Wann, wie und wo können Sie Ihre Inhalte auf Social Media

Wann, wie und wo können Sie Ihre Inhalte auf Social Media
Leonardo da Vinci könnte mit einer Hand schreiben und gleichzeitig mit der anderen zeichnen. Ich kann das nicht tun. Aber manchmal fühle ich mich genauso geschickt, wenn ich die vielfältigen Möglichkeiten des Content-Marketings bewältigen kann. Der Prozess erfordert so viel: Ideen entwickeln, Konzepte entwerfen, bis zur Perfektion edieren, Visuals gestalten, Erfolge veröffentlichen, promoten und messen.

Leonardo da Vinci könnte mit einer Hand schreiben und gleichzeitig mit der anderen zeichnen. Ich kann das nicht tun. Aber manchmal fühle ich mich genauso geschickt, wenn ich die vielfältigen Möglichkeiten des Content-Marketings bewältigen kann.

Der Prozess erfordert so viel: Ideen entwickeln, Konzepte entwerfen, bis zur Perfektion edieren, Visuals gestalten, Erfolge veröffentlichen, promoten und messen.

Werbung ist nur ein Teil des Prozesses, aber sie ist eine komplexe Maschine. Wann, wie und wo in den sozialen Medien zu werben, erfordert Wissen, Fähigkeiten und Tests. Oder zumindest ein gut gearbeiteter Artikel, der Ihnen die Dinge erklärt.

Wann sollte ich meine Inhalte in den sozialen Medien bewerben?

Es ist eine ehrliche Frage, die die Tür zu einer großen Anzahl von Antworten öffnet.

Da ist die wirklich technische Seite, wo ich Ihnen rate, samstags mittags auf Facebook zu veröffentlichen. Aber ich denke, wir als Marketingexperten neigen dazu, uns so sehr über Details zu verzetteln, dass wir das große Ganze übersehen. (Wie die Tatsache, dass, wenn alle zur gleichen Zeit veröffentlicht würden, Social Media unglaublich langweilig wäre.)

Related: Wenn es um Content-Marketing geht, sollten Sie auf Facebook absolut Double Down

Also, stattdessen bin ich Wenn Sie sich dem Thema wann nähern:

1. Am selben Tag, an dem Sie "Publish" drücken.

Dies ist ziemlich offensichtlich. Sie möchten sofort mit der Werbung für Ihre neuen Inhalte beginnen. Sobald du einen Inhalt freigegeben hast, kannst du ihn in deinen sozialen Netzwerken teilen.

2. Werben Sie am nächsten Tag erneut.

Haben Sie keine Angst, Ihre Inhalte in sozialen Medien mehr als einmal zu teilen. Es scheint so, als würden die Leute sich daran machen, es nur einmal zu teilen. Machen Sie weiter und teilen Sie es am nächsten Tag erneut, da es unwahrscheinlich ist, dass alle Ihre Leser oder sogar die Mehrheit es das erste Mal gesehen haben.

3. Teile den Inhalt noch einmal eine Woche später.

Du möchtest mindestens ein drittes Mal, eine Woche später, teilen. Hören Sie auf, sich über das Oversharing Sorgen zu machen, insbesondere auf dieser Ebene. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Publikum es überhaupt bemerkt.

4. Drücken Sie die Grenzen mit mehreren Freigaben.

Ich möchte sicherstellen, dass Sie verstehen, dass diese Empfehlungen nur ein Minimum sind. Sie können viel mehr tun, wenn Sie mehrere Male teilen.

Sehen Sie sich an, wie Cohedule den Traffic vervierfacht hat, indem Sie den Inhalt in sieben Tagen neun Mal geteilt haben:

So bewerben Sie Ihre Inhalte in sozialen Netzwerken.

Als ich hier saß und über diesen Abschnitt nachdachte, wusste ich, dass es ein oder zwei Wege gehen könnte.

Ich könnte meine Gedanken darüber teilen, wie Sie Ihre Inhalte in Ihrem eigenen Profil bewerben, durch Werbung oder durch Ermutigung anderer.

Aber wenn ich die soziale Landschaft betrachte, finde ich, dass viele das in anderer Weise vermissen.

Wie Sie Ihre Inhalte in sozialen Medien bewerben können, lässt sich in zwei Kategorien einteilen: Form und Methode. Ich habe gerade die Methode beschrieben. Jetzt möchte ich das Formular ansprechen.

1. Embrace Visuals.

Fotos auf Facebook generieren 53 Prozent mehr Likes. YouTube erhält täglich über 4 Millionen Aufrufe. Instagram hat Twitter an täglich aktive Nutzer weitergegeben.

Menschen lieben Visuals.

Sie wollen mit Werbung auf Social Media wirklich erfolgreich sein? Finde neue und kreative Möglichkeiten, um deine Inhalte mit visuellen Elementen zu ergänzen.

2. Testen Sie verschiedene Überschriften.

Eine starke Überschrift kann den Unterschied zwischen tausenden von Leuten bedeuten, die auf Ihren Beitrag klicken und völlig unbemerkt bleiben. Testen Sie jedes Mal, wenn Sie den Inhalt teilen, verschiedene Überschriften.

Sie erhalten nicht nur einen Einblick in die Art der Überschriften, die funktionieren, sondern auch für Ihre Zielgruppe. Es ist schwer für dein Publikum, sich mit deinem Teilen zu langweilen, wenn es jedes Mal ein bisschen anders ist.

3. Passen Sie die Nachricht für jede Plattform an.

Wenn Sie Ihre Nachricht nicht für jeden Social-Media-Kanal anpassen, tun Sie es falsch. Jeder Kanal hat Nuancen, die ihn einzigartig machen.

Sie müssen diese Unterschiede verstehen und sie respektieren, um wirklich etwas bewirken zu können.

Zugehörig: 6 Möglichkeiten, Ihren Inhalt optimal zu nutzen

Wo Sie Ihre Inhalte bewerben können Social Media.

Die Antwort hier mag offensichtlich erscheinen. Wo sollten Sie Inhalte in sozialen Medien bewerben? Äh, in sozialen Medien. Ja, du hast Recht. Aber es gibt mehr als das.

Was wäre, wenn ich dir sagen würde, mich in New York City zu treffen? Die meisten Leute würden wissen, wie man dorthin kommt. Aber es ist eine riesige Stadt voller potentieller Treffpunkte. Wenn das alles wäre, was du weiter machen müsstest, würden wir uns nie finden.

Denk an den Ort in sozialen Medien auf die gleiche Weise.

1. Teilen Sie mit Ihrem Netzwerk.

Vergessen Sie nie, den Inhalt direkt mit Ihrer Zielgruppe zu teilen. Wenn Sie nichts anderes tun, tun Sie dies. Veröffentlichen Sie Ihre Inhalte auf jedem sozialen Kanal, auf dem Sie aktiv sind.

2. Teilnahme an Gruppen.

Netzwerke wie LinkedIn, Facebook und Google+ haben Nischengemeinschaften und Gruppen. Wenn Sie aktiv an Diskussionen teilnehmen, zögern Sie nicht, Ihre Inhalte hier zu teilen.

Achten Sie darauf, immer die Community-Richtlinien zu respektieren. Fügen Sie der Konversation hinzu - spammen Sie nicht nur Ihren Link.

3. Nutzen Sie Ihr Profil.

Wenn Sie einen speziellen Inhalt haben, den Sie bewerben möchten, nutzen Sie Ihr Profil. Einige Ideen, um Inhalte auf diese Weise zu bewerben, sind:

  • Portfolio-Links auf LinkedIn

  • Titelbild auf Facebook

  • Link in deiner Biografie auf Twitter:

Du hast hart an deinen Inhalten gearbeitet, also habe keine Angst davor teilt es! Weit davon entfernt, als übermäßig fördernd angesehen zu werden, wird Ihr Publikum den offensichtlichen Stolz schätzen, den Sie in Ihre Arbeit gesteckt haben.

Diese Strategien sollten Ihnen ein viel besseres Verständnis für das Wann, Wie und Wo der Social Media-Werbung geben.

Jetzt möchte ich von dir hören. Wie werden Sie dieses neue Wissen nutzen, um Ihre Inhalte in Zukunft zu bewerben? Hinterlasse mir einen Kommentar mit deinen Gedanken:

Related: 35 Tools und Strategien, um deine Ideen weiter zu pushen