Warum geistiges Eigentum Ihnen erlaubt, ein Unternehmer zu sein

Warum geistiges Eigentum Ihnen erlaubt, ein Unternehmer zu sein
Die Vereinigten Staaten haben das Glück, den zweitstärksten Schutz für geistiges Eigentum in der Welt zu haben, ein wichtiger Grund, warum die USA im Zentrum des Technologie-Booms standen und warum sie weiterhin die Welt anzieht beste und klügste Wissenschaftler, Künstler und s. Während einige Schutzmaßnahmen für IP als einen Dämpfer auf dem freien Markt vermeiden, übersehen sie irrtümlicherweise die wesentliche Rolle, die die Rechte eines Individuums auf seine Kreationen in einer blühenden kapi

Die Vereinigten Staaten haben das Glück, den zweitstärksten Schutz für geistiges Eigentum in der Welt zu haben, ein wichtiger Grund, warum die USA im Zentrum des Technologie-Booms standen und warum sie weiterhin die Welt anzieht beste und klügste Wissenschaftler, Künstler und s. Während einige Schutzmaßnahmen für IP als einen Dämpfer auf dem freien Markt vermeiden, übersehen sie irrtümlicherweise die wesentliche Rolle, die die Rechte eines Individuums auf seine Kreationen in einer blühenden kapitalistischen Wirtschaft spielen.

Rechtsanwalt David D'Amato argumentiert, dass, weil Ideen evolutionär sind, geistiges Eigentum überhaupt kein Eigentum ist und der Staat daher keinen Schutz für die Ideen eines Individuums bieten sollte. D'Amato hat Recht, dass die Zuweisung von Eigentumsrechten an Ideen schwierig ist, aber die komplexe Natur des Rechts des geistigen Eigentums ist kein Grund genug, um es vollständig zu diskreditieren. Ideen können nicht Eigentum sein, aber geistiges Eigentum schützt nicht Ideen - es schützt die tatsächlichen Erfindungen, die diese Ideen produzieren.

Ideen selbst mögen evolutionär und universell sein, aber ihre Forschung, Entwicklung, Kreation und Vermarktung sind die Ergebnisse einzelner Innovatoren. Das Recht des geistigen Eigentums sollte die Rechte derer schützen, die auf Ideen zu ihrem fertigen Produkt handeln, und diejenigen belohnen, die ein Konzept in eine greifbare und nützliche Schöpfung verwandelt haben.

Related: Was Robin Thicke 'Verschwommene Linien' können Sie über das Stehlen von Ideen

IP-Schutz für Technologie unterscheidet sich nicht von den Gesetzen, die es Musikern erlauben, Tantiemen zu sammeln, wenn ihre Songs gespielt werden. Musik ist ein universelles Konzept, aber eine Band behält die Rechte an ihrer einzigartigen Kreation und ist berechtigt, davon zu profitieren, wenn jemand anderes diese Kreation nutzt, indem sie sie im Radio spielt oder von iTunes kauft. Ebenso sollte ein angehender Softwareentwickler Rechte an einem Programm haben, das er entwickelt und testet, selbst wenn ein großes Unternehmen das Programm schließlich auf den Markt bringt.

Diese Debatte über das Recht des geistigen Eigentums mag wie ein Nebenprodukt der digitalen Revolution erscheinen, aber sie reicht bis zur Gründung des Landes zurück. Art. 1 Abs. 8 Satz 8 der Verfassung lautet: "Förderung des Fortschritts der Wissenschaft und der nützlichen Künste, indem den Autoren und Erfindern das ausschließliche Recht auf ihre jeweiligen Schriften und Entdeckungen für begrenzte Zeiten gewährt wird."

Das Urheberrecht hat komplizierter werden, weil die heutigen Innovationen zunehmend immateriell sind. Aber Abschnitt 8 enthält den Schlüssel zu einem Gleichgewicht, das die Ideenquellen schützt und gleichzeitig einen freien Markt ermöglicht. IP-Schutz ermutigt Erfinder dazu, Risiken einzugehen, indem sie sicherstellen, dass sie als Erste eine Belohnung erhalten.

Related: 7 Möglichkeiten, Big Bucks auf einen Patentanwalt zu retten

Es sind diese Risiken, die zu den technologischen Fortschritten der Gesellschaft führen. Indem sie Urhebern das Recht auf Vorkaufsrecht garantieren, belohnen diese Gesetze die hellsten auf ihrem Gebiet und ziehen mehr von diesen klugen Köpfen für die US-Wirtschaft an. Nach einigen Kennzahlen ist der Schutz des geistigen Eigentums für etwa zwei Drittel unserer nationalen Exporte und ein Drittel des BIP verantwortlich und hat etwa 40 Millionen Arbeitsplätze geschaffen.

Ohne diese Art von Schutz hätte s wenig Anreiz, Millionen von Dollars und Jahrzehnte in den Bau neuer Produkte zu investieren. Indem den Urhebern exklusive Rechte für die Vermarktung ihrer Produkte eingeräumt werden, können die Verbraucher durch IP-Schutzmaßnahmen die Erzeuger für ihre Arbeit belohnen.

Erfinder populärer Produkte können ihre Forschungs- und Entwicklungskosten schnell wiedererlangen, und der Gewinn, den sie ernten, ermutigt andere, konkurrierende Produkte zu entwickeln und den Markt für einen echten Wettbewerb zu öffnen, der auf den Ideen und nicht auf Zweckmäßigkeit basiert.

Related: Sagen Sie uns: Ist geistiges Eigentum überhaupt Eigentum?