Warum dieser Reisende Toutes of Home (und saftige Früchte)

Warum dieser Reisende Toutes of Home (und saftige Früchte)
In dieser monatlichen Spalte der Reisecheckliste bitten wir s, ihre Handgepäckstücke zu öffnen und die Gegenstände zu teilen, die sie ohne sie nicht verlassen können. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Mariam Nacify, CEO von Minted, reist häufig Zehntausende von Kilometern pro Jahr. Bewegen Sie im Bild den Mauszeiger über jede Nummer, um eine Beschreibung zu erhalten.

In dieser monatlichen Spalte der Reisecheckliste bitten wir s, ihre Handgepäckstücke zu öffnen und die Gegenstände zu teilen, die sie ohne sie nicht verlassen können.

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

Mariam Nacify, CEO von Minted, reist häufig Zehntausende von Kilometern pro Jahr. Bewegen Sie im Bild den Mauszeiger über jede Nummer, um eine Beschreibung zu erhalten. | Bildnachweis: Mariam Nacify

Mariam NacifyBildnachweis: Mariam Nacify

Mariam Naficy hatte schon immer eine Wertschätzung für die Welt. Es hilft, wenn Sie Ihre Kindheit in fünf verschiedenen Ländern verbringen.Der Gründer und Geschäftsführer von Minted, einem Online-Marktplatz mit Schreibwaren, Wandkunst und Wohndekor von unabhängigen Designern, verbrachte seine Zeit in Kuwait, Libanon, Tansania, Iran und Ägypten. Heute lebt sie in San Francisco und hat seitdem ihre Reise fortgeführt.

Naficy durchschnittlich zwei oder drei internationale und etwa sieben Inlandsreisen pro Jahr, für Arbeit und Spiel - insgesamt rund 60.000 Meilen. Aber sie ist entschlossen, sich von all den Reisen keinen Tribut zu verlangen: "Meine ganze Strategie ist es, mich unterwegs wohl und gesund zu fühlen", sagt sie.

Diese Straße brachte Naficy zuletzt nach Haiti. Sie ist Vorstandsmitglied von Every Mother Counts, einer von Christy Turlington Burns gegründeten gemeinnützigen Organisation, die den Zugang zur Betreuung von Müttern in Entwicklungsländern, die nach Port-au-Prince, Mirebalais und Jacmel reisten, verbessern soll Die Abschlussfeier der ersten Gruppe von Hebammen, für die die Organisation gesorgt hat: "Es war sehr bewegend", sagt sie. "Besonders, um zu sehen, wie diese Frauen ihren Abschluss machen und etwas Gutes tun."

Frisch von dieser Reise haben wir Naficy gebeten, ihre Tasche zu öffnen und zu teilen, was sie mitgebracht hat.

1. Lo & Sons "O. G." und Céline Taschen

"Diese Lo & Sons Tasche ist fantastisch. Sie braucht viel, sieht aber immer scharf aus und ist sehr leicht. Sie hat eine Polsterung für meinen Computer und viele tolle Taschen, um den Überblick zu behalten. Ich habe auch eine schwarze Umhängetasche von Celine, die ich jeden Tag benutze, wenn ich herumlaufe. Es zwingt mich dazu, sehr wenig auf mir zu behalten, was besser für meinen Rücken ist. "

2. Ein Buch

"Ich lese normalerweise immer ein Buch. Auf dieser Reise las ich

Berge jenseits der Berge über Dr. Paul Farmer, der mit seiner Organisation Partners erstaunliche Arbeit in Haiti geleistet hat In Health. Jetzt bin ich auf The Everything Store über Amazon und Jeff Bezos. Einer der Gründe, warum ich reisen möchte, ist, außerhalb meiner Existenz in der Welt zu gehen.Lesen eines Buches zur gleichen Zeit Zum Beispiel wollte ich in diesem Fall Haiti durch fremde Augen sehen, die Erfahrung verstärken und etwas über die Menschen und Orte erfahren, die wir sehen wollten. Es war wirklich interessant, die Geschichte zu verstehen Ich setzte mich sofort in einen anderen Gedankenraum. 3. Mariage Frères Tee

"Ich bringe meinen Lieblingstee gerne mit auf die Straße, damit ich mich zuhause fühlen kann. Hier abgebildet ist mein absoluter Favorit - 'Earl Grey French Blue' von Mariage Frères. "

4. Juicy Fruit Kaugummi

" Ich bin ein Saugnapf für lustige Aromen von Kaugummi, wie Juicy Fruit. Ich denke, es kommt von dieser Angewohnheit, die ich in den 80ern als Highschool-Kind aufgegriffen habe. Ich lebte damals in Ägypten, und als wir in den USA anhielten, würde ich mich auf Dinge wie Juicy Fruit und Bubble Yum konzentrieren, denn das war super cool. Und ich denke, es ist geblieben. Wenn ich darüber nachdenke, Spaß zu haben, denke ich darüber nach, würzigen Kaugummi zu kauen. Ein einfacher Genuss meiner Jugend. "

5. Briefpapier

" Ich bringe Briefpapier mit auf die Straße und hole Dankesschreiben mit, während ich im Flugzeug bin, besonders während der Nicht-Elektronik-Erlaubnis Perioden.Die Noten sind mehr auf der persönlichen Seite, aber gelegentlich auch auf der professionellen Seite. Nehmen wir an, ein Lehrer an der Schule meiner Kinder hat etwas Nettes getan, ich möchte ihnen danken. Ich denke, es bedeutet jemandem sehr viel, dass du eine Karte rausgeholt hast, eine Hand eine Notiz geschrieben hast und sie in die Post gegeben hast - das hat eine viel größere Wirkung als E-Mail. "

6. Handgeschnitzte Figur

"Ich bin ein eingefleischter Käufer und ich finde es toll, Designschätze zu finden, selbst wenn ich geschäftlich unterwegs bin. Als Kind bin ich in fünf Ländern aufgewachsen und habe mich daran gewöhnt, meine Mutter auf Einkaufstouren durch Märkte und Basare zu begleiten. Dabei habe ich einzigartige, schöne, lokale Dinge entdeckt, manchmal mitten in einem Haufen anderer Dinge. In diesem Bild können Sie die schöne handgeschnitzte hölzerne Meerjungfrau sehen, die ich in einem Geschäft in Jacmel, Haiti kaufte. Es war im Dunkeln auf dem Boden versteckt, und ich war begeistert, als ich es entdeckte. Ich habe es in meinem Handgepäck mitgeschleppt. "

7. Make-up

" Die Verwendung von undereye Concealer ist eine sofortige Möglichkeit, bei der Ankunft frischer auszusehen. Ich benutze Laura Mercier dafür. Ich liebe auch die Sugar Lip Treatment von Fresh. Es ist das natürlichste, ein Hauch von Tönung, das du auf deine Lippen legen kannst, und ich gehe nirgends ohne es hin. "

8. TOMS Shoes

" Ich liebe diese auf Reisen. Sie sind leicht und bequem und lassen sich für Sicherheitschecks leicht entfernen. "

9. Taschenlampe

" Ich mag eine kleine Taschenlampe, wenn ich im Dunkeln im Freien surfe - in Skigebieten ist das ziemlich üblich. "

10. Oliver Peoples Pilotenbrille

" Was ich an Fliegern mag, ist, dass sie sehr nützlich sind. Sie können etwas Sportliches in ihnen tun. Ich kann mit meinen Fliegern joggen - sie sind sehr robust. Ich fahre in ihnen Langlaufski. Aber sie verkleiden sich auch. Sie sehen nicht so aus, als ob Sie Sportbrillen tragen. Es hilft, nur einen Stil mitzubringen. "

11. Zusätzliche Kontaktlinsen

" Ich erinnere mich, dass ich in Ägypten einen Kontakt in der Junior High verloren habe, und ich sagte, dass ich von nun an vorsichtig sein werde. Es war sehr schwer, zu dieser Zeit Ersatz zu bekommen. Wenn ich an einen Ort gehe, an dem es schwer ist, Ersatz zu bekommen, trage ich sie immer, falls einer am Waschbecken runterfällt. Ich bin ziemlich schlecht mit Brille, also mag ich mehrere Schichten von Sicherheitsnetz. "

12. MacBook Air

" Ich kann es nicht leugnen - ich arbeite die meiste Zeit, wenn ich in Flugzeugen bin. Also mein Laptop ist wirklich meine Lebensader. Ich versuche immer, Flüge mit WLAN zu benutzen. "