Warum Ihr neues Unternehmen einen Anwalt braucht Gestern

Warum Ihr neues Unternehmen einen Anwalt braucht Gestern
Viele haben ein tief verwurzeltes Misstrauen gegenüber Anwälten. Sie wollen keine enormen Anwaltskosten aufbringen oder darauf warten, dass ein Anwalt ihnen alle Gründe nennt, warum sie nichts tun sollten. Während man sich gerne als Problemlöser sieht, werden Anwälte darauf trainiert, mögliche Probleme zu erkennen, bevor sie auftreten.

Viele haben ein tief verwurzeltes Misstrauen gegenüber Anwälten. Sie wollen keine enormen Anwaltskosten aufbringen oder darauf warten, dass ein Anwalt ihnen alle Gründe nennt, warum sie nichts tun sollten. Während man sich gerne als Problemlöser sieht, werden Anwälte darauf trainiert, mögliche Probleme zu erkennen, bevor sie auftreten.

Auch wenn Ihr Unternehmen klein ist, können in den ersten Jahren zahlreiche rechtliche Probleme auftreten, angefangen von der rechtlichen Struktur des Unternehmens bis zur Einstellung von Mitarbeitern. Gesetze sind kompliziert, und auch die Sprache, die zu ihnen gehört. Ein Anwalt kann Ihnen helfen, Ihre Möglichkeiten zu verstehen und die besten Entscheidungen über die komplexen Prozesse jedes Startups zu treffen.

Der Rat eines Anwalts gibt Ihnen auch Hinweise auf mögliche Situationen, von denen Sie hoffen, dass sie nie passieren werden. Wenn es in Ihrem Gebäude einen Brand gibt, möchten Sie nicht zu spät feststellen, dass Sie keinen angemessenen Versicherungsschutz erhalten haben. Wenn ein Problem mit sexueller Belästigung auftritt, möchten Sie nicht überrascht werden und eine schlechte Entscheidung treffen. Denken Sie daran: Wenn Sie Ihre persönlichen Ressourcen mit dem Geschäft mischen, können auch Ihre eigenen Vermögenswerte (und die Ihres Ehepartners) gefährdet sein.

Ein Anwalt kann verhindern, dass diese Probleme in potentiell geschäftstüchtige Qualen explodieren, aber Sie müssen den richtigen Anwalt einstellen. So finden Sie die richtige Person:

Zugehörig: Ihre Firma als zufällige Gesetzesbrecher

1. Achten Sie auf die richtigen Eigenschaften. Sie wollen einen Anwalt, der gründlich und aggressiv genug ist, um für Sie zu kämpfen, aber Sie wollen auch jemanden, der sympathisch ist und sich auf Ihre Bedürfnisse einstellen kann. Sie oder er sollte bereit sein, mit Ihnen zu arbeiten und klar zu kommunizieren, damit Sie bestimmen können, wie Sie in jeder Situation vorgehen sollen. Darüber hinaus verfolgt ein idealer Anwalt die Weiterbildung und bleibt trotz Konkurrenzkampfs höflich und gelassen.

2. Benutze deine Freunde nicht. Sie müssen in der Lage sein, schwierige Entscheidungen zu treffen, ohne sich Gedanken über die Gefühle Ihres Anwalts oder die Möglichkeit zu machen, dass dieser Anwalt Ihre Fehler preisgibt. Freunde können erfolgreich sein, was benötigt wird, aber auch Beziehungen können während eines intensiven Prozesses angespannt werden.

3. Fragen Sie nach Empfehlungen. Ein ausgezeichneter Ort, um mit der Suche zu beginnen, besteht darin, Freunde und Bekannte nach Empfehlungen zu fragen. Sammeln Sie ein paar Namen, richten Sie Termine ein und interviewen Sie Anwälte, die gute Kritiken von Menschen erhalten haben, denen Sie vertrauen. Fragen Sie nach Erfahrung, Strategien und was der Anwalt tun würde, um Ihnen konkret zu helfen.

Related: So finden Sie den richtigen Anwalt für Sie

4. Verwenden Sie Online-Ressourcen. Die Website LegalMatch ist eine gute Möglichkeit, einen Anwalt zu finden, der für Ihre Branche geeignet ist. Sie wählen aus einem Verzeichnis einen bestimmten Rechtsbereich aus und geben Details zu Ihrem Fall ein, die in der Datenbank veröffentlicht werden.Ein Anwalt, der die Website nutzt und möglicherweise an einer Arbeit interessiert ist, wird antworten. Dieser Prozess befreite Anwälte und Firmen, die nicht über das spezifische Fachwissen verfügen.

5. Wählen Sie eine geeignete Firma. Es gibt Vor- und Nachteile für die Zusammenarbeit mit großen und kleinen Firmen. Sole Praktiker arbeiten eins-zu-eins mit Ihnen und nehmen normalerweise kleinere Fälle für niedrigere Gebühren an. Bei der Beratung kleinerer Unternehmen können Sie eine informellere Erfahrung machen, was zu mehr Vielfalt in Bezug auf Fachwissen und Abdeckung führen kann. Mittelständische und große Unternehmen bieten Full-Service-Vorteile, einschließlich aller erforderlichen Ressourcen oder Kontakte und einer etablierten Reputation. Größere Unternehmen haben in der Regel auch mehrere Standorte und Teams, die bestimmten Rechtsstreitigkeiten zugeordnet sind.

Kluge Entscheidungen für Ihr Startup-Unternehmen zu treffen ist eine proaktive Angelegenheit. Wenn Sie warten, bis Sie verklagt werden, um einen Anwalt zu finden, ist das Problem bereits aufgetreten - und Sie riskieren, in Ihrem Kopf zu sein.

Die Gründung eines eigenen Unternehmens birgt immer Risiken, aber es gibt keinen Grund, rechtliche Probleme in die Liste der möglichen Gefahren aufzunehmen. Stellen Sie jetzt einen Anwalt ein, um sicherzustellen, dass Ihr Geschäft für die nächsten Jahre betriebsbereit ist.

Related: Ist Ihr Unternehmen von Rechtsstreitigkeiten bedroht?