Wenn das Wetter Ihr Geschäft stört

Wenn das Wetter Ihr Geschäft stört
Am 23. Februar hielt ich meinen ersten Montagskurs des Monats am Babson College in Wellesley, Massachusetts. Meine vorherigen drei Klassen wurden abgesagt, als riesige Schneestürme die Administratoren dazu veranlassten, die Schule zu schließen. In mindestens zwei dieser Stürme forderten Staatsbeamte die Menschen auf, sich gänzlich von den Straßen fernzuhalten, um die Menschen daran zu hindern, ihre Autos stranden zu lassen und die Schneeräumung etwas leichter zu machen.

Am 23. Februar hielt ich meinen ersten Montagskurs des Monats am Babson College in Wellesley, Massachusetts. Meine vorherigen drei Klassen wurden abgesagt, als riesige Schneestürme die Administratoren dazu veranlassten, die Schule zu schließen.

In mindestens zwei dieser Stürme forderten Staatsbeamte die Menschen auf, sich gänzlich von den Straßen fernzuhalten, um die Menschen daran zu hindern, ihre Autos stranden zu lassen und die Schneeräumung etwas leichter zu machen.

Inzwischen ist das öffentliche Verkehrssystem des Bundesstaats weit weniger voll ausgelastet und wird wahrscheinlich den größten Teil des Monats März so sein.

Ich konnte die verpassten Unterrichtsstunden mit einem Online-Lerntool namens Blackboard nachholen, in dem ich den Schülern einen Beitrag zu einem Diskussionsforum zu bestimmten Fallstudien gab, die wir im Unterricht behandelt hätten. Während ich in der Lage war, Technologie zu verwenden, um wieder in den Zeitplan zu kommen, ist das Arbeitsleben für lokale s nicht so einfach.

Massachusetts Restaurants und Einzelhändler haben sicherlich unter dem Verlust von Geschäften gelitten, als Leute auf die Bitte des Gouverneurs gehorcht haben, von den Straßen zu bleiben.

Vielleicht gab es aber auch einige Gewinner. Zum Beispiel verbringen Menschen am Tag vor einem großen Sturm viel in Lebensmittelgeschäften. Und wer Schnee pflügt oder Dächer räumt, arbeitet ununterbrochen.

Als Startup-CEO betreuen Sie mindestens drei kritische Stakeholder: Ihre Mitarbeiter, Kunden und Investoren. Und ein Wetterereignis der Größenordnung, dass Massachusetts litt, könnte in Ihrer Gegend passieren. Anstelle von Schnee könnte es Regen, Wind, ein Orkan oder ein Tornado sein.

Solche großangelegten Schlechtwetterereignisse erschweren die Mitarbeiter, die gezwungen sein könnten, zu Hause zu bleiben, um ihre Kinder zu versorgen, wenn die Schule abgesagt wird. Ihre Kunden sind möglicherweise zu Hause - und können daher Ihr Geschäft oder Ihre Einrichtung nicht besuchen, um Einkäufe zu tätigen.

Diese Probleme können dazu führen, dass Sie geringere Einnahmen und Gewinne erzielen als erwartet - und möglicherweise Geld für Investoren ausgeben.

Hier sind fünf Schritte für s, um solche Ereignisse zu behandeln.

Related: Bad Winter? Kopf hoch. Ein hartes Klima könnte für ein gutes Geschäft sorgen.

1. Erwarte eine angemessene Anzahl von Katastrophen.

Es ist wahrscheinlich zu stark, um zu nennen, was in diesem Monat in Boston eine Katastrophe war. Aber in kurzer Zeit kam es zu einem Rekord-Schnee.

Schneebedeckte Winter, Hurrikane und sogar Terroranschläge sind in Boston möglich. Sie sollten davon ausgehen, dass solche Ereignisse auftreten können, wenn Sie Ihr Startup betreiben.

Während Sie nicht alles voraussehen können - und die meisten Geschäftsinhaber werden sicherlich niemals perfekte Voraussicht über die erwarteten Ereignisse haben oder wie streng sie sein werden - können einige Katastrophen vorhergesehen werden.

Zugehörige Informationen: Schneetage können die nächste Generation von Remote-Mitarbeitern erstellen

2. Entwickeln Sie Pläne, um das Geschäft am Laufen zu halten.

Bei den Schneestürmen in Boston ist es leicht vorstellbar, dass man sich etwas vorbereiten muss. Wenn Sie wissen, dass die Mitarbeiter im Winter für ein paar Tage nicht fahren können, machen Sie eine Liste der Mitarbeiter, die in Ihrem Büro erscheinen müssen, und derjenigen, die von zu Hause aus arbeiten können.

Nachdem Sie festgestellt haben, welche Mitarbeiter im Büro arbeiten müssen, erstellen Sie einen Plan, damit sie im Büro oder in der Nähe des Abends vor einem großen Schneesturm schlafen können, damit Sie sicher sein können, dass sie bei Bedarf dort sein werden.

Und wenn sich ein Sturm entwickelt, der sich auf die Anzahl der Kunden auswirkt, die Ihr Produkt kaufen möchten, antizipieren Sie einen Nachfragerückgang und passen Sie die Mitarbeiter entsprechend an. Sie können Kunden einen Anreiz bieten, zu Ihrem Geschäft zurückzukehren, sobald die Probleme geklärt sind.

3. Testen Sie Pläne vor ihrer Verwendung.

Wenn Sie solche Pläne machen, legen Sie sie nicht einfach in ein Regal.

Führen Sie stattdessen Übungen vor dem Termin durch, um sicherzustellen, dass die Personen, die es wissen müssen, in der Lage sind, die notwendigen Pläne umzusetzen, falls sie benötigt werden.

4. Stellen Sie Kommunikationsmittel sicher.

Ein wichtiges Element eines Business-Desaster-Plans besteht darin, zu antizipieren, wie sich verschiedene Ereignisse auf normale Kommunikationskanäle auswirken können.

Wenn Sie es gewohnt sind, mit Menschen per E-Mail zu kommunizieren, können Sie mit einem Stromausfall Probleme haben, wenn Sie zu Hause mit Ihren Computern oder Laptops zu erreichen.

In vielen Gegenden gibt es Stromquellen, so dass Mitarbeiter ohne Strom immer noch Festnetztelefone benutzen können.

Finden Sie heraus, ob Schlüsselmitarbeiter noch über Festnetzanschlüsse verfügen, die für die Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern verwendet werden können, wenn sie nicht auf das Internet zugreifen können.

5. Sei bereit zu improvisieren.

Wenn Sie all diese Dinge getan haben, werden Sie im Falle eines Wetters oder eines anderen extremen Ereignisses nur teilweise vorbereitet sein.

Sie werden fast sicher darüber nachdenken müssen, wie Sie Probleme lösen können, die Sie nicht erwartet haben.

Aber wenn Sie diese fünf Schritte befolgen, sind Sie besser auf eine Störung Ihres Geschäfts vorbereitet.

Siehe auch: Schneeweg! Überraschende Fakten über Winterstürme (Infografik)