Warum geht es oft zwischen Gründern und Finanzmanagern schlecht?

Warum geht es oft zwischen Gründern und Finanzmanagern schlecht?
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2012 von . Abonnieren » Sie sind klug, diese Frage jetzt zu stellen, denn nach meiner Erfahrung läuft es oft schlecht zwischen Geschäftsinhabern und ihren CFO oder Top-Buchhaltern. Der größte Schuldige ist ein Eigentümer, der mehr von seinem Buchhaltungs-Team verlangt, als diese Leute qualifiziert sind.

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2012 von . Abonnieren »

Sie sind klug, diese Frage jetzt zu stellen, denn nach meiner Erfahrung läuft es oft schlecht zwischen Geschäftsinhabern und ihren CFO oder Top-Buchhaltern. Der größte Schuldige ist ein Eigentümer, der mehr von seinem Buchhaltungs-Team verlangt, als diese Leute qualifiziert sind. Wenn ich in Unternehmen eintrete, um auf CFO-Niveau zu helfen, werde ich oft mit offenen Armen von Controllern begrüßt, die monatelang oder gar jahrelang über Erwartungen hinweggeschlagen wurden, die für sie unmöglich zu erreichen sind.

schlechte SamenSchlechter als Buchhalter oder Kontrolleure, die über ihren Köpfen sind, sind diejenigen, die einfach nicht die Arbeit richtig machen. Hier sind die Anzeichen und Symptome einer zahlungsknickenden Katastrophe.

& Stier; Jahresabschlüsse und Lageberichte sind gewöhnlich verspätet.

& Stier; Ihr Banker oder externer CPA findet Fehler oder Auslassungen in Kontoauszügen.

& Stier; Sie verstehen nicht, was die Aussagen oder Berichte bedeuten oder woher die Zahlen stammen.

& Stier; Kommunikation ist ineffektiv oder gar angespannt.

& Stier; Sie bemerken eine kontradiktorische Beziehung zwischen Ihrer Finanzabteilung und den anderen Abteilungen in Ihrer Firma, mit wiederholten Fingerzeigen anstelle von Problemlösungen.

Buchhalter werden geschult, um Transaktionen in Ihrem Buchhaltungssystem zu sammeln und einzugeben, um dann eine Gewinn- und Verlustrechnung und eine Bilanz zu erstellen. Controller können Finanzberichte erstellen und einige grundlegende Analysen durchführen, z. B. Bereiche des Geschäfts, in denen Kosten außer Kontrolle geraten oder wo Einsparungen erzielt werden können. Ein CFO nimmt diese Berichte mit, um strategische Einsichten für das Unternehmen zu gewinnen und herauszufinden, wie diese zu bezahlen sind. Dazu gehört die Vorbereitung des Papierkram für die Finanzierung. Wenn du mehr von Leuten erwartest als das, was sie gelernt haben, rate mal was? Du schlägst deinen Kopf gegen die Wand.

Die Trennung beginnt oft gleich zu Beginn. Ich habe viele Unternehmer gehört, die sagen, dass sie nach einem CFO suchen. Wenn ich nach dem vorgeschlagenen Gehalt frage, bin ich erstaunt über die niedrigen Zahlen, die normalerweise rausgeworfen werden. In den meisten Branchen kann ein CFO mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und einem CPA oder MBA eine Entschädigung ab 250.000 Dollar, plus Vorteile, Boni und Aktienoptionen erwarten. Ebenso viel Glück bei der Suche nach einem Controller mit High-Level-Accounting-Ausbildung, der auch ein CPA sein kann, für weniger als 100 000 $.

Meiner Erfahrung nach, wenn Unternehmen wachsen, ist die Finanzabteilung in der Regel die vorletzte Funktion, um mit erweiterten Systemen, aktualisierten Prozessen und den richtigen Leuten adäquat aufgebaut zu werden. (Die letzte ist in der Regel Personalressourcen.) Ich glaube, dass Investitionen in Buchhaltung und Systeme sollten ein integraler Bestandteil des Wachstums Ihres Unternehmens sein.Andernfalls riskieren Sie, die finanzielle Kontrolle zu verlieren.

Zugegeben, als Finanzvorstand bin ich geneigt, Geld auszugeben, um die richtige Person für den Job zu finden. Wenn Sie in dieser Abteilung sparen, denken Sie vielleicht, dass Sie einen Deal bekommen, aber der Buchhalter, den Sie weiterhin drücken, um Aufgaben auf Controller-Ebene zu erledigen, wird es nicht so sehen.