Was trennt einen großen Führer von einem guten?

Was trennt einen großen Führer von einem guten?
Die Erfolgsaussichten sind gegen dich, die Anstrengungen, die erforderlich sind, um deinen Kopf über Wasser zu halten, sind massiv (wie der Stress) und am Ende des Tages kann deine Konkurrenz mit einem besseren herauskommen Produkt, das dein Schlachtschiff versenkt und deine Kunden über Bord wirft. Gute Dinge kommen nicht leicht - zumindest nicht nach meiner Erfahrung.

Die Erfolgsaussichten sind gegen dich, die Anstrengungen, die erforderlich sind, um deinen Kopf über Wasser zu halten, sind massiv (wie der Stress) und am Ende des Tages kann deine Konkurrenz mit einem besseren herauskommen Produkt, das dein Schlachtschiff versenkt und deine Kunden über Bord wirft.

Gute Dinge kommen nicht leicht - zumindest nicht nach meiner Erfahrung. Ein Experte zu werden, erfordert Konzentration, Beständigkeit, Disziplin und Engagement. In den SEAL Teams haben wir jeden Tag eine besondere Fähigkeit trainiert: Springen, Schießen, Tauchen, Taktik mit kleinen Einheiten, cool aussehen (oder nicht). Manche Tage waren lustig, andere nicht so sehr (man gewöhnt sich nie an kaltes Wasser).

Aber was den Profi vom Amateur unterscheidet, ist nicht nur eine Prüfung der Fähigkeiten, sondern auch ein Maß des Willens. Das heißt, Start-up-Erfolg kommt nur zu denen, die bereit sind, die Zeit einzunehmen, die Arbeit zu tun und sich selbst für anhaltende Anstrengungen zu opfern.

Related: Warum Sie selbstkritisch sein können, kann Sie zu einem stärkeren Gründer machen

Wenn Sie beim öffentlichen Sprechen besser werden wollen, üben Sie nicht, in Ihrem Tagebuch zu schreiben. Wenn Sie Ihre Marathonzeit um wertvolle Minuten verbessern wollen, ist das Bankdrücken wahrscheinlich nicht die beste Wahl.

Es ist kein Wunder, dass 46 Prozent der Start-ups aufgrund schwacher Soße, die auch als schlechte Führung bekannt ist, scheitern. Leider sind Inkompetenz, niedriges oder nicht vorhandenes Maß an Selbstbewusstsein, schlechte Planung und exorbitante Erwartungen gängige Praktiken unter so genannten & ldquo; Führer & rdquo; die alles andere als führen.

Aber diejenigen, die sich dafür entscheiden, die ial-Quoten zu schlagen, tun dies nicht, weil ihre Ideen innovativer sind als andere (okay, vielleicht in einigen Fällen), sondern weil sie ihre Nase in den Grind ziehen und täglich für sich selbst arbeiten , ihr Team und ihre Kunden.

Verwandt: Sie haben einen Startup erstellt. Erstellen Sie jetzt ein Vermächtnis.

Und weißt du was? Führung ist nicht anders.

Es wurde viel darüber analysiert, geschrieben und spekuliert, was einen effektiven Führer ausmacht. Mein Ansatz ist folgendes: Wenn du etwas verbessern willst, musst du es täglich üben. Was Spezialoperatoren auf dem Schlachtfeld so effektiv macht, rührt von den gleichen Tugenden her, die angehende Führer zu Anführern machen, die andere vertreten - ein intensives Verlangen zu gewinnen, zu verbessern und niemals aufzugeben.

Grundlegende Verhaltensweisen von Führung wie Vertrauen, Empathie, Demut, Zuhören, Mut und all die anderen Eigenschaften, die andere inspirieren und das Gute vom Großen und Mittelmässigen vom Vorgesetzten trennen, sind gleich, egal wo du bist oder mit wem du zusammen bist. Die Taktik dafür kann sich ändern, wenn sich Persönlichkeiten und Situationskontexte unterscheiden, aber das Ziel, zu führen - Werte für andere zu schaffen - bleibt gleich.

Nehmen Sie zum Beispiel Dave Brailsford und seinen berühmt-berüchtigten Ausdruck "The Aggregation of Marginal Gains"."Als Trainer des britischen Radsportteams führte Brailsford das Team zum ersten Sieg des Landes bei der Tour de France, indem es sich auf" 1 Prozent Marge für Verbesserungen bei allem, was man mit dem Radsport macht "konzentrierte all die kleinen Dinge, die die Leute übersehen, weil sie "nicht wichtig" sind und schließlich zu großen Dingen werden, die den entscheidenden Faktor zwischen Misserfolg und Erfolg darstellen.

Fazit: Wenn Sie Ihre Reichweite erweitern wollen und verbessere dich selbst als Person, als Profi und als Anführer und dann über die Grundlagen, die dich antreiben - jeden Tag.

Related: Ein SEAL ist immer vorbereitet: Gewissheit in unsicheren Situationen finden