen, bei dem eine Frau tot und ein Capitol-Polizist verletzt wurde, fügt ein zweites Element von Ärger hinzu.

Der Vorfall vor dem Bürogebäude des Hart Senats scheint einige der Touristen in der Region verjagt zu haben, die normalerweise Geld für Ausflüge und Souvenirs ausgeben - trotz der Schließung der Touristen durch die Schließung Hotspots wie die Smithsonian Museen und Nationaldenkmäler.

"Das war einfach schrecklich", sagt Andrew Gallagher, General Manager und Business Manager von White House Gifts, einem Souvenirladen mit zwei Standorten im Nordwesten von Washington und nur einen Steinwurf vom Weißen Haus entfernt es hat absolut einen Einfluss gehabt. "

Gallagher hat bereits einen 40-prozentigen Umsatzrückgang erlebt, und das nicht nur aufgrund der Ereignisse dieser Woche. Der Rückgang begann, als das Washington Monument für Touristen geschlossen wurde und der Sequester die öffentlichen Führungen durch das Weiße Haus einstellte. Fügen Sie dieser Liste das Navy Yard Shooting hinzu, die Schließung der Regierung und jetzt das Capitol Hill Shooting, sagt Gallagher, und er erwartet, dass das Geschäft noch schlimmer wird.

Andrew Gallagher von White House Gifts sagt, dass die Verkäufe um 40 Prozent gefallen sind, da der Tourismus aufgrund von Unruhen auf dem Capitol Hill und einer Reihe von Shootings in der Region zurückgegangen ist. Bildnachweis: CNNRadio

"Diese Decke hängt über der Stadt, die Leute verängstigt", sagt er.

Es ist eine Decke, die auch an den Essens-LKWs hängt, die sich an einem ansonsten sonnigen Tag auf dem Farragut Square versammelt haben, um eine offensichtlich deflationierte Mittagspause zu servieren.

Related: Obama sagt Shutdown verletzt Kleinunternehmen

Sandra Panetta, Besitzer der rosa Sweetbites Cupcake-Truck, protokolliert nur die Hälfte ihres normalen Verkehrs. Sie musste die normalerweise rentablen Stationen in der Nähe des State Department, des Department of Education und der Federal Aviation Administration überspringen.

"Langfristig bedeutet dies, dass Rechnungen verspätet bezahlt werden, Hypothekenunternehmen müssen angerufen werden", sagt sie. "Es ist nicht unsere Schuld. Sie ist nicht unter unserer Kontrolle und es ist verdammt dumm."

Präsident Barack Obama hat während seines gestrigen Besuchs bei der M. Luis Construction Co. in der Nähe von Rockville, Md.

zu genau diesem Thema gequatscht: "Jetzt haben wir alle gesehen, dass die Büros gesperrt sind, die Monumente geschlossen.Wir haben von Dienstleistungen gehört, die verweigert wurden, wir haben von Vorteilen gehört, die sich verzögern. Aber die Auswirkungen der Abschaltung gehen weit über die Dinge hinaus, die man im Fernsehen sieht ", sagte er." Diese Hunderttausende von Amerikanern, von denen viele hier leben, wissen nicht, wann sie kommen werden ihr nächster Gehaltsscheck. Und das bedeutet, dass Geschäfte und Restaurants hier nicht wissen, ob sie so viele Kunden haben werden. "

Um dieses Problem abzuwenden, haben einige lokale Unternehmen Wege gefunden, um sich an Beamte im Ruhestand zu wenden, die sich selbst finden mit mehr Zeit, wenn nicht mehr Geld, auf ihren Händen. Die Welle eines Regierungsausweises kann dir kostenlose Sportkurse, Happy-Hour-Specials und sogar kostenloses Popcorn und Soda im Kino anbieten.

Willow Street Yoga Centre hat eine gesehen Ein riesiger Zustrom von Regierungsmitarbeitern, die an seinen Standorten in Takoma Park und Silver Spring, Md., zu halbpreisigen Drop-in-Kursen eintreffen. "Yoga ist zwischen einer Notwendigkeit und einem Luxusartikel in einer Zeit wie dieser", sagt co Sie schätzt, dass ein Viertel ihrer Kunden Bundesangestellte sind, und dass sie in viel größeren Zahlen für Tages- und Abendkurse auftauchen.

Related: Regierung Shutdown würde Pipelines von Kredit an Main Street schließen Unternehmen

Aber Z-Burger, ein beliebter f Ast-Food-Kette mit sechs D.C.-Standorten, sollte als eine warnende Geschichte für Unternehmen dienen, die sich an die ausgebreitete Menge bedienen. Am Dienstag gab Inhaber Peter Tabibian bekannt, dass vier seiner Standorte den Bundesangestellten kostenlose Burger anbieten würden: "Eine nette Sache, um ihnen die Dinge ein bisschen leichter zu machen", nannte er sie.

Nur wenige Tage nach der Promotion gerieten die Dinge außer Kontrolle. Linien aus der Tür wuchs auf 200 Kunden tief. Tabibian schätzt, dass er zwischen dem Start der Promotion am Montag und dem Ende am Donnerstag 16 800 Burger ausgegeben hat - das entspricht einem Verlust von 89 000 Dollar.

"Meine Angestellten wurden ausgebrannt und sie drohten damit aufzuhören", sagt er. "Ich wollte es wirklich nicht abbrechen, aber ich könnte auf keinen Fall weitermachen, wenn ich es noch einen Tag machen würde . "

Trotzdem sagt Tabibian, dass seine Türen für alle Kongressabgeordneten offen sind, die die Schließung einiger Burger lösen wollen.

"Vielleicht können sie etwas gutes Essen haben und das sofort reparieren."