Warum Burger King nur 89 seiner Franchise in Deutschland herunterfährt

Warum Burger King nur 89 seiner Franchise in Deutschland herunterfährt
Fast 13 Prozent der Burger King-Restaurants in Deutschland schließen den Laden. Burger King hat letzte Woche bekannt gegeben, dass es nach Berichten über schlechte Hygiene und schlechte Behandlung des Personals Kontakte für 89 Franchise-Standorte in Deutschland beendet, berichtet The Local. Alle Standorte wurden von dem größten Franchisenehmer des Landes, Yi-Ko, betrieben.

Fast 13 Prozent der Burger King-Restaurants in Deutschland schließen den Laden.

Burger King hat letzte Woche bekannt gegeben, dass es nach Berichten über schlechte Hygiene und schlechte Behandlung des Personals Kontakte für 89 Franchise-Standorte in Deutschland beendet, berichtet The Local. Alle Standorte wurden von dem größten Franchisenehmer des Landes, Yi-Ko, betrieben.

Die Kündigung wurde im Mai in Gang gesetzt, als ein verdeckter Bericht enthüllte, dass die Restaurants abgelaufenes Essen serviert und sanitäre Standards verletzt haben. Das Lokal berichtet, dass nach dem Hygieneskandal einige Verbesserungen vorgenommen wurden. Es traten jedoch neue Verstöße zutage, darunter der Verzicht des Franchisenehmers auf Urlaubsgeld, Prämien und Krankengeld.

Verwandte: Wie diese 8 Restaurantketten ihre Menüs für Thanksgiving mixen

Burger King reagierte nicht sofort auf 's Anfrage für einen Kommentar.

Die Schließung betrifft bis zu 3.000 Beschäftigte in Städten wie München und Frankfurt. Die restlichen 599 Restaurants in Deutschland werden weiterhin normal funktionieren.

In den letzten Monaten haben die Verantwortlichkeiten der Franchise-Geber für den Schutz ihrer Marken vor den negativen Auswirkungen nachlässiger Franchisenehmer und Lieferanten Schlagzeilen gemacht. McDonald's, Burger King, Pizza Hut und KFC erholt sich immer noch von einem Lebensmittelsicherheitsskandal in China, bei dem einer ihrer Lieferanten (auch durch einen verdeckten Bericht) aufgedeckt wurde, dass er abgelaufenes Fleisch verkauft. Undercover-Videos haben kürzlich auch Tiermissbrauch bei einem Domino-Käseanbieter und einem Chick-fil-A-Hühnerlieferanten aufgedeckt.

Related: Will Tesla Franchising?