Warum Bullys Wirtschaft heute schlecht für VCs ist, aber gut für Sie

Warum Bullys Wirtschaft heute schlecht für VCs ist, aber gut für Sie
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe vom Mai 2014 von . Subscribe » Ich kann es nicht erwarten, dass diese Wirtschaft abtaucht. Ja, du hast mich gehört. Das liegt daran, dass meine Branche, Risikokapital, davon abhängt. Es gibt nichts, was die Zahl der Durchbruch-Startups erhöht, in die man wie in einen miserablen wirtschaftlichen Abschwung investieren könnte.

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe vom Mai 2014 von . Subscribe »

Ich kann es nicht erwarten, dass diese Wirtschaft abtaucht. Ja, du hast mich gehört. Das liegt daran, dass meine Branche, Risikokapital, davon abhängt. Es gibt nichts, was die Zahl der Durchbruch-Startups erhöht, in die man wie in einen miserablen wirtschaftlichen Abschwung investieren könnte. In der Tat, fast 60 Prozent der Fortune-500-Unternehmen wurden in einem Down-Markt gestartet, nach der Kauffman-Stiftung.

Sei bei mir, wenn ich erkläre, warum das Sinn macht und gut für dich ist. Wenn alle mit Geld in Kasse sind und sich in ihren Auftritten sicher fühlen, herrscht Trägheit; Es gibt keinen Grund, sich selbst zu streiken. In guten Zeiten werden Top-Talente entsprechend entlohnt; Verdammt, jeder hat eine bessere Chance, eine Gehaltserhöhung zu bekommen.

Aber wenn die Markttanks, das ist, wenn Boni einfrieren, Budgets schrumpfen und Futures verschwommen werden. Es ist auch, wenn die Vordenkenden anfangen, Verrat darüber zu äußern, "was sie sein könnten", wenn sie nicht an die Karriereleiter gekettet wären. Ganz unten stehen ambitionierten College-Studenten, die auf der Suche nach einer Aufstiegsleiter sind, weniger Stellenangebote bevor und sie überlegen, ihre Ramen-Tage zu verlängern und ihre eigenen Unternehmen von Grund auf neu aufzubauen. Diejenigen zu grüßen, die mutig genug sind, um ihren Bestrebungen nachzugehen, sind Familien- und Angelinvestoren, die wahrscheinlich von ihren sinkenden Aktienportfolios erschreckt werden und plötzlich offener für ein Startup sind. Und dann fangen Leute wie ich an, es zu bemerken.

Aber da die Wirtschaft immer weiter summt, ist mein Job härter als vor vier Jahren. Damals schien es, als ob jede Woche eine neue Idee, ein neues Geschäftsmodell oder ein neues Produkt auftauchte, um die Welt zu verändern. Jetzt? Nicht so viel.

Ich teile meine Klage, mich nicht zu beschweren, sondern Ihnen eine Gelegenheit zu geben. Bedenken Sie Folgendes: Wenn Ihre Finanzen stabil sind und Sie sich sicher fühlen, ist es vielleicht an der Zeit, ein Geschäft zu starten. Es wird weniger Wettbewerber geben, die um Investoren kämpfen, und umgekehrt werden mehr VCs mit der Flaute zu kämpfen haben. Und je nach angebotenem Produkt oder Service steht Ihnen ein Marktplatz zur Verfügung, der sich anschmiegsamer und offener für den Versuch - und den Kauf - von etwas Neuem eignet.