Wann sind Sie wirklich bereit, ein Startup zu starten?

Wann sind Sie wirklich bereit, ein Startup zu starten?
Wie weiß man, wann es richtig ist, ein Unternehmen zu gründen? Die Antwort ist für jeden einzelnen anders. Aber wenn Studenten mich fragen - und meine Studenten am Babson College fragen mich mehrmals pro Woche - sage ich ihnen, dass sie 10 Jahre Erfahrung vor der Gründung von Unternehmen investieren sollten.

Wie weiß man, wann es richtig ist, ein Unternehmen zu gründen? Die Antwort ist für jeden einzelnen anders. Aber wenn Studenten mich fragen - und meine Studenten am Babson College fragen mich mehrmals pro Woche - sage ich ihnen, dass sie 10 Jahre Erfahrung vor der Gründung von Unternehmen investieren sollten. Es kann möglich sein, diese Erfahrung zu machen, wenn du 21 Jahre alt bist, wenn du die letzten zehn Jahre damit verbracht hast, ein bestimmtes Produkt zu entwickeln - Sandalen, die du entworfen hast - oder eine Schlüsselqualifikation - Anwendungen auf einem Smartphone zu programmieren, zum Beispiel.

Related: Wenn Sie Ihr Startup starten, beachten Sie diese 5 Risiken

Andernfalls sollte ein junger Absolvent zuerst ein Feld, das ihn oder sie interessiert, identifizieren und dann in seinem führenden Unternehmen für ein Jahrzehnt vor dem Start arbeiten ein neues Unternehmen.

Einer meiner Studenten will zum Beispiel weltweit führende Luxusmarken in sein Heimatland importieren. Ich sagte ihm, er solle eine Anstellung bei einem der weltweit führenden Manager solcher Marken suchen - die in Paris ansässige LVMH wäre eine gute Wahl.

Die Gründe für meine vorgeschlagene Strategie sind einfach. Erstens wird Erfahrung helfen jungen Möchtegern-s ihre Fähigkeiten entwickeln und herauszufinden, was sie wirklich gut sind, im Vergleich zu Rivalen. Zweitens wird es ihnen helfen, ein Netzwerk potenzieller Lieferanten, Mitarbeiter, Investoren und Kunden aufzubauen.

Schließlich werden sie Marktchancen sehen, die ihr Arbeitgeber nicht nutzt, Möglichkeiten, auf denen sie schließlich ein neues Unternehmen gründen könnten.

Die Strategie zahlt sich aus. Hier sind die Geschichten von zwei Menschen, deren Verzögerung bei der Gründung von Unternehmen den Wert zeigt, gute Fähigkeiten zu erlangen, die für den Erfolg entscheidend sind.

Micah Adler

Michael Adler ist ein in Finnland geborener, aber in Amerika aufgewachsener Mann, der Erfolg hatte, indem er zuerst etwas gut machte, bevor er seine Firma gründete. Seine neueste Firma, Fiksu - was auf Finnisch "smart" bedeutet - macht eine technische Plattform für programmatische Werbung für mobile Apps.

Adler verbrachte lange Zeit damit, gute Computeralgorithmen zu entwickeln - die Quelle für den Erfolg von Fiksu. Er stieg die akademische Leiter für etwa ein Jahrzehnt, bevor er seine Karriere begann. Er besitzt einen BS in Mathematik vom MIT und einen Doktortitel in theoretischer Informatik von der University of California-Berkeley. Von dort wurde er Professor an der Universität von Massachusetts.

Einzigartig an Adler ist, dass er im Jahr seiner Amtszeit als Sabbatical gekündigt hat und drei Firmen gegründet hat, die seine Liebe zu Algorithmen, die auf theoretischer Informatik basieren, ausnutzen, was für ihn "& ldquo; zu beweisen, dass ein Algorithmus funktionieren wird, oder Beweise liefern, dass dies nicht der Fall ist. & rdquo;

Verwandte Themen: 5 Dinge, die Sie tun müssen, um ein Geschäft erfolgreich zu starten

Im Oktober 2007 kaufte The Washington Post Company Adlers Wakefield, Massachusetts, einen Online-Lead-Generator für die Bildungsindustrie. Gegründet im Jahr 2004. Adler war Präsident, aber sagt: "Mein richtiger Job war Suchmaschinen-Marketing [SEM] Algorithmus Optimierung führen." Im März 2012 kaufte ADP Adlers nächste Firma, Autotegrity, eine Datenanalyse Sorge.

Er dann Ab August 2014 erwirtschaftete das Unternehmen Einnahmen von über 100 Millionen US-Dollar.

Max Levchin

Ein weiteres Beispiel für einen erfolgreichen, der sein Handwerk zum ersten Mal perfektionierte, ist Max Levchin aus der Ukraine in die Vereinigten Staaten, ging Levchin an die Universität von Illinois-Urbana, wo er seinen Computer-Abschluss erlangte.

Levchin hatte den Drang, die Schule zu verlassen und ins Silicon Valley zu gehen, aber seine Familie hätte ihn ermordet Hätte er seinen Bachelo nicht verdient? r's Grad. Dennoch hat er sich ein wenig verirrt - mit Hauptfach Informatik und nicht mit den Kategorien Mathematik oder Physik, die ihm den Stempel seiner Familie eingebracht hätten.

Nach seinem Abschluss fuhr Levchin nach Palo Alto, wo er vier Jahre verbrachte - "mit einer Matratze auf dem Boden in der beschissenen Wohnung" eines engen Freundes vom College. Dieser Freund, Scott Banister, verkaufte seine neueste Firma , IronPort, für 1 Milliarde $.Levchin fing an, "zum Spaß" Code zu schreiben. Aber er sagt, dass er das Web hasste und es genoss, Dienstprogramme für das Unix-Betriebssystem zu entwickeln.

Levtinch bekam 1994 mit Unterstützung von Banister den ersten Fehler und gründete seine erste Firma eine große Anzahl der von ihm gegründeten Unternehmen scheiterte.

Eines, das sich zu einem großen Erfolg entwickelte, war PayPal: Levchin hatte acht oder neun Leute eingestellt, um Sicherheitssoftware für den Palm Pilot zu entwickeln - einen sogenannten persönlichen Organizer Gemeinsamer Freund Luke Nosek, Lewchin traf Peter Thiel. Levchin rekrutierte zwei Ingenieure von der Universität von Illinois, und Thiel rekrutierte Ken Howery aus Stanford.

Die beiden gründeten Confinity, um Software für einen Online-Zahlungsdienst zu bauen, der schließlich die primäre Zahlung von eBay wurde Während sie daran arbeiteten, befand sich ein anderes Unternehmen im Bereich Online-Zahlungen, X. com, unter der Leitung des derzeitigen CEO von Tesla, Elon Musk, auf der Straße.X.com wandte sich an Confinity und im Jahr 2000 an das Unternehmen Es wurde vereinbart, dass ein & ldquo; 50/50 Fusion & rdquo; um PayPal zu bilden, das eBay für $ 1 erwarb. 5 Milliarden im Jahr 2002.

Getrennt und deutlich demonstrieren Adler und Levchin den Wert des Wartens, bis Sie wissen, was Sie tun, bevor Sie ein Unternehmen gründen.

Die gute Nachricht ist, dass beide früh genug angefangen haben, ihre Unwissenheit über die Chancen, die sich ihnen entgegenstellten, anzuzapfen, während sie immer noch die Energie und den Antrieb hatten, diese Herausforderungen zu meistern.

Related: 3 Möglichkeiten, einen Start zu starten, ist so schwer wie für die NFL