Warum ich das Büro jede Woche neu entwerfe

Warum ich das Büro jede Woche neu entwerfe
Warum beharre ich darauf, einen meiner langweiligen Angestellten oder einen unglücklichen Freund dazu zu bringen, jedes Wochenende kostbare Stunden damit zu verbringen, die Möbel in meinem Coworking Space im Nordwesten von Austin neu zu ordnen? Seit 2010, als ich Link, den ersten meiner Co-Working-Spaces, eröffnete, habe ich Stühle verschoben, Schreibtische geschleift und den Raum mindestens 384 mal neu gestaltet.

Warum beharre ich darauf, einen meiner langweiligen Angestellten oder einen unglücklichen Freund dazu zu bringen, jedes Wochenende kostbare Stunden damit zu verbringen, die Möbel in meinem Coworking Space im Nordwesten von Austin neu zu ordnen? Seit 2010, als ich Link, den ersten meiner Co-Working-Spaces, eröffnete, habe ich Stühle verschoben, Schreibtische geschleift und den Raum mindestens 384 mal neu gestaltet. In Link's erstem Jahr habe ich jeden Abend das Möbeldesign neu arrangiert. Zumindest jetzt ist es nur noch einmal in der Woche.

Klingt das sogar verrückt nach meinem & ldquo; Ich bin der Gründer und ich habe eine Vision & rdquo; Ohren? Ja. Ist es störend? Ja. Ist es die Art der Störung, die meinen Mitgliedern Vorteile bringt und nicht Kopfschmerzen? Absolut. Es gibt tatsächlich Methode in diesem Wahnsinn.

Die Sache ist, in meinem offenen Coworking-Space-Geschäftsmodell möchte ich nicht, dass Menschen territorial werden. Andernfalls werden sie die Vorteile des Open-Office-Modells nicht nutzen.

Related: Die Serendipity der Kollisionen bei der Arbeit - Sind sie wirklich nur ein glücklicher Zufall?

Das Entscheidende ist, dass ich versuche, Menschen dabei zu helfen, so produktiv wie möglich zu sein, indem man die Dinge frisch hält und große Energie in einen Raum bringt, so dass sie sich nie in einer Spur fühlen.

Indem sie jede Woche an einem anderen Ort sitzen, werden sie es leicht finden, mit neuen Leuten zu interagieren und angeregt zu werden, eine neue Perspektive zu gewinnen. In einer Gesellschaft, in der Menschen ständig mit Geräten interagieren, kann eine Infusion von ein wenig menschlicher Interaktion die Menschen produktiver machen.

Sollten die Leute nicht einen Teil ihrer Zeit mit Engagement verbringen? Sie könnten etwas lernen. Oder sie finden vielleicht eine Abkürzung, um ein Problem zu beheben, das sie durcheinander gebracht hat.

Ich denke auch, dass meine absichtliche Störung sich in Inspiration niederschlägt. Eines der Dinge, die ich oft sehe, ist, dass eine Person in einem Coworking-Space einen Gewinn hat, eine große Entscheidung trifft oder ein großes Risiko eingeht, und dies inspiriert diejenigen in der Nähe. Wer alleine in einem Coworking-Space arbeitet, profitiert nicht von einer seiner Schlüsseleigenschaften.

Verwandte Themen: 5 Tipps für authentische Vernetzung in einem Co-Working Space

Aktuelle Forschungsergebnisse von Steve King von Emergent Research zeigen, dass erfolgreiche unabhängige Mitarbeiter Netzwerkfähigkeiten zu den drei wichtigsten Faktoren zählen, die zu ihrem Erfolg beitragen. Die Mund-zu-Mund-Propaganda war die beste Wahl für die Art und Weise, wie diese Fachleute ihre Arbeit normalerweise vermittelten.

In diesen Tagen, inmitten all dieser disruptiven Umgestaltungen, folge ich grundlegenden Design-Grundsätzen, die ich in den Jahren entwickelt habe, in denen ich mich in dieser Branche engagiert habe. Ich achte besonders auf Layout, Farbe, Möbelauswahl, Beleuchtung und den gesamten Ablauf. Zum Beispiel wissen Co-Working-Befürworter, dass Menschen einen Ort brauchen, um ihre Anrufe entgegenzunehmen.

Ich habe gelernt, nie auf die folgenden drei Designelemente zu verzichten.Hier sind einige Ideen für jeden, der über Bürodesign nachdenkt:

1. Stühle.

Wenn ein Büroleiter acht Stunden lang nicht in einem bestimmten Stuhl sitzen möchte, dann wollen es die Teammitglieder auch nicht.

2. Beleuchtung.

Ich bin mit Licht beschäftigt. Menschen brauchen und lieben natürliches Licht, aber ich will keine Blendung auf Computerbildschirmen. Deshalb, obwohl es eine sehr großzügige Markise in Link's Gebäude gibt, versuche ich nie Leute mit dem Rücken zum Fenster zu stellen. Und ich möchte jedem einen Überblick verschaffen.

Ich möchte nicht, dass die künstlichen Lichter zu hell sind, weil alle an einem Gerät arbeiten, das bereits beleuchtet ist. Und sie verwenden nicht nur ein Gerät. Normalerweise haben sie zwei vor vier.

Hier ist ein Tipp: Wenn in einem Büro nur wenig natürliches Licht zur Verfügung steht, stehen erstaunliche künstliche Lichtquellen zur Verfügung.

3. Klingen.

Sie möchten einen Besprechungsraum neben einem Badezimmer aufstellen? Das ist ein großer Fehler. Wer sich auf den Kopf schlagen will, kann davon Abstand nehmen. Weißes Rauschen kann eine Vielzahl von Designfehlern beheben.

Anmerkung der Redaktion: Media ist ein Investor und Partner von AlleyNYC, einem Coworking Space in New York City, der mit Link konkurriert.

Related: Wie viel kostet das Rauschen in Ihrem Open Office?