Warum junge Unternehmer zu den Vorsätzen für das neue Jahr kommen sollten

Warum junge Unternehmer zu den Vorsätzen für das neue Jahr kommen sollten
Es mag kitschig klingen, aber durch die Einführung eines neuen Jahresbeschlusses wurde mein junges Geschäft gerettet. Mein Bruder Adam und ich arbeiteten an unserem ersten wirklichen Geschäft ohne Schule, und wir trafen einen Punkt, an dem das Geschäft unser Leben war - was wirklich bedeutete, dass wir ungefähr 90 Prozent der Zeit erschöpft waren.

Es mag kitschig klingen, aber durch die Einführung eines neuen Jahresbeschlusses wurde mein junges Geschäft gerettet.

Mein Bruder Adam und ich arbeiteten an unserem ersten wirklichen Geschäft ohne Schule, und wir trafen einen Punkt, an dem das Geschäft unser Leben war - was wirklich bedeutete, dass wir ungefähr 90 Prozent der Zeit erschöpft waren. Wir hatten sogar angefangen, auf den Sofas in unserem Veranstaltungsort, einer Billardhalle und Bar in Vancouver, BC, zu schlafen. Es war lustig und aufregend, das Geschäft aufzubauen, aber wir hätten nicht in diesem Tempo weitermachen können, ohne durchzubrennen. Nach den Weihnachtsfeiertagen im Dezember und unserer großen Neujahrsfeier haben wir uns also einige Vorsätze für das neue Jahr gesetzt, das in unserem Leben und in unserem Geschäft einen großen Unterschied gemacht hat.

Wenn du deinen Hintern als Teil des Territoriums arbeitest, ist Work-Life-Balance kein Luxus, den sich die meisten jungen Leute leisten können. Sie müssen jedoch vorsichtig sein. Du kannst es zu weit bringen und dich auspowern, was dir oder deinem Geschäft keinen Gefallen tut. Die Beschlüsse, die wir in diesem Jahr aufgestellt hatten, berücksichtigten die harte Arbeit, die notwendig war, um unser Geschäft aufzubauen, und erlaubten uns, bei Bedarf Zeit für die Aufladung freizumachen. Wir stellten uns Zeitpläne auf, entschlossen uns, einen weiteren Mitarbeiter einzustellen, und versprachen, uns gegenseitig zur Einhaltung unseres Plans zur Rechenschaft zu ziehen. Und wie hat das unserem Geschäft geholfen? Es hat einen Unterschied gemacht, wie wir es nie erwartet hätten.

Erstens, weil wir die ganze Zeit nicht ausgelaugt waren, haben wir es genossen, zu genießen, was wir mehr machten. Spaß und Erfüllung aus einem Geschäft herauszuholen, steht ganz oben auf meiner Prioritätenliste, da ich weiß, dass viele andere Stücke sich an Ort und Stelle befinden, wenn das erledigt ist. Aber der unerwartetste Vorteil, den wir daraus gezogen haben, dass wir uns in diesem Jahr an unsere Neujahrsvorsätze gehalten haben, war, dass wir unser Geschäft besser geführt haben. Wenn Sie erschöpft sind, denken Sie, dass Sie gute Entscheidungen treffen, aber Ihre Denkprozesse können verzerrt sein. Nur ein oder zwei Verbesserungen im Geschäft haben uns mehr Klarheit verschafft, uns geholfen, uns besser auf die langfristige Geschäftsplanung zu konzentrieren und sogar unsere Beziehungen zu unseren Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden verbessert.

Aber Beschlüsse zu fassen und zu halten, sind zwei völlig verschiedene Dinge. Wie bei jedem Ziel, kann man schnell zu einem weiteren Wunsch werden, wenn man keinen soliden Plan dafür hat. Hier sind drei lohnende Neujahrsvorsätze und Tipps, wie Sie sie erreichen können:

  1. Delegierter mehr: Um dieses Ziel realistisch zu machen, überlegen Sie, wofür Sie Zeit aufwenden und beseitigen Sie Aufgaben, die zeitaufwendig sind, aber nicht Geschäftsgebäude. Ziehen Sie auch in Erwägung, Aufgaben zu delegieren, die beim Aufbau des Unternehmens helfen, aber möglicherweise nicht die beste Nutzung Ihrer Zeit sind, wie z. B. die Kundenunterstützung.Als wir beispielsweise unseren Verlag gründeten, waren mein Bruder und ich das Verkaufsteam, und wir betreuten alle bestehenden Konten, während wir neue Geschäfte akquirierten. Das ergab im ersten Jahr einen Sinn. Aber als es soweit war, dass die Wartung von Konten so viel Zeit in Anspruch nahm, dass neue Werbetreibende ins Spiel kamen, wussten wir, dass es Zeit war, einen Assistenten einzustellen.

  2. Verbesserung der Work-Life-Balance: Wenn dies als Ziel für das neue Jahr festgelegt wird, ist dies sowohl realistisch als auch produktiv. Auch hier sollten junge s keine echte 50/50-Balance erwarten. Es ist ziemlich schwer, auf diese Weise ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen. Aber es ist auch wichtig, dass du dich dabei nicht umbringst. Richten Sie also Auflösungen ein, die Zeit freisetzen, ohne an Dynamik oder Produktivität zu verlieren. Versuchen Sie, zu bestimmten Zeiten des Jahres einen Freiberufler einzustellen, um zum Beispiel den Druck zu mindern. Bewerten Sie auch die Effektivität Ihrer Arbeit. Verliert die Zeit, die Sie für Social Media, Networking-Events und Konferenzen aufwenden, tatsächlich neues Geschäft?

  3. Optimierte Prozesse: In allen unseren Geschäftsbereichen waren wir immer fanatisch, zu bewerten, wie wir alles machen und wo immer möglich Verbesserungen vor Ort vornehmen. In unserem Buch Small Business, Big Vision sprechen wir darüber, wie sehr uns die Sätze nicht gefallen, "Weil wir das schon immer getan haben", und "Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht. " Es gibt immer Raum für Verbesserungen, und Sie werden niemals überleben, wenn Sie nicht flexibel genug sind, um sich mit dem Markt zu verändern und sich ständig als Unternehmen zu entwickeln. Der Schlüssel zum Erfolg dieser Resolution liegt in der Entwicklung einer Unternehmenskultur um die Idee, dass wir immer den besten, effizientesten und produktivsten Ansatz suchen - auch wenn wir es seit 20 Jahren auf die gleiche Weise tun Jahre.

"Man Messgewicht" Foto von Shutterstock