Was tun, wenn Freunde Mitbegründer sein wollen

Was tun, wenn Freunde Mitbegründer sein wollen
Wenn du Erfolg hast, hast du diese unangenehmen Gespräche auf Partys gehabt, die mit "Wow, ich wäre liebend gerne dort, wo du bist" und "Ende" beginnen würden mit, "jede Chance, die Sie ein gutes verwenden könnten ... [Verkäufer, Trainingsmanager, Archivar, Zahnarzt] in Ihrer Organisation? Ha Ha Ha." Es ist leicht zu lachen und sagen: "Ich fürchte, wir sind jetzt, aber wenn Sie es ernst meinen, senden Sie uns Ihren Lebenslauf und wir werden Sie wissen lassen, ob wir in naher Zukunft einen Zahnar

Wenn du Erfolg hast, hast du diese unangenehmen Gespräche auf Partys gehabt, die mit "Wow, ich wäre liebend gerne dort, wo du bist" und "Ende" beginnen würden mit, "jede Chance, die Sie ein gutes verwenden könnten ... [Verkäufer, Trainingsmanager, Archivar, Zahnarzt] in Ihrer Organisation? Ha Ha Ha."

Es ist leicht zu lachen und sagen: "Ich fürchte, wir sind jetzt, aber wenn Sie es ernst meinen, senden Sie uns Ihren Lebenslauf und wir werden Sie wissen lassen, ob wir in naher Zukunft einen Zahnarzt brauchen ... "

Es ist viel schwieriger, die Diskussion zu drehen, wenn ein Freund will / hofft / erwartet, sich Ihnen anzuschließen, um das Geschäft zu gründen und zu führen. Sie war vielleicht dabei, als Sie Ihre brillante Idee hatten, hörte zu, wie Sie sie in den Anfang eines Businessplans einreihten, und hat Sie angefeuert, als Sie den richtigen Produktnamen gefunden haben. Du hast deinen Freund als hilfreich und ermutigend erlebt, während dein Freund sich selbst als Teil des Geschäfts sieht.

Unglücklicherweise plant dein Freund, sobald er die Situation erkannt hat, Start-Up-Räume in seinem Keller oder in seinem Hobbyraum zu eröffnen und hat jedem von diesem großartigen neuen Geschäft erzählt, mit dem er anfängt ein Freund. Es gibt keine gute Möglichkeit, mit der Situation umzugehen, aber hier sind einige Gedanken, während Sie sich durch den Prozess bewegen.

Betrachten Sie es. Vielleicht wäre dein Freund wirklich ein guter Partner. Stellen Sie sich die folgenden Fragen: Sind Ihre Perspektiven miteinander verbunden, während Sie anders bleiben, um Diskussionen und Diskussionen anzuregen? Kannst du viel Zeit mit deinem Freund verbringen, ohne dich zu langweilen oder zu irritieren? Kann dein Freund viele Rollen erfüllen? Hat Ihr Freund alle wünschenswerten Geschäftspartnereigenschaften: verantwortlich, zuverlässig, harter Arbeiter, gut mit Leuten, reiche Tante?

Sei fair. Ist es möglich, dass all diese großartigen Ideen und Pläne wirklich von euch beiden kamen? Überlegen Sie, ob Sie den Kredit nicht ungerechtfertigt in Anspruch nehmen. Wenn dein Freund von Anfang an mehr wie ein Partner gehandelt hat, rate mal, du hast einen Partner!

Überprüfen Sie Ihre Pronomen. Hast du "ich" oder "wir?" Gesagt? Wie wäre es mit "uns" oder "unserem"? Hat Ihr Freund seine Pronomennutzung langsam geändert, um "unser" anstelle von "Ihrem" einzuschließen? Wenn ja, könntest du anfangen, diese Pronomen auf die erste Person zu ändern und zu sehen, ob dein Freund die Nachricht erhält, ohne dass einer von euch "der großen Diskussion" gegenübersteht.

Die große Diskussion. Dies ist bei weitem die schwierigste Option. Gefühle könnten verletzt werden und du riskierst einen guten Freund zu verlieren. Aber selbst wenn Sie gemauert haben und Sie versehentlich ein ungenaues Bild der Situation gemalt haben, ist Ehrlichkeit das Beste. Haben Sie eine schwierige Diskussion darüber, wie jeder von Ihnen vor dem Start weitermacht.In vielerlei Hinsicht ist die Gründung eines Unternehmens wie das Heiraten, aber Sie wollen nicht mit einer Scheidung enden.