Warum ich denke, der Hype über Crowdfunding ist zu gut, um wahr zu sein

Warum ich denke, der Hype über Crowdfunding ist zu gut, um wahr zu sein
Crowdfunding in der einen oder anderen Form gibt es seit Jahren, ist aber in letzter Zeit zu einem sexy Schlagwort geworden. Die meisten Nachrichtenartikel sind positiv, und viele scheinen Crowdfunding als Allheilmittel für die Finanzierung von Kleinunternehmen zu sehen. Aber dieser Hype hat eine Reihe von Fallstricken getrübt, auf die sowohl die Hoffnungsträger als auch die potenziellen Investoren aufmerksam gemacht werden müssen, bevor sie an Bord gehen.

Crowdfunding in der einen oder anderen Form gibt es seit Jahren, ist aber in letzter Zeit zu einem sexy Schlagwort geworden. Die meisten Nachrichtenartikel sind positiv, und viele scheinen Crowdfunding als Allheilmittel für die Finanzierung von Kleinunternehmen zu sehen. Aber dieser Hype hat eine Reihe von Fallstricken getrübt, auf die sowohl die Hoffnungsträger als auch die potenziellen Investoren aufmerksam gemacht werden müssen, bevor sie an Bord gehen.

Crowdfunding hat wenig Anwendung für Unternehmen, es sei denn, man benötigt nur eine kleine Menge Geld, um zu beginnen. Für Projekte, die beispielsweise 5.000 US-Dollar oder weniger benötigen, ist dies möglicherweise der richtige Weg. Aber für etwas Größeres - vor allem, wenn die Gesamtinvestition Zehntausende oder mehr beträgt - wird es normalerweise nicht ausreichen. Geringe Kapitalbeträge können sicherlich dazu beitragen, ein Geschäft zu initiieren, aber die meisten müssen rekapitalisiert werden. Leider ist das nachfolgende Kapital nicht so einfach zu sichern, wie manche behaupten würden.

Das bedeutet, dass viele dieser & ldquo; Crowdfunded & rdquo; Unternehmen sind oft stark unterkapitalisiert und dies könnte zu dramatisch niedrigeren Erfolgsraten führen. Einige Berichte zeigen, dass Crowdfunded-Unternehmen häufiger scheitern als andere kleine Unternehmen. Wenn mehr Crowdfunded-Unternehmen scheitern, werden weniger s seinem Modell vertrauen und Vorschriften können umgesetzt werden. Unternehmen, die große Kapitalbeträge benötigen, werden wahrscheinlich weiterhin traditionelle Finanzierungen oder Formen alternativer Finanzierung suchen.

Related: Machen Sie einen Schritt zurück. Setzen Sie ein realistisches Ziel für Ihre Crowdfunding-Kampagne.

Bei der aktuellen Crowdfunding-Konversation werden oft einige Fallstricke übersehen. Hier sind ein paar.

Käufer aufgepasst: Während das finanzielle Gesamtrisiko aufgrund der & ldquo; Spende & rdquo; oder & ldquo; Beitrag & rdquo; Da sie kleiner sind, sind Crowdfunding-Investoren häufig weit entfernt von dem Geschäft, das sie finanzieren, und können deshalb nicht die gebotene Sorgfalt walten lassen, wenn sie etwas über das Startup, die Crowdfunding-Plattform, erfahren, wo ihr Geld hingeht oder wie es ausgegeben wird.

s sollten ihre Anleger klug auswählen, strategisch und selektiv sein und dafür sorgen, dass sie Kapital von voll ausgebildeten und qualifizierten Mitarbeitern erhalten. Engel & rdquo; die das Geschäft verstehen, wie ihr Geld ausgegeben wird und welche Risiken sie eingehen.

Laufende Verpflichtung: Viele Crowdfunding-Modelle verlangen von den Unternehmen, dass sie Investoren in Form von Produkten, Dienstleistungen, laufenden Rabatten oder der administrativen und rechtlichen Belastung der Aktionäre etwas zurückgeben nicht akkreditierte Anleger einzukaufen). Und während jede Investition eine Rendite erzielen sollte, müssen die Unternehmen darauf achten, dass sie nicht das, was sie liefern können, nicht ausdehnen oder sogar den Wert der Finanzierung verneinen, um die Kosten für die Erfüllung dieser Verpflichtungen zu decken.

s sollten von Anfang an über die Beziehung informiert sein und darlegen, um welche Rabatte oder Deals es sich handelt. Dann können Investoren die Entscheidung treffen, ob sie teilnehmen möchten oder nicht.

Related: Denken Sie an Crowdfunding? Diese Überprüfungsseite hilft Ihnen bei der vernünftigen Auswahl

Plattform-Glaubwürdigkeit: Mit rund 450 Plattformen, die jetzt auf dem Crowdfunding-Zug sind, war Due Diligence noch nie so wichtig. Die meisten geben nicht an, wie viele Unternehmen überhaupt Finanzmittel erhalten - und sie werden auch nicht teilen, wie viele von ihnen ihre Arbeit fortsetzen, nachdem die anfängliche Geldspritze akzeptiert wurde. Und wie bei jeder finanziellen Transaktion kann der Anstieg der Optionen zu einem Anstieg potenzieller Betrügereien führen. Es gab einige Berichte über Fälle, in denen es nicht möglich war, das ihnen zur Verfügung gestellte Kapital zurückzuziehen, wodurch die Spende wertlos wurde.

Sowohl Unternehmen als auch Investoren müssen ihre Crowdfunding-Plattform-Optionen sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass sie glaubwürdig und legitim sind. Einige haben einen besseren Ruf als andere, also machen Sie Ihre Hausaufgaben und wählen Sie diejenige, die eine gute Erfolgsbilanz hat.

Schließlich, aufgrund seiner wachsenden Popularität, sprangen die Politiker auf eine neue Regulierung für Crowdfunding, nämlich das Jumpstart Our Business Startups (JOBS) Act. Das JOBS-Gesetz fördert die Finanzierung kleiner Unternehmen durch Lockerung der Wertpapiervorschriften. Während ich den beabsichtigten Wert applaudiere, öffnet es die Tür zu mehr Missbrauch um Investoren zu bitten. Viele Menschen wissen jedoch nicht, wie oder wann die vielen mit dem Crowdfunding verbundenen Risiken bekannt werden und sogar die nachfolgende Regulierung beeinflussen.

Ist also der Hype um Crowdfunding zu gut, um wahr zu sein? Mit einem Wort, ja. Während es für einige eine praktikable Option sein kann, müssen Unternehmen und Investoren damit beginnen, die Art von Sorgfaltspflichten zu erfüllen, die wir bei traditionellen Finanzierungsmodellen erwarten, um sicherzustellen, dass sie für sie richtig ist. Es gibt inhärente Risiken bei jedem neuen Unternehmen, aber für viele hat Crowdfunding einfach mehr Risiko als Nutzen.

Related: As Kommentar Zeitraum schließt, Debate Over Equity Crowdfunding Regeln Rage On