Warum ich nach Vegas gezogen bin, um die First Checkers Franchise in Nevada zu eröffnen

Warum ich nach Vegas gezogen bin, um die First Checkers Franchise in Nevada zu eröffnen
Die Q & A-Interviewspalte von Franchise Players stellt Franchisenehmer in den Mittelpunkt. Wenn Sie ein Franchise-Nehmer mit Rat und Tipps zum Teilen sind, senden Sie eine E-Mail an ktaylor @. com. Als David Meldrum Franchise-Nehmer von Chequers wurde, bedeutete dies sowohl für die Marke als auch für die Marke einen neuen Anfang.
Die Q & A-Interviewspalte von Franchise Players stellt Franchisenehmer in den Mittelpunkt. Wenn Sie ein Franchise-Nehmer mit Rat und Tipps zum Teilen sind, senden Sie eine E-Mail an

ktaylor @. com. Als David Meldrum Franchise-Nehmer von Chequers wurde, bedeutete dies sowohl für die Marke als auch für die Marke einen neuen Anfang. Meldrum kam aus dem Ruhestand, um seinen Checkers-Standort zu eröffnen, zog von San Diego nach Las Vegas, um die Geschäftsmöglichkeit zu finden. Für Chequers war der Standort in Las Vegas das erste Restaurant der Kette in Nevada.

Aus diesem Grund hat sich Meldrum entschieden, als Franchise-Nehmer von Chequers einen neuen Anfang zu wagen.

Name

: David Meldrum Franchise-Besitzer

: Dame in Las Vegas Seit wann besitzen Sie eine Franchise?

Wir sind seit fünf Jahren im Geschäft.

Related: Spreading Holiday Cheer als Weihnachtsdekor Franchisee

Warum Franchising?

Checkers bietet einen großen Pool an treuen Kunden und bietet gleichzeitig die Struktur und Unterstützung, um die Eröffnung und den Betrieb von Filialen effizienter zu gestalten.

Was haben Sie vor dem Franchise-Besitzer gemacht?

Meine vorherige Karriere war als CPA / Steuerdirektor. Warum haben Sie dieses bestimmte Franchise gewählt?

Burger bleiben das größte Schnellrestaurant-Segment und Chequers hat einen guten Ruf für leckere Burger und Pommes Frites und bietet seinen Franchise-Nehmern ein hohes Maß an Unterstützung. Checkers hat etwa 800 Restaurants in den Vereinigten Staaten und wir konzentrieren uns auf Geschmack zu einem erstaunlichen Wert mit unseren erfahrenen Burger und gewürzte Pommes. Wir sind das einzige Drive-In-Restaurant mit Burger und authentischen Chicken Wings, die es in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt.

Wie viel würden Sie schätzen, dass Sie ausgegeben haben, bevor Sie offiziell für das Geschäft geöffnet wurden?

Etwa 1 $. 2 Millionen für Gebäude, Ausrüstung, Standortverbesserungen und Voreröffnungskosten.

Woher haben Sie den meisten Rat / die meisten Ihrer Recherchen?

Mein Partner hat mehr als 20 Jahre im QSR / Burger-Geschäft und wir haben mit vielen Franchisenehmern gesprochen, bevor wir uns für Checkers entschieden haben. Ich hatte das Glück, bei der Eröffnung meines ersten Checkers-Restaurants und bei der Einstellung eines erfahrenen Managers vor Ort von sehr erfahrenen Bedienern unterstützt zu werden. Vier Jahre, in denen ich das erste Restaurant betrieben habe, haben mir viel über die Branche gelehrt und mich mit Unterstützung des derzeitigen Managements auf die zukünftige Expansion vorbereitet.

Related: Ein Franchise-Nehmer wurde mir erlaubt, meinen Bachelor-Abschluss zu verfolgen

Was waren die unerwartetsten Herausforderungen bei der Eröffnung Ihrer Franchise?

Der Zusammenbruch der Finanzmärkte und das Verschwinden von Krediten in der Mitte unseres ersten Restaurants waren eine Hürde, die wir überwinden mussten. Es besteht kein Zweifel, dass die schwierige Wirtschaft in den letzten Jahren dramatische Auswirkungen auf viele unserer Gäste hatte, die noch größere Anstrengungen unternehmen müssen, um sicherzustellen, dass wir der Notwendigkeit gerecht werden, qualitativ hochwertige Produkte zu einem guten Preis anzubieten. Wir haben jedoch während der wirtschaftlichen Abschwächung weiterhin Expansionspläne verfolgt und freuen uns darauf, in den kommenden Jahren die Erfahrung von Checkers in anderen Regionen von Las Vegas zu verbreiten.

Welchen Rat haben Sie für Personen, die eine eigene Franchise besitzen möchten?

Stellen Sie sicher, dass Sie über die besten Mitarbeiter verfügen, die das Geschäft betreiben können, und über ausreichend Kapital verfügen, um auf Marktveränderungen reagieren zu können.

Was kommt als nächstes für Sie und Ihr Unternehmen?

Wir planen, in Las Vegas einige Jahre lang Restaurants zu bauen, und machen so Burger und Pommes frites für alle loyalen Chequers-Kunden im Tal und für diejenigen, die noch nicht die Gelegenheit hatten, unser gutes Essen zu genießen. Unser Ziel ist es, den meisten von Las Vegas die Möglichkeit zu geben, Checkers zu erleben, während wir unseren derzeitigen und zukünftigen Mitarbeitern weiterhin Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.

Related: Warum dieser Ex-Franchise-Nehmer entschied, ein Franchisenehmer zu werden