Warum die Rap-Genius-Story wirklich von Google handelt

Warum die Rap-Genius-Story wirklich von Google handelt
Letzte Woche machte die Lyrics-Annotation-Seite Rap Genius Schlagzeilen für ein großes Google-No-No. Das Startup wurde beschuldigt, Spam-E-Mails zu versenden, in denen Blogger aufgefordert wurden, Rap-Genius-Links in ihre Websites einzufügen, in der Hoffnung, bei Googles Algorithmus für organische Suche einen höheren Rang einzunehmen.

Letzte Woche machte die Lyrics-Annotation-Seite Rap Genius Schlagzeilen für ein großes Google-No-No. Das Startup wurde beschuldigt, Spam-E-Mails zu versenden, in denen Blogger aufgefordert wurden, Rap-Genius-Links in ihre Websites einzufügen, in der Hoffnung, bei Googles Algorithmus für organische Suche einen höheren Rang einzunehmen. Nachdem der SEO-Riese die Schattenseiten der Unternehmensstrategie aufgefangen hatte, wurden die Suchranglisten von Rap Genius benachteiligt und die Seitenaufrufe in eine Abwärtsspirale versetzt.

Click to Enlarge +

Rap Genius gibt in einem Blog-Post zu: "Wir haben es geschafft." Und sie taten es.

Die Taktiken, mit denen sie in den Google-Suchergebnissen gut bewertet wurden, waren kurzsichtig. Sie verfolgten in der Öffentlichkeit groß angelegte, höchst fragwürdige Linkbuildings. Und das in einem Jahr, in dem Google besonders hart gegen ähnliche Taktiken war. Das ist klar. Aber diese Geschichte wirft einige große Fragen darüber auf, wie Google die Websites auswählt und auswählt, die bestraft werden, und die Fänge, die diese Behandlung für Unternehmen schafft, die versuchen, sich zu bewerben.

Related: Der dumme Weg Rap Genius wurde von Google gebrannt

Bevor wir uns dem ganzen Google-Rap Genius Showdown widmen, hier ein kurzer Erklärer über Links:

Die Bedeutung von Links .

Im Internet sind Links wie Abstimmungen: Jeder Link zu Ihrer Website sagt Suchmaschinen, dass Sie wichtig sind. Je mehr Links Sie haben, desto wichtiger ist es, Ihren Wettbewerbsvorteil zu nutzen. Links sind nach wie vor einer der wichtigsten Rankingfaktoren in den Suchrankings von Google und Bing.

Das heißt, Google und Bing haben beide Regeln über Links: Sie können sie nicht kaufen oder durch eine andere Form des Tausches erwerben. Sie können auch nicht 10 000 Websites erstellen und sie mit Ihrem Unternehmen verknüpfen oder "Trades" verknüpfen. Die Regeln werden von da an komplexer, aber das Thema ist einfach: Tu es nicht falsch. Und während die Grenze zwischen "echten" und "falschen" Links verschwommen ist, trat Rap Genius 'Verhalten deutlich weit darüber hinaus. Und sie wurden erwischt. Fall abgeschlossen.

Aber die Strafe, die Google für Rap Genius verhängt hat, wirft Fragen auf, nicht über die dreiste Seite, sondern über Google. Ist der Suchriese eine unmögliche Wahl für Unternehmen?

Warum hat Rap Genius so lange gedauert?

Google ist mit brillanten Ingenieuren besetzt, darunter ein ganzes Team, das sich der Aufrechterhaltung der Suchqualität verschrieben hat. Rap Genius hat höchstens ein oder zwei Suchmaschinen-Optimierer (SEO). Und angesichts der angewandten Taktik haben sie wahrscheinlich überhaupt keine. Offensichtlich hat Google die Oberhand.

Related: Was Google 'Hummingbird' für Ihre SEO-Strategie bedeutet

Warum also brauchte ein unabhängiger Blogger die Methoden von Rap Genius? Entweder hat Google das Problem nicht erkannt oder es ignoriert. (Als ich Anfang des Jahres Rap Genius gelesen habe, habe ich es auch nicht verstanden.Aber ich bin kein Google.)

Denken Sie daran, Rap Genius 'Methoden waren nicht subtil: Sie luden Blogger zu ihrem "Affiliate-Programm" ein, was bedeutete, dass Blogger Rap-Genius-Links in Posts im Austausch für Werbung platzierten. Im Grunde hat Rap Genius Links mit kostenloser Werbung gekauft. Und ihr Link-Wachstum explodierte. Zwischen September und November 2013 verdoppelte Rap Genius die Anzahl der Links, die auf ihre Website verweisen, und fügte ihrem Link-Profil mehr als 20.000 hinzu, so das Link-Intelligence-Tool von Majestic SEO.

Und es ist genau die Art von Anomalie, die Google erfasst. Also hat Google entweder die fragwürdige Link-Strategie von Rap Genius verpasst oder entschieden, sie zu ignorieren. Der Suchgigant handelte nur, als ein Blogger ohne Google-Zugehörigkeit das Verhalten von Rap Genius offenbarte.

Google ignoriert andere lyrische Websites.

Und sie ignorieren immer noch die Linkbuilding-Taktiken fast aller konkurrierenden Sites. In einem Rap-Genius-Blog-Post ruft das Startup die Konkurrenz nach "verdächtigen Backlinks" aus. Ich warf einen schnellen Blick und sie haben Recht.

Ich habe kurz die Top-Rankingseiten bei Google für den Suchbegriff "rap lyrics" überprüft. Schon ein kurzer Blick zeigte mehrere Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen von Google.

Zum Beispiel sagt Google, dass Websites benachteiligt werden, die künstlich "nicht-redaktionelle Links" erwerben, einschließlich Links aus nicht verwandten Blog-Posts auf nicht verwandten Websites. Dieser Link zu den Texten von Wu Tang Clans "C. R. E. A. M." aus einem Artikel über die Verwendung von Mitteln der Regierung ist ein perfektes Beispiel. Aber wenn Google diese Verletzung nicht entdeckt, hilft der Link wahrscheinlich, dass eine Ziellyrikseite ähnlich wie Rap Genius für "CREAM" höher ist.

Click to Enlarge +

Ein weiteres großartiges Beispiel: Eine Seite, auf der ein Blogger seine Chance beklagt Erfolg als Künstler, aber dann Links zu Texten für Johnny Cashs Song "A Boy Named Sue". Wenn dieser Link nicht erkannt wird, hilft er wahrscheinlich dem Zieltext-Rang höher. Sie verstoßen gegen die Nutzungsbedingungen von Google und profitieren davon, weil sie nicht abgefangen wurden.

Related: Wie Sie Ihre Website reparieren können, wenn Sie gegen die Qualitätsrichtlinien von Google verstoßen

Klicken Sie zum Vergrößern +

Diese beiden Beispiele verweisen auf Websites, die in den Top 5 der Google-Lyrik stehen. "Ein oder zwei würden keine Alarmglocken im Suchmaschinenlärm läuten, aber es gab eine Fülle dieser Links - ein klarer Verstoß gegen die Google-Regeln. Und im Gegensatz zu Rap Genius profitieren sie weiterhin von diesen Verstößen.

Hat Google all das vermisst? Oder haben sie sich dafür entschieden, ein Beispiel für Rap Genius zu geben, weil die Seite auf frischer Tat ertappt wurde (daher der Suchgigant peinlich)? Oder haben sie Rap Genius einfach bestraft, weil ihre Taktik "schlechter" war als ihre Konkurrenten?

Ich bin mir nicht sicher. Aber diese Tornado-ähnliche Praxis, ein Geschäft zu verschrotten, während Nachbarn unversehrt bleiben, bringt Unternehmen und die Profis dazu, die sie dazu anhalten, Googles Regeln in einer unmöglichen Position zu befolgen.

Ein Google-Fang-22.

Es ist schwer dem Drang zu schummeln zu widerstehen, wenn alle um dich herum betrügen.Ich arbeite jeden Tag mit Kunden, die auf Konkurrenten verweisen, die manipulative Link-Schemata verwenden, und sagen: "Wenn sie es können, warum können wir das nicht?" Ich berate mich mit Geduld und weise darauf hin, was passieren kann, wenn sie gegen die Google-Regeln verstoßen. Aber es ist ärgerlich zu sehen, dass Google so viele Websites vermisst, die sich mit der genauen Taktik beschäftigen, die das große G verbietet. Es ist leicht zu sehen, warum Websites anfangen, Ecken zu schneiden.

Ich entschuldige Rap Genius nicht, aber viele Branchen, einschließlich der Lyrist-Sites, sehen sich einer Google-gesteuerten Catch-22 gegenüber. Entweder verhält sich das Unternehmen, rangiert nicht und gefährdet das Geschäft oder führt die gleichen riskanten Taktiken wie Konkurrenten durch und gefährdet Ihr Geschäft. Es ist eine Situation ohne Gewinn.

Related: Sind Sie "Layering" SEO? Du solltest sein.

Wo das kleine Unternehmen lässt.

Rap Genius kann zu viel Industrie Schadenfreude oder dem Vergnügen führen, das Unglück anderer zu sehen. Aber es beantwortet nicht viele Fragen - wenn überhaupt, wirft es mehr auf.

Ich werde immer wieder sagen, was ich immer habe: Die Google-Nutzungsbedingungen auf eigenes Risiko verletzen, und ich werde Ihnen nicht dabei helfen.

Dennoch werden viele Unternehmen weiterhin mit dem gleichen Dilemma konfrontiert sein: Brechen Sie die Regeln, um an einer Suchmaschine teilzunehmen, die die digitale Welt dominiert, oder verhalten Sie sich selbst und verlieren Sie Boden, bis sie erwischt werden. Was wirst du machen?

Ein paar Regeln für Firmen:

  • Zahlen Sie nie für Links.
  • Tausch nichts, einschließlich Werbung oder Sachleistungen, für Links. Für Google ist das das Gleiche wie bezahlen.
  • Veröffentlichen Sie nicht regelmäßig Pressemitteilungen, um Links zu erstellen. Wöchentliche Pressemitteilungen mit hochgradig optimierten Links werden definitiv die Erkennungs-Tools von Google auslösen. Nutze den gesunden Menschenverstand.
  • Erwerben Sie keine Links, indem Sie nach ihnen fragen. Zeitraum. Sie sollten Links erwerben, indem Sie das Interesse eines Publikums einfangen. Das ist Marketing. Und am Ende wird es immer funktionieren.