Warum die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht nicht verschwindet (Infografik)

Warum die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht nicht verschwindet (Infografik)
Es liegt nahe, dass die meisten Millennials in der heutigen Geschäftswelt ein virtuelles Meeting bevorzugen, bei dem die Interaktion von Angesicht zu Angesicht stattfindet. Unsere Generation ist schließlich immer mehr auf Komfort und Bequemlichkeit bei Instant Messaging, Webcasting und Videokonferenzen bedacht, oder?

Es liegt nahe, dass die meisten Millennials in der heutigen Geschäftswelt ein virtuelles Meeting bevorzugen, bei dem die Interaktion von Angesicht zu Angesicht stattfindet. Unsere Generation ist schließlich immer mehr auf Komfort und Bequemlichkeit bei Instant Messaging, Webcasting und Videokonferenzen bedacht, oder?

Nicht so schnell. Laut dieser Infografik, die von CT Business Travel und NeoMam Studios, einem digitalen Designstudio, zusammengestellt wurde, geben 78 Prozent der Gen Xers und 80 Prozent der Millennials an, dass sie die persönliche Kommunikation mit ihren Kollegen bevorzugen.

Es ist ein Gefühl, das über das Alter hinausgeht. 87 Prozent aller Experten sind der Meinung, dass persönliche Treffen unerlässlich sind, um Geschäftsabschlüsse zu erzielen. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass virtuelle Konferenzen nicht nur bei emotionalen Hinweisen Fehler verursachen, sondern auch entscheidende Gelegenheiten für zufällige Verbindungen behindern.

Related: Der 3-Jahres-Plan dieses Mannes: Sich mit jedem seiner 1000-Plus-Facebook-Freunde treffen

Lesen Sie mehr über die beispiellosen Vorteile der persönlichen Kommunikation in der folgenden Infografik.

Zum Vergrößern klicken +

Verwandt: Dieser Mann machte sein Smartphone 'Ablenkungsfrei' - und es veränderte sein Leben