Warum kleine Unternehmen zu Online-Kreditgebern werden

Warum kleine Unternehmen zu Online-Kreditgebern werden
Inhaber kleiner Unternehmen wenden sich zunehmend Online-Kreditgebern zu, um ihren Kreditbedarf zu decken. Ein Fünftel der kreditsuchenden kleinen Unternehmen, die 2013 befragt wurden, meldeten sich bei einem Online-Kreditgeber an, wie eine Umfrage der Federal Reserve Bank of New York zeigt. Und die frühere Leiterin der Small Business Administration, Karen Mills (heute Senior Fellow an der Harvard Business School), berichtet, dass Online-Kredite das am schnellsten wachsende Segment des Marktes f

Inhaber kleiner Unternehmen wenden sich zunehmend Online-Kreditgebern zu, um ihren Kreditbedarf zu decken. Ein Fünftel der kreditsuchenden kleinen Unternehmen, die 2013 befragt wurden, meldeten sich bei einem Online-Kreditgeber an, wie eine Umfrage der Federal Reserve Bank of New York zeigt. Und die frühere Leiterin der Small Business Administration, Karen Mills (heute Senior Fellow an der Harvard Business School), berichtet, dass Online-Kredite das am schnellsten wachsende Segment des Marktes für Kleinunternehmen sind.

Die Explosion der Online-Kredite an kleine Unternehmen hat viele Finanziers, Regulierungsbehörden, Experten und politische Entscheidungsträger fragen sich: Warum wenden sich so kleine Geschäftseigentümer dieser Finanzierungsquelle zu?

Die Antwort ist Bequemlichkeit.

Kleinunternehmer gehen nicht an Online-Kreditgeber, um Geld zu sparen. Kredite aus Internet-basierten Kreditquellen sind in der Regel teurer als Kredite von Banken und anderen traditionellen Kreditgebern. Die Kosten eines typischen Online-Kredits liegen, wie sich herausstellt, näher an den Kosten des Median-Kreditkarten-Kredits als der Preis eines typischen Kredits oder Kredits einer Bank. Eine Studie von Ökonomen des Federal Reserve Board of Governors berechnet, dass der durchschnittliche Zinssatz für ein Online-Darlehen ist etwa doppelt so hoch wie bei einem traditionellen Bankkredit.

Diejenigen, die ihre eigenen kleinen Unternehmen sind nicht auf Online-Kreditgeber, weil ihre Chancen, Geld zu bekommen, sind bei ihnen besser als bei Banken. Während die Kreditentscheidungsalgorithmen von Online-Kreditgebern eine breitere Palette von Informationen enthalten als die meisten traditionellen Kleinunternehmensgläubiger und es diesen ermöglichen, Kreditnehmern mit geringeren Kreditauswertungen Kredite zu gewähren, sind Internet-basierte Kreditgeber tatsächlich weniger wahrscheinlich als Banken, um die eingereichten Kreditanträge zu genehmigen . Eine 2014 von der Federal Reserve Bank of New York durchgeführte Umfrage unter Kleinunternehmern ergab, dass Online-Kreditgeber eine Kreditgenehmigungsrate von 39 Prozent hatten, gegenüber 59 Prozent für kommunale Banken und kleine regionale Banken und 45 Prozent für große regionale Banken > Verwandte Themen: Wie der Niedergang von Gemeinschaftsbanken kleinen Unternehmen schadet

Kleinunternehmenseigentümer wenden sich an Online-Kreditgeber, weil die neuen Kreditgeber Kreditprodukte anbieten, die ihren Finanzierungsbedürfnissen besser entsprechen. Heutzutage benötigen viele Kleinunternehmer keine langfristigen Kredite, um größere Anschaffungen zu tätigen, sondern benötigen relativ kleine Geldbeträge, um kurzfristige Cash-Flow-Notfälle zu bewältigen.

Online-Kreditgeber sind gut positioniert, um diese Nachfrage zu decken. Ihre Kredite sind tendenziell kleiner und kürzer in der Dauer als traditionelle Bankkredite, ein Bericht von Beratungsunternehmen Oliver Wyman und Company gefunden. Viele Online-Kreditgeber bieten auch Barkredite gegen Debitoren an, eine Finanzierungsform, die besonders hilfreich ist, um den lumpigen Cashflow zu glätten.

Die einfachen und schnellen Bewerbungsprozesse bei webbasierten Kreditgebern ziehen auch die Inhaber kleiner Unternehmen an. In einer Umfrage seiner Kunden, Online-Kreditgeber OnDeck festgestellt, dass eine erhebliche Anzahl seiner Kunden die Idee der Kreditaufnahme aus traditionellen Kreditquellen abgelehnt, weil ein Darlehen von diesen Kreditgebern ist zu schwierig zu bekommen & rdquo; und & quot; dauert zu lange. "

Online-Kreditgeber haben die Kreditantrags-, Entscheidungs- und Kapitalauszahlungsprozesse beschleunigt und vereinfacht.Einschätzungen zeigen, dass Anträge bei diesen Gläubigern nur 1/50 der Zeit benötigen, um diese zu vervollständigen Darüber hinaus neigen Online-Kreditgeber dazu, Finanzierungsanfragen in Stunden statt in Wochen bei Banken zu akzeptieren oder abzulehnen.

Die meisten Kleinunternehmer sind der Meinung, dass Zeit, nicht Geld, ihre wertvollste Ressource ist Produkte, die ihnen Zeit ersparen, auch wenn sie mehr kosten Online-Kreditvergabe wächst, weil viele Kleinunternehmer bereit sind, höhere Zinsen zu zahlen, um schnell und schmerzlos Kredite zu erhalten, die genau ihren Finanzierungsbedürfnissen entsprechen.

Verwandt: Ersetzen Sie das veraltete 7 (a) Darlehensprogramm der SBA