Warum rebellische Kinder später im Leben mehr Geld verdienen

Warum rebellische Kinder später im Leben mehr Geld verdienen
Diese Geschichte ist ursprünglich erschienen auf Fortune Magazine Wer wusste schon als Kind, dass man seinen Eltern nicht zuhört? Eine im Magazin Developmental Psychology veröffentlichte Studie ergab, dass Kinder, die nicht auf ihre Eltern hörten, ein höheres Einkommen hatten , nach Quartz. "Wir können davon ausgehen, dass Schüler, die auf dieser Skala einen hohen Punktzu erreichen, ein höheres Einkommen verdienen, weil sie eher bereit sind, in kritischen Momenten anspruchsvoller zu sein, wie be
Diese Geschichte ist ursprünglich erschienen auf Fortune Magazine

Wer wusste schon als Kind, dass man seinen Eltern nicht zuhört?

Eine im Magazin Developmental Psychology veröffentlichte Studie ergab, dass Kinder, die nicht auf ihre Eltern hörten, ein höheres Einkommen hatten , nach Quartz.

"Wir können davon ausgehen, dass Schüler, die auf dieser Skala einen hohen Punktzu erreichen, ein höheres Einkommen verdienen, weil sie eher bereit sind, in kritischen Momenten anspruchsvoller zu sein, wie bei der Aushandlung von Gehältern oder Gehaltserhöhungen". Die Forscher schrieben in der veröffentlichten Studie.

Zusätzlich stellten sie fest, dass diejenigen, die eher gegen ihre Vorgesetzten als Kinder "zurückdrängen" auch höhere Bereitschaft, für ihre eigenen Interessen und Ziele zu stehen, eine Eigenschaft, die führt zu günstigeren individuellen Ergebnissen - in unserem Fall zu Einkommen. "

" Wir können auch nicht ausschließen, dass Individuen, die wahrscheinlich oder willens sind, Regeln zu brechen, höhere Gehälter aus unethischen Gründen bekommen, & rdquo; Die Forscher fügten hinzu.

Wie Quartz feststellt, ist es nicht das erste Mal, dass eine Studie wie diese die Probleme der Kindheit mit den Gehältern im Erwachsenenalter in Verbindung bringt. In der Tat, & quot; Verträglichkeit & rdquo; wurde früher gefunden, um mit einem niedrigeren Einkommen gleichzusetzen.

Die Forschung - durchgeführt von der Universität von Luxemburg, der Universität von Illinois in Urbana-Champaign und der Freien Universität von Berlin - analysierte Daten von 745 Kindern in Luxemburg von 1968 bis 2008 .