Warum eine Gesellschaft ohne Seele nur eine Maschine ist

Warum eine Gesellschaft ohne Seele nur eine Maschine ist
Der kürzliche Hobby Lobby vs. Sebelius Fall hat viele Kontroversen ausgelöst. Twitter ist gefüllt mit Leuten, die nach & ldquo; Gerechtigkeit & rdquo; und abfällige Bemerkungen über & ldquo machen; ihr Körper & rdquo; und die & ldquo; Die Firma muss für das bezahlen, was ich will, wenn ich dort arbeite.

Der kürzliche Hobby Lobby vs. Sebelius Fall hat viele Kontroversen ausgelöst. Twitter ist gefüllt mit Leuten, die nach & ldquo; Gerechtigkeit & rdquo; und abfällige Bemerkungen über & ldquo machen; ihr Körper & rdquo; und die & ldquo; Die Firma muss für das bezahlen, was ich will, wenn ich dort arbeite. & rdquo;

Aber unter der Rhetorik liegt ein sehr ernstes Problem, das anscheinend niemand anspricht. Arianna Huffington hat es sehr schnell in einem Tweet erwähnt, aber nur sehr wenige haben es überhaupt verstanden.

Hat ein Unternehmen eine Seele?

Theologisch wird die Seele oft als der Sitz unserer Emotion und unseres Willens bezeichnet. Hier treffen wir Entscheidungen, halten unsere Wertesysteme aufrecht, schaffen unsere Weltanschauung und mehr. Mit dieser Definition im Auge, wie würde ein Unternehmen aussehen, wenn die Seele vollständig abgeschnitten ist. Wenn man bedenkt, dass ein Unternehmen aus Menschen besteht und Menschen eine Seele besitzen, haben wir jetzt ein sehr wichtiges Thema in unseren Händen und niemand scheint es überhaupt erwähnen zu wollen.

Related: Warum Glaube gehört an Ihrem Arbeitsplatz

Wenn Sie die Seele aus einem Unternehmen entfernen, wäre es Roboter und es scheint mir, dass das ist, was die Regierung begehrt: Unternehmen, die nicht ' t Sorge, denke oder habe irgendeinen Willen oder eine Emotion. Ironischerweise scheint dies ihre typische Agenda für die Gesellschaft als Ganzes zu sein. Menschen, die ängstlich sind, sind sehr leicht zu kontrollieren. Neurologen lehren, dass das Gefühl der Angst oft zu destruktivem Verhalten führt. Es führt auch zu Leuten & ldquo; Auschecken. & rdquo; Billionen von Dollar pro Jahr werden in der Industrie gemacht, um das Verhalten, die Gefühle und den Willen der Menschen anzupassen. Und Leute & ldquo; check out & rdquo; jeden Tag, weigern sich, Verantwortung zu übernehmen, irgendeine Form von moralischer Überzeugung oder Werten zu haben.

Ist das der nächste Angriff auf das Geschäft?

Wenn Arianna Huffington denkt, dass der beste Weg, um ein Unternehmen aufzubauen, darin besteht, eine autonome Maschine zu schaffen, die weder Willen, Emotion, Wert oder Überzeugung hat, haben wir ein wirklich großes Problem in unseren Händen. Sollen wir unsere wirtschaftliche Grundlage in Amerika aufbauen? Weil der Kern jedes Unternehmens, das in einer kapitalistischen Gesellschaft gegründet wurde, von Leidenschaft, Träumen und dem Streben angetrieben wird, Wert auf den Markt zu bringen, sich zu verändern und für unsere Mitmenschen wertvoll zu sein. Wenn Sie das trennen, was wir in unserem Unternehmen fühlen, schätzen und darüber Überzeugungen haben können, haben Sie jetzt einen ausgewachsenen Kommunismus.

Related: Oberster Gerichtshof zu entscheiden, ob Unternehmen Religion haben

Ist das Problem mit Hobby Lobby umstritten? Ja, so ist es. Aber so ist gutes Geschäft.

Wir sollten ALLE in der Lage sein, Überzeugung, Moral und Werte daran zu haben, wie wir ein Unternehmen führen, wofür wir unser Geld geben und was wir nicht zahlen werden und was wir für Versicherungen zahlen werden. Hobby Lobby zahlt bereits für einen großen Teil der Kontrazeptiva, die von ihren Angestellten verwendet werden.Was sie nicht wollen, zahlt für das, was gegen ihre moralischen Überzeugungen und Werte ist. Wenn die Regierung nicht für alle Kontrazeptiva zahlen und alle moralische Verantwortung für ihre Ergebnisse übernehmen will, dann sollte jede Gesellschaft in der Lage sein zu entscheiden, was sie bezahlen wollen und was nicht. Mitarbeiter haben auch einen freien Willen und können wählen, für wen sie arbeiten und nicht arbeiten wollen. Dies würde Menschen erfordern, die denken, sich kümmern und fühlen.

Ironisch, nicht wahr? Wenn wir anfangen, über Seelenprobleme zu sprechen, tritt das verantwortlich in Erscheinung. Ich glaube, dass dies das eigentliche Problem ist und niemand darüber sprechen will. Deshalb funktioniert der Glaube bei der Arbeit.

Related: Die gewinnbringenden Eigenschaften von Faith-Based Leaders