Warum Ihr Zielmarkt nicht ist, das ist richtig, nicht wichtig

Warum Ihr Zielmarkt nicht ist, das ist richtig, nicht wichtig
Jedes Business-Wachstumsprogramm auf dem Markt beginnt auf die gleiche Weise: In Kapitel Eins, Modul Eins oder Video Eins wird Ihnen gesagt, dass Sie Ihren Zielmarkt herausfinden sollen. & rdquo; Sie erhalten Beispiele. Dann geht Ihr Business-Handbuch zum nächsten Schritt über - Sie haben ein klaffendes Loch in Ihrem Geschäft.

Jedes Business-Wachstumsprogramm auf dem Markt beginnt auf die gleiche Weise: In Kapitel Eins, Modul Eins oder Video Eins wird Ihnen gesagt, dass Sie Ihren Zielmarkt herausfinden sollen. & rdquo; Sie erhalten Beispiele. Dann geht Ihr Business-Handbuch zum nächsten Schritt über - Sie haben ein klaffendes Loch in Ihrem Geschäft.

Verwandte: 6 nicht so offensichtliche Orte, um Ihren Zielmarkt zu finden

Der Grund: Ein "Zielmarkt" ist nicht unbedingt so wichtig. Wenn Sie bei diesem Satz keuchen, lesen Sie weiter:

Der Grund, warum ein Zielmarkt nicht so wichtig ist, ist, dass wenn Sie Klarheit haben (ich meine echte Klarheit), Sie ideal positioniert sind Kunden erreichen ihre Ziele und überwinden ihre Probleme. Klarheit schafft Wirkung für Ihre Kunden und mehr Wert. Und es beginnt mit der Kenntnis der Antworten auf diese beiden Fragen:

  1. Wen Sie bedienen - Wenn Sie wissen, dass Sie für ein bestimmtes Segment da sind, haben Sie die Klarheit, die Kunden dieses Segments zu erreichen und attraktive Angebote zu erstellen.
  2. Welche Probleme lösen Sie? - Es gibt kein Geschäft, es sei denn, Sie generieren Ergebnisse für Ihre Kunden. Aber zuerst müssen Sie das spezifische Problem Ihrer Kunden verstehen, um die Lösung zu erstellen.

Im Allgemeinen ist die Geschäftswelt ein endloser Kampf aufgrund von drei Arten von Druck:

  • Wettbewerbsfähigkeit. Dort Es gibt so viele Anbieter und kaum eine Unterscheidung über das Produkt aus der Perspektive des Käufers.
  • Informationsüberlastung. So viel Inhalt (geschrieben, Audio und Video) wird entwickelt, und zielt darauf ab, Ihre Aufmerksamkeit, dass wir (als Konsumenten) uns darin üben, Dinge zu ignorieren, die uns nicht direkt ansprechen.
  • Das tun, was alle anderen tun. Wenn Unternehmen Schwierigkeiten haben, Leads und neue Geschäfte zu gewinnen (abgesehen von Empfehlungen), ist ihr Problem wahrscheinlich wegen ihrer "Alleskönner" & rdquo; oder im Geschäft, alle Dinge für alle Menschen zu sein. & rdquo; Doch diese Eigenschaften stellen eine Falle dar, die nur zu mehr Kampf und Stress führt.

Etablierte Unternehmen sehen die Zeichen, wenn sie einen gestressten Geldfluss haben, wenn sie nicht profitablere Arbeit schließen, wenn sie nicht das Richtige anziehen Kunden. Diese Probleme sind alle verbunden, wenn Sie darüber nachdenken. Und es gibt eine Möglichkeit, dies zu Ihren Gunsten zu verschieben.

Related: Der beste Weg, um mit den vermögenden Kunden, die Sie wollen, in Verbindung zu treten

Tatsächlich besteht der erste Schritt bei der Entwicklung Ihres Marketings (und Ihrer Marke) darin, Ihre spezifische Zielgruppe zu definieren. Dieses Wort & quot; spezifisch & rdquo; ist das Schlüsselwort. Es ist die Scheibe des Marktes, die für Ihr Angebot bereit ist. Seine Mitglieder verstehen die Vorteile dessen, was Sie verkaufen. Sie sind bereit, eine Entscheidung zu treffen.

Und das bringt uns zurück zum "Zielmarkt", weil Ihre spezifische Zielgruppe ein Segment in Ihrem Zielmarkt ist, oder wie viele es nennen, Ihre "Nische". & Rdquo; Die meisten Leute halten jedoch am "Zielmarkt" und hoffen nur, dort die richtigen Aussichten zu finden . Deshalb ist Ihr Ziel

Markt nicht so wichtig wie Ihr Nische . Stellen Sie sich Letzteres als die wichtigsten 20 Prozent Ihres gesamten Zielmarktes vor. Denken Sie auch an den Unterschied zwischen den beiden - obwohl viele Leute die Begriffe synonym verwenden. Sobald Sie wissen, was Kunden in Ihrer Nische sind, können Sie ein starkes Geschäft schaffen, um ihre spezifischen Probleme zu unterstützen. Sie können mehr Tiefe als Breite in Ihrer Wirkung erzeugen.

Um die Bedeutung von "Tiefe" zu verstehen, schauen Sie sich dieses Video von Gary Vaynerchuk an. Sagt Vaynerchuk: "Die Welt ist über die Tiefe, nicht die Breite. & Rdquo; Er bezieht sich auf soziale Interaktion, aber soziale Interaktion funktioniert auch, wenn Sie sich auf die Kunden konzentrieren, die am meisten von Ihrer Arbeit profitieren.

Je mehr Klarheit Sie für Ihr "spezifisches & rdquo; Publikum, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie ein profitables und wirkungsvolles Geschäft haben. Ich denke, dass es noch weiter gehen kann. Ich beziehe mich auf das Segment Ihres Zielmarktes, das von Ihrer Arbeit den höchsten Wert als "profitable Nische" erhält, & quot; die wichtigsten 20 Prozent.

Die Vorteile, Ihre profitable Nische klar zu verstehen, sind reichlich vorhanden:

Klare Richtung für Ihr Geschäft

  1. Marketing, das Kunden
  2. richtig anzieht (nicht irgendein Kunde) Stapel und Stapel von Referenzen in einem Bereich, die Sie als Autorität positionieren
  3. Außergewöhnliche Preisgestaltung basierend auf dem Wert, den Sie für Ihre Kunden erstellen
  4. Attraktivität von mehr Kunden
  5. Mehr Wirkung bei jedem Kunden
  6. Sich darum zu bemühen, eine eigene profitable Nische zu finden, ist eine wichtige Entscheidung, die nicht leichtfertig getroffen werden sollte. Wenn Sie ein Unternehmen aufbauen möchten, müssen Sie sicher sein, wie Sie die Probleme der Menschen lösen können, mit denen Sie arbeiten.

Wenn Sie die Probleme Ihrer Kunden jedoch nur schwach oder unklar verstehen, werden Sie unabhängig von Ihrer Strategie weiter kämpfen müssen .

Related: Starten eines Unternehmens? 4 Wege, Ihren potentiellen Kunden zu recherchieren.