Wenn Trainieren Vorsicht ist die beste Bewegung für Ihr Unternehmen

Wenn Trainieren Vorsicht ist die beste Bewegung für Ihr Unternehmen
Dies Geschichte erscheint in der September 2015 Ausgabe von . Subscribe » Q: Wir haben alle Inspektionen bestanden, aber ich bin besorgt, dass eine Maschine, die in 18 Monaten ausgetauscht werden muss, früher ein Sicherheitsrisiko darstellen könnte. Idealerweise würde ich es jetzt ersetzen, aber Geld ist knapp; Ich habe vor, das potenzielle Sicherheitsproblem anders zu behandeln.

Dies Geschichte erscheint in der September 2015 Ausgabe von . Subscribe »

Q: Wir haben alle Inspektionen bestanden, aber ich bin besorgt, dass eine Maschine, die in 18 Monaten ausgetauscht werden muss, früher ein Sicherheitsrisiko darstellen könnte. Idealerweise würde ich es jetzt ersetzen, aber Geld ist knapp; Ich habe vor, das potenzielle Sicherheitsproblem anders zu behandeln. Kein Mitarbeiter hat Bedenken geäußert und meine gesetzlichen und Compliance-Verpflichtungen erfüllt. Also warum mache ich mir immer wieder Sorgen, dass ich bei meinen Mitarbeitern nicht richtig handle?

A: Ethisch zu handeln, bedeutet nicht, dass man sich selbst schuldig macht. Das heißt, wenn ein Bauchgefühl dich anstupst, pass auf. Es ist ein Signal, dass Sie sich mehr Fragen stellen müssen. Hier sind einige Punkte zu beachten:

Kann ein zuverlässiger Dritter bestätigen, dass Ihr Sicherheitsfix funktioniert? Würden Sie sich mit Ihrer Lösung wohl fühlen, wenn ein Mitglied Ihrer Familie oder ein Mitarbeiter, den Sie seit Jahren kennen, die Maschine bedient? Was wären die Konsequenzen, wenn etwas schief gelaufen wäre und jemand verletzt worden wäre - oder schlimmer? Und wenn Sie die Maschine früher ersetzen würden, gibt es Vorteile, die die Kosten ausgleichen könnten, möglicherweise in Produktivität, Effizienz oder - noch besser - der Wert, die Mitarbeiter wissen zu lassen, dass ihre Sicherheit an erster Stelle steht?

Es gibt keine Rechtfertigung auf Sicherheit setzen. Wenn Zweifel bestehen bleiben, handeln Sie mit ihnen und finden Sie einen Weg, die Maschine frühzeitig zu ersetzen. Dann denken Sie darüber nach, wie Sie Ihre Entscheidung mit Ihrem Team und Ihren Mitarbeitern teilen möchten, um die Werte Ihres Unternehmens zu demonstrieren.

F: Ich habe von Investoren Kapital für die Gründung unseres Unternehmens erhalten. Sie haben mich als CEO unterstützt und wir haben uns darauf geeinigt, fünf Mitarbeiter einzustellen, um die Dinge in Gang zu bringen. Was kann ich von Anfang an tun, um Vertrauen zu gewinnen, ein Team zu schaffen, das motiviert ist, die schwierige Arbeit zu bewältigen und die Mitarbeiter an den Werten und der Ethik meines Unternehmens teilhaben zu lassen?

A: Bevor Sie jemanden einstellen, denken Sie an die Art von Führungskraft, die Sie sein wollen und welche Art von Verhalten Sie modellieren können, um Respekt und Vertrauen zu gewinnen, während Sie Menschen dazu inspirieren, ihre beste Arbeit zu leisten. Vom ersten Tag an führen Sie ethische Standards und Verhaltensweisen in die Kultur ein und fördern so ein Umfeld, in dem Vertrauen gedeihen kann.

Sie kennen wahrscheinlich die Kompetenzen, die Sie für jede Person, die Sie einstellen, benötigen, aber Sie sollten auch die Werte und persönliche Eigenschaften, von denen Sie glauben, dass sie sich positiv auf den Aufbau einer Kultur und eines Unternehmens auswirken, die potenzielle Kunden begeistern werden. Dieser Fokus kann Ihrem Produkt einen differenzierenden und nachhaltigen Wert verleihen. Sobald Sie dieses Bild im Kopf haben, wird Ihr Radar noch besser darauf eingestellt sein, die richtigen Leute zu finden und einzustellen.

Die ersten Tage eines Startups sind die besten Voraussetzungen, um das Fundament zu legen, auf dem Vertrauen Wurzeln schlägt. Schaffen Sie ein fortwährendes Forum, in dem das Team zusammenkommt, um Informationen auszutauschen, damit Überraschungen - große Vertrauensmänner - vermieden werden können. Teilen Sie Informationen und Ihre Erwartungen mit und ermutigen Sie dazu, darüber zu diskutieren, wie Teammitglieder einander unterstützen und mitteilen können, was sie von Ihnen benötigen. Teilen Sie Ihre Vision für das Produkt und die Unternehmenskultur und die Rolle, die jeder Mitarbeiter spielen wird.

Als CEO werden Sie Vertrauen gewinnen und bewahren, wenn Sie konsequent sind in was Sie sagen und tun, jeden mit Respekt behandeln, ihm selbst gerecht werden Ihre Fehler und fördern Sie das kontinuierliche Lernen. Vermeiden Sie Beschuldigung und Beschämung. Wenn Sie Teammitglieder dabei unterstützen, ihre Talente für die Weiterentwicklung des Produkts einzusetzen, sollten Sie sich selbst und Ihre Führungsqualitäten weiterentwickeln.