Warum der CEO der "konsequente emotionale Koordinator" sein muss

Warum der CEO der
Neben der bereits umfassenden Rolle, die der CEO eines Unternehmens verkörpert, muss der heutige CEO die Fähigkeiten von & ldquo; konsequenter emotionaler Orchestrator. & rdquo; Diese neue Position ist eine direkte Antwort von der heutigen Belegschaft wird angetrieben von & ldquo; f & rdquo; Wörter. Beginnend mit Gefühlen, geht es weiter mit Freiheit und Zukunft .

Neben der bereits umfassenden Rolle, die der CEO eines Unternehmens verkörpert, muss der heutige CEO die Fähigkeiten von & ldquo; konsequenter emotionaler Orchestrator. & rdquo;

Diese neue Position ist eine direkte Antwort von der heutigen Belegschaft wird angetrieben von & ldquo; f & rdquo; Wörter. Beginnend mit Gefühlen, geht es weiter mit Freiheit und Zukunft .

Geben Sie den Millennials die Schuld, oder die Person, die entschieden hat, dass jeder eine Trophäe bei Fußballspielen bekommt, aber ab heute müssen Sie sich auf Ihre Mitarbeiter so obsessiv konzentrieren wie Ihre Kunden / Kunden.

Konzentriere dich auf das Tun.

Die Belegschaft wird von allen E-Mails, Gesprächen, Nachrichten, Ereignissen und Forderungen überschwemmt, die täglich um uns herum stattfinden. Der Trick des neuen CEO ist es, andere dazu zu bringen, alles wegzuschmeißen: Konzentration auf das Tun.

Selbst die am normalsten konzentrierten Köpfe werden zu Eidechsenhirnen, wenn die Gedanken ständig über die Zukunft strotzen oder versuchen, die Vergangenheit zu vergessen oder einfach durch die zahlreichen Ablenkungen des Lebens zu wippen. Multitasking ist eine Multidistraktion, die vielfache Ängste und Mehrfachfehler verursacht. Vielfach präsent zu sein, ist kein Ehrenzeichen, sondern ein Eingeständnis, dass man sich entweder nicht lange genug auf eine Sache konzentrieren kann oder einfach nicht voll ausgestattet ist.

Der CEO muss den Wunsch anderer nach Ausgeglichenheit berücksichtigen, indem er sie anleitet und inspiriert, sich auf die im Moment erforderlichen Maßnahmen zu konzentrieren. Verstehen und lehren, dass es egal ist, was das Tun ist, konzentriere dich einzig und allein auf das Tun und du wirst deine Sorgen, Ängste, Eifersüchteleien, Wut, Trauer und Ablenkung fallen lassen

& ldquo; Beim Gehen gehen. Beim Essen, iss. & rdquo; ~ Zen Sprichwort .

Weiter: Fokussieren: Train Your Brain

Füllen Sie den emotionalen Quotienten.

Work-Life-Balance ist passé. Wir verbringen mehr Zeit damit, zu arbeiten und zu leben, und fordern als solche eine positive Arbeitserfahrung, Rivalen, wenn nicht sogar Trümpfe, Leben.

Um diese Nachfrage zu erfüllen, eskalieren Sie die interne Kommunikationsqualität und denken Sie daran, Spaß zu haben. Sie möchten es jedoch messen. Erfolg in der Gefühlsbranche ist eine Art von Trägheit, die motiviert, so dass Sie weiter Leidenschaft Leidenschaft füllen müssen.

Related: Dem Mythos Work-Life-Balance nachjagen

Inspiration füttern.

In dem hochturbulenten, schnell reformierenden Geschäftsumfeld der New Economy geht der Wettbewerbsvorteil auf die flinken und flexiblen, flexiblen und schnellen, aber vor allem auf den CEO, der sich wirklich interessiert. Niemand hat ein Monopol auf die Validierung, es sei denn, es ist eine Selbstvalidierung, die ein abnehmendes Gut ist; Der CEO muss dies in allen Bereichen inspirieren.

Ein CEO muss Inspiration im Prozess des Arbeitens lehren, um den Alltag und den Alltag zu bewältigen.Verstärken Sie diesen Erfolg ist selten eine gerade und geordnete Linie; Inspirationen, die sorgfältig und konsequent dosiert werden, sind der Treibstoff für ungezügelten Erfolg.

Beziehungen pflegen.

Beeinflussung und Mentoring sind unterschiedlich. Ein Einfluss kann positive und negative Konnotationen ableiten, während Mentoring Selbstlosigkeit und Ermutigung impliziert. Wir werden von zahlreichen Variablen beeinflusst und von nur wenigen betreut. Beeinflussung kann sich gezwungen und manchmal aufdringlich und aufdringlich fühlen; Mentoring passiert, wenn zwei Kräfte bereit und in der Lage sind.

Ich war gesegnet, eine Berufung zu haben, bei der ich an der Peripherie des Mentorings mit unseren Klienten arbeite und die Emotionen belohnen. Auf einer persönlichen Ebene hatte und habe ich Mentoren in meinem Leben, die meine Reise bereichert und bereichert haben. Eine Lektion, die ich gelernt habe, ist, dass, wenn Sie das Glück haben, geführt zu werden, Sie offen sein müssen, um zu empfangen.

Die Qualität Ihres Lebens liegt in der Qualität Ihrer Fragen. Der ehemalige Bürgermeister von New York, Ed Koch, fragte alle: "Wie mache ich das?"

Der heutige CEO muss dem nachgehen: "Wie geht es dir ?"

Related : Zwei Dinge tun? Das ist eins zu viele.