Warum Sie kein Unternehmer sein müssen, um ein Unternehmer zu sein

Warum Sie kein Unternehmer sein müssen, um ein Unternehmer zu sein
Wenn Sie bei einer Organisation angestellt sind, die Sie nicht besitzen, können Sie immer noch eine sein? Sicher, wir neigen dazu, s als Firmeninhaber oder Gründer zu betrachten, nicht die Leute, die für sie arbeiten könnten. Aber das ist nicht ganz genau. Die Wahrheit ist, alle Mitarbeiter können auch sein.

Wenn Sie bei einer Organisation angestellt sind, die Sie nicht besitzen, können Sie immer noch eine sein? Sicher, wir neigen dazu, s als Firmeninhaber oder Gründer zu betrachten, nicht die Leute, die für sie arbeiten könnten. Aber das ist nicht ganz genau. Die Wahrheit ist, alle Mitarbeiter können auch sein. Die meisten erkennen es nicht und deshalb haben nur wenige die Schlüssel, um ihre Karriere zu entfachen.

Das ist der Grund, warum der neueste Bericht von Gallup State of the American Workplace zeigt, dass & ldquo; 70 Prozent der US-Arbeiter sind bei der Arbeit nicht verlobt oder arbeitslos. & rdquo; Manche beschuldigen die Wirtschaft. Manche machen die Apathie des Arbeitgebers oder die Missachtung von Mitarbeitern verantwortlich. Einige beschuldigen ein Problem mit der Gesamtkultur unter US-Firmen.

Ich beschuldige den Angestellten.

Wer ist deiner Meinung nach erfüllter im Leben: die Person, die für sich selbst arbeitet oder die Person, die für andere arbeitet? Du arbeitest IMMER immer für dich selbst - um deine Familie zu unterstützen und deine anderen Ziele zu erreichen. Auf diese Weise sind Sie bereits Ihr eigener Chef. Also, warum sollten Sie Ihre Karriere nicht auf die bestmögliche Art und Weise betreiben, um das meiste Geld zu verdienen und gleichzeitig persönliche und berufliche Zufriedenheit zu erreichen und gleichzeitig etwas zu bewegen oder ein Gefühl der Zugehörigkeit zu haben? Was auch immer deine Gründe sind, um zu arbeiten, du arbeitest für dich selbst. Also warum fängst du nicht an, so zu handeln wie du?

Verwandte: Microsofts CEO entschuldigte sich, aber er war wirklich halb richtig

Was bedeutet es wirklich, ein? Wie können Sie wirklich eins sein, auch wenn Sie nicht selbstständig sind? Ich argumentiere, dass du das nicht nur kannst, sondern dass du es solltest! (Und wenn Sie meine Arbeit regelmäßig lesen, wissen Sie, dass es sehr wenige Dinge gibt, die ich den Menschen sage, die sie "tun sollten".) Um heute erfolgreich zu sein, ist es eine Voraussetzung, unabhängig von Ihrer Beschäftigungssituation. Die Belegschaft hat sich verändert und es ist an der Zeit, sich damit zu entwickeln. Es ist nicht länger akzeptabel, dass sich die Mitarbeiter bequem zurücklehnen, um auf der Karriereleiter aufgrund der Dienstalterszeit aufzusteigen. Arbeitgeber versprechen keinen Job mehr für das Leben, und wenn sie es tun, können nur wenige liefern. Sie werden nicht mehr als Angestellter einen Job für das Leben haben.

Das Wort "" hat viele Änderungen erfahren, und wir haben eine Reihe neuer Wörter daraus erstellt. Sie können ein Intrapreneur, Solopreneur, Mompreneur, Technopreneur sein - die Liste geht weiter. Meine eigene Business-Marke ist Teil des The Occupreneur Coach. All diese Namen teilen mehr als nur "Präneur". Sie alle tragen ein Gefühl von Besitz mit sich. Und deshalb können Sie nicht zulassen, dass die Arbeit für jemand anderen Ihre Karriere behindert.

Related: Das größte Dating Problem s Haben

Also, was ist der beste Ansatz in Ihrer Karriere zu sein? Zunächst einmal, erkennen Sie, dass Sie tatsächlich ein & ldquo; Preneur & rdquo; von einigen Arten. Wie gut Sie als solcher arbeiten, bestimmt, wie erfolgreich Sie in Ihrer Karriere sind (oder nicht sind).Sie müssen dies erkennen und dann eine Entscheidung treffen, dass Sie Ihre Karriere von heute bis zu dem Tag, an dem Sie in Rente gehen, besitzen werden.

Als nächstes bring es dir aus dem Kopf, dass dein Boss alle Schüsse anruft. Das ist die größte Entschuldigung, die ich von Kunden höre. Ich liebe es, das zu hören, weil es der erste Ort ist, an dem ich gerne mit Kunden gehe, die sich fragen, warum sie ihre Jobs hassen. Fangen Sie an, wie ein Geschäftseigentümer zu denken, nicht eine Drohne.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Ansatz zu ändern. Fangen Sie an, wie jemand zu handeln, der genau weiß, welches Produkt er anbietet, wer seine Kunden sind, was ihre Zeit wert ist, wie ihr Produkt besser ist als der Wettbewerb, wer der Wettbewerb ist, was sie zum Wettbewerb macht. Dann verbringe etwas Zeit damit, einen Marketingplan zu erstellen. Beginnen Sie damit, zu beurteilen, wie Sie sich selbst vermarkten, sowohl innerhalb Ihres derzeitigen Unternehmens als auch nach außen. Entscheiden Sie dann, wo Änderungen vorgenommen werden können. Beobachten Sie diejenigen, die Sie erfolgreicher finden als Sie, um Ihnen Verbesserungsvorschläge zu machen.

Dies ist ein fortlaufender Prozess, der Ihre ständige Aufmerksamkeit erfordert, aber er ist notwendig, wenn Sie am heutigen Arbeitsplatz wettbewerbsfähig und erfolgreich sein wollen. Da es mit Ihrer Einstellung beginnt, sollte es sich nicht wie Arbeit anfühlen und es wird Ihren täglichen Grind weniger wie eine Grind fühlen und erfüllender und angenehmer machen. Viel Spaß damit!

Related: Die 6 Wörter, die dich zurückhalten