Warum die Lizenzierung der beste Weg ist, um Ihr Produkt in den Ladenregalen zu kaufen

Warum die Lizenzierung der beste Weg ist, um Ihr Produkt in den Ladenregalen zu kaufen
Sie haben also eine geniale Idee für ein neues Produkt, von dem Sie glauben, dass es Sie reich machen wird. Aber wie bringst du deine Idee zum Leben? Ihre Optionen lassen sich in drei Kategorien einteilen: Starten Sie ein Unternehmen, und erstellen und verkaufen Sie das Produkt. Lizenzieren Sie Ihre Idee einem Unternehmen mit der Fähigkeit, Ihr Produkt herzustellen und zu vertreiben; oder senden Sie Ihre Idee an eine Crowdsourcing-Plattform.

Sie haben also eine geniale Idee für ein neues Produkt, von dem Sie glauben, dass es Sie reich machen wird. Aber wie bringst du deine Idee zum Leben?

Ihre Optionen lassen sich in drei Kategorien einteilen: Starten Sie ein Unternehmen, und erstellen und verkaufen Sie das Produkt. Lizenzieren Sie Ihre Idee einem Unternehmen mit der Fähigkeit, Ihr Produkt herzustellen und zu vertreiben; oder senden Sie Ihre Idee an eine Crowdsourcing-Plattform. Jeder hat seine Vor- und Nachteile, aber die erfolgreichste und einfachste Möglichkeit ist es, Ihre Idee zu lizenzieren. Dies bietet den größten potenziellen Return on Investment und hat die größten Erfolgschancen.

Wir haben kürzlich ein Produkt (Hot Dog Slic'R) an eine Firma lizensiert, die bereits Walmart verkauft. Innerhalb von drei Monaten verkauften sie es an Walmart, wo es nun neben den Hot Dog Buns hängt und wie verrückt verkauft wird. Diese Art von Erfolg hätte jahrelang intensive Anstrengungen erfordert, aber wir haben es geschafft, ohne ins Schwitzen zu geraten. Es ist eines von fünf lizenzierten Produkten, die wir nächstes Jahr in Walmart haben werden.

Die Gründung eines eigenen Unternehmens kann attraktiv klingen, aber es ist schwierig, eine große Investition und erfordert viel Arbeit, um Ihr Startup effizient und effektiv zu machen. Es kann nicht beiläufig getan werden und erfordert viele Ressourcen. Ihre Erfolgschancen, besonders wenn Sie ein Neophyt sind, sind statistisch nicht die Besten. Wenn Sie jedoch eine Menge Leidenschaft für Ihr Produkt haben und bereit sind, Ihre Idee zu leben und zu atmen, kann die Möglichkeit, Ihre Idee zu einem großen Erfolg zu machen, großartig sein.

Das Einreichen bei einer Crowdsourcing-Plattform (wie Edison Nation) ist sehr kostengünstig, aber Sie müssen durch den Auswahlprozess der Plattform ausgewählt werden, und Ihr Erfolg liegt ziemlich außerhalb Ihrer Kontrolle. Eine andere Sache, die man im Auge behalten sollte: Die Submissionsfirma wird einen großen Teil des Einkommens (falls vorhanden), das durch die Idee generiert wird, einnehmen. Es ist die beste Option für Leute, die nicht die Zeit oder das Geld haben, um im Voraus zu investieren, oder mehr Ideen haben, als sie sich leisten können.

Verwandte: 5 Schritte, um Ihr Produkt in Store-Regalen

für viele Menschen und Produkte, Lizenzierung bietet die beste Balance von Eigenschaften. Warum? Sie können eine mehr als wünschenswerte Rendite auf Ihre Investition in Zeit und Geld (mehr als 20 Mal ist möglich), während Sie relativ wenig Arbeit, und vor allem die lustigen Sachen. Lizenzierung bietet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Risiko und Ertrag, da Sie den Erfolg eines bereits etablierten Unternehmens für den Vertrieb nutzen können.

Es ist bei weitem das Schwierigste, das Produkt in den Verkaufsregalen zu platzieren. Und die Logistik und die technischen Aspekte des Verkaufs an Unternehmen wie Walmart und Target zu verwalten, ist definitiv nicht das, was man als "Spaß" bezeichnen würde. Größere Einzelhändler kaufen im Allgemeinen nicht von Einzelpersonen.Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Produkt an ein Unternehmen lizenzieren, das diese Dinge bereits tut, können Sie eine Abkürzung nehmen und sich in großen Einzelhändlern ohne so viele Schluckaufarbeiten arbeiten.

Wie funktioniert die Lizenzierung? Sie haben eine großartige Idee, nicht nur eine ziemlich gute, und machen aus der Idee ein Produkt. In den meisten Fällen werden Sie um Patentschutz gebeten, und dann finden Sie eine Firma, die bereit ist, das Produkt herzustellen und Ihnen eine Lizenzgebühr zu zahlen. Eine typische Lizenzgebühr beträgt 5 Prozent des Brutto-Großhandelsumsatzes, der Preis an den Händler vom Hersteller. Viele Erfinder haben zunächst das Gefühl, dass diese Zahl niedrig ist, aber für den Erfinder ist das eigentlich ein gutes Geschäft. Basierend auf Marktdaten erzielt ein gut geführter Hersteller einen Gewinn von rund 10 Prozent. Das ist nur zweimal die Rendite, die der Erfinder bei 5 Prozent erzielt, obwohl sie alle laufenden Ausgaben und Investitionen, massiv mehr Risiko und unendlich viel Aufwand haben. Inzwischen ist die Chance auf Erfolg viel höher, da der schwierigste Teil - der Einstieg in den Vertrieb - bereits bewältigt wird.

Was sind die Schattenseiten?

1. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, Ihr Produkt zu lizenzieren. Viele Sterne müssen sich innerhalb eines potentiellen Lizenznehmers auf ein "Ja" ausrichten, und es braucht viel Mühe und Ausdauer, um den richtigen zu finden.

2. Sie verlieren typischerweise die Kontrolle über die Erfindung. Der Lizenznehmer darf die Entscheidung treffen, und Sie sind möglicherweise nicht mit allen Entscheidungen einverstanden. Ihre Idee kann aufgrund einer schlechten Strategie oder Ausführung fehlschlagen, daher ist es sehr wichtig, mit einem Unternehmen zu arbeiten, das eine große Erfolgsbilanz als Lizenznehmer hat.

3. Im Vergleich zu Crowdsourcing ist die Lizenzierung teurer, da Sie wahrscheinlich in Ihre Erfindung investieren müssen, um sie lizenzfähig zu machen.

Alles in allem, Lizenzierung gibt Ihnen den besten Preis für Ihr Geld, wenn Sie es mit der richtigen Firma passieren können. Es hält Sie frei, um andere Ideen zu verfolgen, Ihren Job zu behalten und sich mehr zu entspannen. Es gibt Ihnen den schnellsten Weg zu einer guten Distribution und bietet eine sehr vergleichbare Rendite mit weniger Aufwand und Risiko.

Related: Lori Greiner Ratschläge, wie Sie Ihre Erfindung auf Ladenregale