Was für ein Unterschied macht ein Mentor

Was für ein Unterschied macht ein Mentor
Während viele & ldquo; traditionelles & rdquo; Arbeitsplätze sind in Bewegung, da gibt es weiterhin Möglichkeiten für s. Der amerikanische Geist ist lebendig und gesund, aber einige Leute, die in diesen Geist eingreifen konnten, sind es einfach nicht. Um erfolgreich zu sein, muss eine Person ein relativ hohes Maß an Selbstvertrauen haben, um in der Lage zu sein, die Höhen und Tiefen, die mit dem Aufbau eines Unternehmens einhergehen, zu navigieren.

Während viele & ldquo; traditionelles & rdquo; Arbeitsplätze sind in Bewegung, da gibt es weiterhin Möglichkeiten für s. Der amerikanische Geist ist lebendig und gesund, aber einige Leute, die in diesen Geist eingreifen konnten, sind es einfach nicht. Um erfolgreich zu sein, muss eine Person ein relativ hohes Maß an Selbstvertrauen haben, um in der Lage zu sein, die Höhen und Tiefen, die mit dem Aufbau eines Unternehmens einhergehen, zu navigieren. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu erreichen, ist die Unterstützung eines Mentors - oder mehrerer Mentoren - an kritischen Punkten in ihren prägenden Jahren.

Wenn ich über meinen beruflichen Weg nachdenke, gab es mehrere Menschen, die Einfluss auf die Richtung meines Lebens genommen haben. Einer dieser Mentoren war mein Realschüler, Mr. Ramirez. An meiner südkalifornischen Highschool war der Geschichtsunterricht dafür verantwortlich, den Vertreter des Studentenrats für die Erstsemesterklasse auszuwählen. Dann, selbst Neuling, war ich unzählige Male in der Junior High School für den Studentenrat gelaufen und wurde jedes Mal dezimiert - zuletzt bei jeder Wahl. Unter meinen Klassenkameraden musste es ein Scherz sein. Ich wollte so sehr dabei sein, aber ich wollte in der High School nicht wieder verlieren und hatte keine Absicht zu laufen.

Verwandelt: Deinen Traum-Mentor zum Reden bringen

Gehe zu Beginn des Jahres zu Mr. Ramirez 'Geschichtsunterricht. Er kündigte an, & ldquo; Es ist Zeit, den Vertreter des Fachschaftsrats auszuwählen. Gibt es Freiwillige für die Stelle? & rdquo; Niemand meldete sich freiwillig. Nach einem kurzen Warten sagte Herr Ramirez: & ldquo; OK, wenn es niemanden interessiert, als Lehrer, den ich wählen kann. Wenn Sie damit einverstanden sind, werde ich wählen. & rdquo; Niemand hat Einwände erhoben.

Herr. Ramirez sah mich an und er sagte, & ldquo; Ivan, ich wette, du würdest das gerne tun, oder? & rdquo;

Mein Herz hörte auf. & ldquo; Nun, ähm, na ja, ich würde es irgendwie tun, Mr. Ramirez. & rdquo;

Und dann sagte fast die ganze Klasse einstimmig: & ldquo; Oh nein, nicht Ivan! & rdquo; Plötzlich meldeten sich mehrere andere Kinder freiwillig. Und ich sitze da und denke wirklich - wirklich? Wird meine junior hohe Erfahrung mich auch während der High School verfolgen?

Dann sagte Herr Ramirez, & ldquo; Nein. Ich fragte, ob es Freiwillige gäbe und welche nicht. Also werde ich tun, wozu ich befähigt bin, und ich werde den Vertreter auswählen. Wie gesagt, ich wähle Ivan. Er ist der Typ! Öffnen Sie nun Ihre Bücher und gehen Sie zu Kapitel Zwei. & rdquo;

Der ganze Raum hallte von dem niedrigen Grollen von Schülern wider - aber seine Entscheidung war endgültig. Ich war der Erstsemestervertreter des Studentenrates. Und lassen Sie mich Ihnen etwas sagen: Ich wurde von Mr. Ramirez auserwählt - und anschließend von ihm betreut - und arbeitete hart, sehr hart in dieser Rolle. Ich arbeitete so hart, dass ich, als es Mitte des Jahres zur Wahl kam, vor einer Wahl der gleichen Klasse stand - und gewann leichtfertig.

In der Tat habe ich danach jede Wahl in der Highschool gewonnen. Sei es Studentenrat, Aktivitäten Direktor, ASB Präsident, ich gewann jede Wahl für jede einzelne Position, für die ich lief. Und alles begann damit, dass ein Lehrer etwas in mir sah, das sagte, & ldquo; Ich denke, er kann einen guten Job machen. & rdquo;

Verwandte: 4 Tipps zum Finden eines großen Mentors

Mr. Ramirez hat mein Leben verändert. Die Erfahrung gab mir so viel mehr Selbstvertrauen, die Möglichkeit, einige Führungsqualitäten zu entwickeln, und es führte mich in Projekte ein, die ich von Anfang bis Ende durchführen konnte. Mein neues Jahr wurde von den Studenten, die mich anfänglich ausgebuht hatten, rechtmäßig wiedergewählt, was mein Selbstvertrauen gestärkt und meine soziale Stellung gestärkt hat, etwas, das vorher nicht existierte.

Dieses Selbstvertrauen ermöglichte es mir, nach der Highschool eine erfolgreiche College-Erfahrung zu machen, ein erfolgreicher Unternehmensberater zu werden und - am wichtigsten - die notwendigen Beziehungen aufzubauen, um eine Unternehmensempfehlungsorganisation zu gründen, die in mehr als 50 Ländern tätig ist auf der ganzen Welt.

Ich frage mich oft, wie mein Leben heute aussehen würde, wenn Herr Ramirez nicht den Weg meines Lebens verändert hätte. Ich frage mich auch oft, wie sich das Leben vieler junger Menschen verändern könnte, wenn sich jemand die Zeit nehmen würde, ihnen nicht nur einen kleinen Anstoß zu geben, sondern auch eine Mentorschaft auf dem Weg zu geben.

Können wir ohne Mentoring einen Rückgang des Schiffs sehen, ein Teil der Gesellschaft, der oft als Motor amerikanischer Innovationen gefeiert wird? Ich fürchte es. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass diejenigen, die Erfolg in der Arena erreicht haben & ldquo; gib zurück & rdquo; indem man jemanden - ob Student, Absolvent oder junger Arbeiter - unter seine Fittiche nimmt und das Selbstvertrauen dieser Person stärkt, um ihren Traum zu verwirklichen.

Fragen Sie sich also: Wie haben Sie den Träumen eines anderen geholfen? Hast du das Zeug zum Mentor? Könntest du dazu beitragen, jemandes Leben zu verändern?

Ich wette, du könntest.

Related: 8 Wege, um Reverse Mentorship für Sie arbeiten