Warum brauchen Sie emotionale Intelligenz, um in der Wirtschaft Erfolg zu haben?

Warum brauchen Sie emotionale Intelligenz, um in der Wirtschaft Erfolg zu haben?
LinkedIn Influencer, Dr. Travis Bradberry, hat diesen Beitrag ursprünglich auf LinkedIn veröffentlicht. Als die emotionale Intelligenz zuerst den Massen erschien, diente sie als das fehlende Glied in einem seltsamen Befund: Menschen mit durchschnittlichem IQ übertreffen in 70% der Fälle diejenigen mit dem höchsten IQ.

LinkedIn Influencer, Dr. Travis Bradberry, hat diesen Beitrag ursprünglich auf LinkedIn veröffentlicht.

Als die emotionale Intelligenz zuerst den Massen erschien, diente sie als das fehlende Glied in einem seltsamen Befund: Menschen mit durchschnittlichem IQ übertreffen in 70% der Fälle diejenigen mit dem höchsten IQ. Diese Anomalie warf einen gewaltigen Schlag in das, was viele Leute immer für die einzige Quelle des Erfolgs gehalten hatten - IQ. Jahrzehntelange Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass emotionale Intelligenz der entscheidende Faktor ist, der die Star-Performer vom Rest des Rudels abhebt.

Emotionale Intelligenz ist das & ldquo; etwas & rdquo; in jedem von uns ist das ein bisschen unfassbar. Es beeinflusst, wie wir das Verhalten steuern, die soziale Komplexität steuern und persönliche Entscheidungen treffen, die zu positiven Ergebnissen führen. Emotionale Intelligenz besteht aus vier Kernkompetenzen, die unter zwei primären Kompetenzen zusammengefasst sind: persönliche Kompetenz und soziale Kompetenz.

Persönliche Kompetenz umfasst Ihre Selbst- und Selbstmanagementfähigkeiten, die sich mehr auf Sie als auf Ihre Interaktionen mit anderen Menschen konzentrieren. Persönliche Kompetenz ist Ihre Fähigkeit, sich Ihrer Emotionen bewusst zu bleiben und Ihr Verhalten und Ihre Neigungen zu steuern.

  • Selbsterkenntnis ist deine Fähigkeit, deine Emotionen genau wahrzunehmen und sie während des Geschehens wahrzunehmen.
  • Selbstmanagement ist Ihre Fähigkeit, das Bewusstsein für Ihre Emotionen zu nutzen, um flexibel zu bleiben und Ihr Verhalten positiv zu steuern.

Sozialkompetenz setzt sich aus Ihren Fähigkeiten im sozialen Bewusstsein und Beziehungsmanagement zusammen; Soziale Kompetenz ist Ihre Fähigkeit, die Stimmungen, das Verhalten und die Motive anderer Menschen zu verstehen, um effektiv zu reagieren und die Qualität Ihrer Beziehungen zu verbessern.

  • Soziales Bewusstsein ist Ihre Fähigkeit, Emotionen bei anderen Menschen genau zu erfassen und zu verstehen, was wirklich vor sich geht.
  • Relationship Management ist Ihre Fähigkeit, das Bewusstsein für Ihre Emotionen und die Emotionen anderer zu nutzen, um Interaktionen erfolgreich zu verwalten.

Related: Koffein: Der stille Killer des Erfolgs (LinkedIn)

Emotionale Intelligenz, IQ und Persönlichkeit sind anders

Emotionale Intelligenz greift in ein grundlegendes Element des menschlichen Verhaltens, das sich von Ihrem Intellekt unterscheidet. Es gibt keine bekannte Verbindung zwischen IQ und emotionaler Intelligenz; Sie können emotionale Intelligenz einfach nicht voraussagen, basierend darauf, wie intelligent jemand ist. Intelligenz ist Ihre Fähigkeit zu lernen, und das ist im Alter von 15 genauso wie im Alter von 50 Jahren. Emotionale Intelligenz hingegen ist eine flexible Sammlung von Fähigkeiten, die mit Übung erworben und verbessert werden können. Obwohl manche Menschen von Natur aus emotional intelligenter sind als andere, können Sie eine hohe emotionale Intelligenz entwickeln, selbst wenn Sie nicht damit geboren sind.

Persönlichkeit ist das letzte Puzzleteil. Es ist der Stall & ldquo; Stil & rdquo; Das definiert jeden von uns. Persönlichkeit ist das Ergebnis von fest verdrahteten Vorlieben, wie der Neigung zur Introversion oder Extroversion. Wie IQ kann Persönlichkeit jedoch nicht zur Vorhersage emotionaler Intelligenz verwendet werden. Auch wie der IQ ist die Persönlichkeit lebenslang stabil und ändert sich nicht. IQ, emotionale Intelligenz und Persönlichkeit decken jeweils einen einzigartigen Grund und helfen zu erklären, was eine Person ticken lässt.

Emotionale Intelligenz prognostiziert Leistung

Wie viel Einfluss hat emotionale Intelligenz auf Ihren beruflichen Erfolg? Die kurze Antwort ist: viel! Es ist ein kraftvoller Weg, um Ihre Energie in eine Richtung mit einem enormen Ergebnis zu konzentrieren. TalentSmart testete emotionale Intelligenz neben 33 anderen wichtigen Fähigkeiten am Arbeitsplatz und fand heraus, dass emotionale Intelligenz der stärkste Prädiktor für Leistung ist und erklärt, dass 58% aller Arten von Jobs Erfolg haben.

Ihre emotionale Intelligenz ist die Grundlage für viele kritische Fähigkeiten - sie beeinflusst fast alles, was Sie täglich tun und sagen.

Von allen Menschen, die wir bei der Arbeit untersucht haben, haben wir festgestellt, dass 90% der Leistungsträger auch eine hohe emotionale Intelligenz besitzen.Auf der anderen Seite sind nur 20% der Leistungsträger emotional intelligent. Sie können ohne emotionale Intelligenz ein Top-Performer sein, aber die Chancen sind gering.

Natürlich verdienen Menschen mit einem hohen Maß an emotionaler Intelligenz mehr Geld - durchschnittlich 29 000 Dollar pro Jahr mehr als Menschen mit einem niedrigen Grad an emotionaler Intelligenz. Die Verbindung zwischen emotionaler Intelligenz und Verdienst ist so direkt, dass jeder Punkt, an dem die emotionale Intelligenz zunimmt, ein jährliches Gehalt von 1 300 Dollar hinzufügt. Diese Erkenntnisse gelten für Menschen in allen Branchen, auf allen Ebenen, in jeder Region der Welt. Wir haben noch keine Stelle gefunden, bei der Leistung und Bezahlung nicht eng mit der emotionalen Intelligenz verbunden sind.

Related: Die 6 Geheimnisse der Selbstkontrolle (LinkedIn)

Sie können Ihre emotionale Intelligenz erhöhen

Die Kommunikation zwischen Ihrem emotionalen und rationalen & ldquo; Gehirne & rdquo; ist die physische Quelle der emotionalen Intelligenz. Der Weg zur emotionalen Intelligenz beginnt im Gehirn, am Rückenmark. Deine primären Sinne treten hier ein und müssen zur Vorderseite deines Gehirns wandern, bevor du rational über deine Erfahrung denken kannst. Zunächst reisen sie jedoch durch das limbische System, den Ort, an dem Emotionen erzeugt werden. Wir haben also eine emotionale Reaktion auf Ereignisse, bevor unser rationaler Verstand sich darauf einlassen kann. Emotionale Intelligenz erfordert eine effektive Kommunikation zwischen den rationalen und emotionalen Zentren des Gehirns.

Plastizität ist der Begriff, mit dem Neurologen die Fähigkeit des Gehirns beschreiben, sich zu verändern. Während Sie neue Fähigkeiten der emotionalen Intelligenz entdecken und üben, zweigen die Milliarden von mikroskopisch kleinen Neuronen, die den Weg zwischen den rationalen und emotionalen Zentren Ihres Gehirns säumen, klein aus. Arme & rdquo; (ähnlich wie ein Baum), um die anderen Zellen zu erreichen. Eine einzelne Zelle kann mit ihren Nachbarn 15.000 Verbindungen aufbauen. Diese Kettenreaktion des Wachstums stellt sicher, dass es einfacher ist, ein neues Verhalten in die Zukunft umzusetzen.

Wenn Sie Ihr Gehirn trainieren, indem Sie wiederholt emotional intelligente Verhaltensweisen üben, baut Ihr Gehirn die Wege auf, die notwendig sind, um sie zu Gewohnheiten zu machen. Es dauert nicht lange, bis du mit emotionaler Intelligenz auf deine Umgebung reagierst, ohne darüber nachdenken zu müssen. Und genau wie Ihr Gehirn den Einsatz neuer Verhaltensweisen verstärkt, werden die Verbindungen, die alte, destruktive Verhaltensweisen unterstützen, absterben, wenn Sie lernen, Ihre Verwendung einzuschränken.