Was Unternehmer aus den 5 verrückten Investorentreffen mit Gründern lernen können

Was Unternehmer aus den 5 verrückten Investorentreffen mit Gründern lernen können
Als Startup-Gründer ist eine riesige Menge auf Ihre Fähigkeit angewiesen, Spenden zu sammeln. Investition bedeutet, dass Sie etwas zum Leben haben, während Sie Ihre Idee in die Realität umsetzen. Es ermöglicht Ihnen, zu mieten und Geld für die Dinge auszugeben, die Sie benötigen, um Ihr Startup auf den Weg zu bringen.

Als Startup-Gründer ist eine riesige Menge auf Ihre Fähigkeit angewiesen, Spenden zu sammeln. Investition bedeutet, dass Sie etwas zum Leben haben, während Sie Ihre Idee in die Realität umsetzen. Es ermöglicht Ihnen, zu mieten und Geld für die Dinge auszugeben, die Sie benötigen, um Ihr Startup auf den Weg zu bringen. Finanzierung bedeutet Überleben.

Als Investor schätze ich diese hohen Einsätze und die Leidenschaft von s, die nur wollen, dass jemand an ihre Vision glaubt. Manchmal kann das jedoch etwas zu weit gehen. Ich hatte im Laufe meiner Karriere eine Reihe von verrückten Investorentreffen, und jeder dieser extremen Fälle hat einige wertvolle Einsichten darüber geliefert, was zu tun ist, und was noch wichtiger ist, was nicht zu tun ist, wenn er erhöht wird Risikokapital.

1. Tanzende Robben

Das vielleicht denkwürdigste Investorentreffen, das ich je hatte, war, als die Gründer in tanzenden Robbenanzügen auftauchten. Das ist richtig: tanzende Robbenanzüge. Sie dachten, dass diese Taktik der beste Weg wäre, Aufmerksamkeit zu erregen und unvergesslich zu sein. In dieser Hinsicht haben sie sicherlich ihr Ziel erreicht, und ich muss ihnen kreatives Marketing anerkennen, aber Kreativitätspunkte bringen Sie nur bis jetzt. Ich habe nicht investiert.

Related: Wie die Top-VCs aufgestellt werden sollen

Das Mitnehmen hier ist, dass es nur ein winziger Teil des Kampfes ist, bemerkt zu werden und sogar ein Pitch-Meeting zu bekommen. Dann liegt die Verantwortung darin, einen starken und zwingenden Fall zu machen. Wenn Sie Over-the-Top-Strategien versuchen, dann stellen Sie sicher, dass Sie die Forschung und das Fachwissen haben, um zu liefern, wenn Sie die Chance bekommen.

2. Burn baby, burn

Einmal bat mich jemand, die Spielmaterialien zu verbrennen - und wollte Beweise. Schlimmer noch, das war nicht das erste oder einzige Mal, dass mich das gefragt hat. In der Tat, wir hatten mehrere s Fragen, ob wir Pitch-Materialien brennen oder Vertraulichkeitsvereinbarungen unterzeichnen, noch bevor Meetings beginnen.

Während ich die Angst verstehe, dass jemand "stehlen" wird & rdquo; eine wertvolle idee, diese anfragen sprechen für eines der größten probleme, die ich immer wieder in pitch-sitzungen sehe: ich denke oft, dass die idee, die sie haben, alles ist.

Die Idee ist etwa 1 Prozent des Projekts. Die anderen 99 Prozent verfügen über das nötige Wissen, um ein Geschäft zu führen. Viele konzentrieren sich so sehr auf die Einzigartigkeit ihrer Idee und auf die Notwendigkeit, sie zu schützen, dass sie den Fokus auf den Aufbau eines Unternehmens verlieren. Darüber hinaus ist es im Grunde genommen eine Erklärung, dass die Investoren nicht erwarten, dass sie das Material verbrennen werden, bevor sie überhaupt beginnen. Warum sollten wir jemandem einen Deal geben, der bereits daran zweifelt, dass er es bekommen wird?

3. Stalker

Es gibt eine feine Grenze zwischen Persistenz und Stalking. Hartnäckig über eine Tonhöhe ist oft notwendig und sogar bewundernswert. Stalking ist nicht, und s, die hoffen, mit Investoren überall hinkommen zu können, müssen diese Linie vorsichtig navigieren. Wenn Gründer diese Linie in der Vergangenheit überschritten haben, sind wir höflich und sagen ihnen, dass sie geduldig sein sollen. Wir hatten s, die sich dafür entschuldigen, übermäßig aggressiv zu sein und dann genauso aggressiv wie zuvor zu sein. Das Wichtige, an das man sich erinnern sollte, ist, dass wenn ein VC daran interessiert ist, vorwärts zu gehen, das wissen wird.

Related: Wie man Investoren zeigt Ihr Startup ist es wert, Geld in

4 zu senken. Zeit und Ort

Investoren sind normale Menschen mit ihrem eigenen Leben, die manchmal in ihrer Bereitschaft, gehört zu werden, aus den Augen verlieren. Ich war einmal in einem fremden Land und wurde im Morgengrauen aufgeschlagen. Es war der zweite Tag meines Urlaubs in Vietnam und ein Mann auf einem Tuk Tuk begann meinen Namen anzurufen. Meine erste Reaktion war, & ldquo; Ist diese Person versucht, mich zu töten oder auszurauben? & Rdquo; Meine zweite Reaktion war: "Ist das jemand, den ich vorher getroffen habe, den ich kennen sollte?"

Der Mann erkannte mich von meinen Podcasts und meiner Website und begann, mich über seine Idee zu informieren. Ich verbrachte einen Teil meines Urlaubs in einem Pitch-Meeting mit ihm. Zugegeben, wenn die Tonhöhe erstaunlich gewesen wäre, wäre ich offener zum Zuhören gewesen, aber seine Anstrengung war aus verschiedenen Gründen erfolglos. Wenn Sie zufällig einen Investor treffen, mit dem Sie sich in einer unkonventionellen Umgebung treffen möchten (Urlaub, Bad oder Restaurant, um nur einige zu nennen), dann fragen Sie am besten nach einem formelleren Treffen, bei dem ein Stellplatz angemessener ist willkommen.

5. "Moralische" Unterstützung

Pitch-Meetings können sehr stressig sein, und es ist nichts falsch daran, ein Support-Netzwerk zu haben, aber das bedeutet nicht, dass das Support-Netzwerk Sie zu Meetings begleiten sollte.

Ungefähr einmal pro Monat, oder bei einem von 50 Meetings bringt ein Gründer seinen oder ihren wichtigen Partner mit ein. Diese Person hat oft keine Verbindungen zum Geschäft. Wenn ich versuche, Rollen des Unternehmens und des Unternehmens zu lernen, würde ich diese Person fragen, was ihre Rolle ist und sie haben oft keine gültige Antwort. Trotzdem werden sie immer noch Fragen beantworten und für die sprechen.

Von meiner Seite des Tisches aus ergibt sich der Eindruck, dass sie nicht einmal mit einem Pitch-Meeting umgehen können. Wenn sie eine Pitch-Besprechung nicht bewältigen können, wie werden sie mit der Führung eines Unternehmens umgehen? Einen signifikanten anderen zu bringen, zeigt Unvorbereitetheit und mangelndes Selbstvertrauen.

Am Ende des Tages ist der wichtigste Faktor in einem VC-Meeting, gut vorbereitet zu sein, mit einer starken Idee, Pech und Argument dafür, wie Ihr Team es kann Führe deine Vision aus. Wenn es darauf ankommt, ist das, was wir suchen, ziemlich einfach und erfordert keine Panda-Anzüge oder Stalking. s Ziel sollte es sein, die Investoren von Ihrer Kompetenz (und Vernunft) zu überzeugen, und diese verrückten Taktiken haben oft den gegenteiligen Effekt.

Related: 4 Insider-Tipps von VCs