Was passierte mit dem Real Black Friday?

Was passierte mit dem Real Black Friday?
Als Konsument muss ich sagen, dass ich Black Friday vermisse - nicht die moderne Version, sondern diejenige, die ich einst ganz genau kannte. Ich bin im Einzelhandel aufgewachsen und habe in der Highschool und am College bei JCPenney gearbeitet - zuerst in der Katalogabteilung und dann in der Männerabteilung.

Als Konsument muss ich sagen, dass ich Black Friday vermisse - nicht die moderne Version, sondern diejenige, die ich einst ganz genau kannte.

Ich bin im Einzelhandel aufgewachsen und habe in der Highschool und am College bei JCPenney gearbeitet - zuerst in der Katalogabteilung und dann in der Männerabteilung. Früher war der "Black Friday" der Kalendertag, an dem die meisten Händler einen Gewinn für das Jahr erzielten.

Related: Wie sich Einzelhändler mit frühen Black Friday Deals in den Fuß geschossen haben

Da die meisten Einzelhandelsumsätze, zumindest damals, während der Ferien und während der Schulzeit stattfanden, war dies ein entscheidender Wendepunkt für Privatkunden. Es war ein riesiger Volumen- / Verkehrstag, weil alle von der Schule / Hochschule nach Hause kamen und Familien ihre Weihnachtseinkäufe zusammen begannen. Ich weiß jedes Jahr, dass ich mit meinen Eltern ausging, was immer ein lustiges Mittagessen beinhaltete.

Schwarzer Freitag war damals organisch. Einzelhändler haben den Tag nicht erfunden.Shopper haben es zu einem Einzelhandelsurlaub gemacht und die Händler haben sie angenommen. Die Veranstaltung wurde von den Käufern gefahren, sonst nichts.

Irgendwo auf dem Weg wurde es zu einem Fiasko mit großen Erwartungen. Konkurrierende Verkäufe, expandierende Ladenöffnungszeiten, verpackte Displays - Black Friday wurde durcheinander gebracht. Nun, natürlich ist es nicht einmal mehr Freitag. In den letzten paar Jahren ist es zum Thanksgiving-Tag gekommen, und jetzt dieses Jahr haben wir Black Friday in die ganze Woche ausgedehnt.

Ich habe das Gefühl, dass Black Friday nicht mehr funktioniert. Das vergangene Jahr wurde überschattet von Cyber ​​Monday, einem Event, das früh begann, lange lief und viel erfolgreicher war. In diesem Jahr soll der Black Friday-Umsatz sogar gegenüber dem Vorjahresergebnis zurückgehen.

Was ist mit dem echten Schwarzen Freitag passiert?

Ich kann aus eigener Erfahrung in diesem Jahr sagen, dass ich ein paar Boutiquen besucht habe und ein paar Sachen gekauft habe. Ich ging später am Nachmittag zu einem großen Händler, um einen bestimmten Artikel zu bekommen. Aber dann bestellte ich alles andere online, obwohl ich die gleichen Waren schon früher am Tag überreicht hatte. Ich wollte einfach nicht die Mühe machen.

Black Friday scheint für mich nicht mehr relevant zu sein, nicht wenn der Tag darum geht, früh aufzustehen, gegen die Massen zu kämpfen und Deal um Deal voranzutreiben. Es gibt jetzt bessere Wege, um Ferienkäufer zu erobern.

Related: Erstellen Sie die Magie von Manhattan Holiday Windows: 5 Design Secrets für kleine Einzelhändler.

Da liegt die Gelegenheit. Hier kann s einsteigen und Kunden direkt ansprechen.

Reduziere die Hysterie.

Ich glaube fest daran, dass das letzte, was wir in der Ferienzeit brauchen, mehr Stress ist. Der Hype und die Hysterie um all diese Ferienverkaufsveranstaltungen bringen nur mehr Stress in das System: lange Schlangen, Angst, überfüllte Parkplätze und ein nie endendes Gefühl, nicht genug erledigt zu werden.

Als Kultur brauchen wir das nicht mehr. Kleinunternehmer sollten die Hysterie in dem, was Sie Ihren Kunden anbieten, reduzieren. Machen Sie Ihrem Geschäft eine Pause vom Urlaubstrubel, damit sich die Menschen wohlfühlen, zu Ihnen zu kommen.

Konzentrieren Sie sich auf den Kundendienst.

Wir haben während dieser Urlaubsverkäufe unseren Sinn für Service verloren. Es geht um den allmächtigen Registerring und die Erschöpfung des Warenbestands. Kleinunternehmer sollten den Kundenservice zurückbringen und die Urlaubsbedürfnisse eines bestimmten Kunden besser erfüllen als alle anderen. Und wer besser? Du wirst sie schnell gewinnen, mehr als viele große Unternehmen, die letztes Jahr versuchen, zu gewinnen.

Bieten Sie einen einzigartigen und echten Vorteil.

Es fühlt sich so an, als ob einige große Unternehmen die gleichen Produkte zu den gleichen Preisen mit den gleichen Preisnachlässen anbieten. Was ist mit einem echten Preis jenseits des Preises passiert? Wo liegt der Vorteil im Einkaufserlebnis?

Kleinunternehmer haben eine echte Chance, den Preis aus der Gleichung zu nehmen. Denken Sie darüber nach, was Ihre Kunden wirklich in dieser Ferienzeit nutzen könnten.Fügen Sie einen einzigartigen Service hinzu, der Ihrem Leben wirklich mehr Wert verleiht und den Urlaub stressfreier und angenehmer macht. Gib ihnen einen echten Vorteil und sie werden dir ihr Geschäft geben. Sie werden es wirklich tun.

Es ist die schönste Zeit des Jahres. Es ist die Aufgabe, sicherzustellen, dass dies der Fall ist. Wenn Sie Ihre Karten richtig spielen, gewinnen Sie nicht nur am Black Friday, sondern jeden Tag während der ganzen Saison.

Related: U.S. Holiday Weekend Store Sales Fizzle