Werden Podcasts wie "Serial" die binge-würdigen Nachfolger des Fernsehens sein?

Werden Podcasts wie "Serial" die binge-würdigen Nachfolger des Fernsehens sein?
Während das Fernsehen zu einem Unterhaltungsmedium geworden ist, scheint es, als ob die Dienste von NetFlix - die Hysterie um einen neuen Podcast namens Serial - in Frage kämen um auf latente Möglichkeiten innerhalb eines erzählerischen Mediums hinzuweisen, das sowohl potentiell als auch seltsam altmodisch wirkt.

Während das Fernsehen zu einem Unterhaltungsmedium geworden ist, scheint es, als ob die Dienste von NetFlix - die Hysterie um einen neuen Podcast namens Serial - in Frage kämen um auf latente Möglichkeiten innerhalb eines erzählerischen Mediums hinzuweisen, das sowohl potentiell als auch seltsam altmodisch wirkt.

Serial , das seit seinem Debüt im letzten Monat an der Spitze der iTunes Charts stand - und der schnellste Podcast in der Geschichte war, der 5 Millionen Downloads verzeichnete - ist zu einem unleugbaren kulturellen Phänomen geworden. Jede seiner acht Episoden wurde etwa 1,2 Millionen Mal heruntergeladen.

Die Serie erzählt von der Ermordung der Baltimore-Oberschülerin Hae Min Lee aus dem Jahr 1999, für die ihr damaliger Freund Adnan Syed trotz einiger Unklarheiten eine lebenslange Haftstrafe verbüßt.

Related: Mit seinem ersten Original Film, Netflix zielt darauf ab, Old-Fashioned Film Distribution

Serial Host Sarah Koenig - ein Dieser American Life Produzent, der besessen von der Geschichte wurde - - hat ihre eigenen Untersuchungen durchgeführt und veröffentlicht einstündige Episoden, die die Ergebnisse ihres Teams nahezu in Echtzeit darstellen.

"Unsere Hoffnung ist, dass es wie eine großartige HBO- oder Netflix-Serie spielt, in der Sie sich mit den Charakteren beschäftigen und das Ding sich Woche für Woche entfaltet," erklärte This American Life Schöpfer Ira Glass in der Ankündigung der Spinoff-Serie. "Aber mit einer wahren Geschichte, und keine Bilder. Wie House of Cards , aber Sie können es genießen, während Sie fahren."

Obwohl Podcasting kaum ein neues Medium ist, hat der Eifer um Serial sowie seine einzigartige episodische Struktur frischen Boden gefunden. Zusätzlich zu Podcasts über den Podcast und einer eifrigen Gemeinschaft von Verbrechenslösern auf Reddit, haben alle von Mandy Moore über David Carr bis hin zu House of Cards -Schöpfer Beau Willimon über ihre ungezügelte Begeisterung für die Serie getwittert .

Related: Chipotles neue Serie fühlt sich wie Kartenhaus an, aber ohne die guten Teile

Und während Serial auf tatsächlichen Ereignissen basiert, fühlt sich der Beifall auch ein wenig an eines Vollkreismoments, der auf das goldene Zeitalter des Radios zurückverwies, wo serialisierte Shows allgegenwärtig waren.

Koenig und seine Crew arbeiten noch an der ersten Staffel von Serial , die voraussichtlich 12 Folgen haben wird. Eine zweite Staffel ist auch wahrscheinlich - obwohl Koenig gesagt hat, dass es sich wahrscheinlich nicht auf eine Kriminalgeschichte konzentrieren wird.

Letztendlich scheint der wilde Erfolg der Serie jedoch auf neue Möglichkeiten für Content-Ersteller, Vermarkter und sogar Audio-Streaming-Startups wie Audible in einer scheinbaren Tiefe der Podcasting-Branche hinzuweisen.& ldquo; Als ich zum ersten Mal die Idee einer Serienshow vorschlug, auf die man nicht verzichten konnte und die jede Woche warten musste, dachten einige Leute, ich sei verrückt, & rdquo; Koenig sagte kürzlich New York Magazin. & ldquo; Ich könnte immer noch verrückt sein, aber zumindest sind alle meine Zuhörer jetzt verrückt nach mir. & rdquo;

Zugehöriges: Hören und Lernen von diesen 9 aufstrebenden Podcastern