Web-Hosting-Probleme? Wie ein Unternehmen eine Lösung fand, indem es seine eigene

Web-Hosting-Probleme? Wie ein Unternehmen eine Lösung fand, indem es seine eigene
Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2011 von . Abonnieren » Die erste Woche des Starts war großartig. Es war Anfang Juli und Fileblaze, ein in San Francisco ansässiges Unternehmen, das Bulk-File-Transfer und Preview-Dienste anbietet - man denke 10.000.000 Songs per E-Mail sicher in Sekunden - hatte bereits eine loyale Nutzerbasis von 75.

Diese Geschichte erscheint in der Ausgabe November 2011 von . Abonnieren »

Die erste Woche des Starts war großartig. Es war Anfang Juli und Fileblaze, ein in San Francisco ansässiges Unternehmen, das Bulk-File-Transfer und Preview-Dienste anbietet - man denke 10.000.000 Songs per E-Mail sicher in Sekunden - hatte bereits eine loyale Nutzerbasis von 75.000 unter anderem bei NBC Universal und einigen Grammy-prämierten Künstlern.

Woche zwei war eine Katastrophe. Der Managed-Hosting-Provider, der für Server-Verwaltungsaufgaben zuständig war und einen dedizierten Server und technischen Support zur Verfügung stellte, erlebte einen Absturz, und Tausende von Benutzerdateien waren betroffen. Schlimmer noch, das versprochene Backup-Verfahren war nicht vorhanden. "Die Dateien waren weg, poof, ohne Erklärung oder Lösung, weil die feine, feine Ausgabe sagte, es sei nicht ihre Verantwortung, Dateien zu sichern", Fileblaze Gründer und CEO Chuck Baker sagt: "Wir haben jeden Monat 70 Prozent an Kosten gespart, aber es scheint mir, als ob sie die Kosten senken und übertreiben."

Der Fix: Baker schickte einen Alarm- und Entschuldigungsbrief, bevor die meisten Leute etwas bemerkten, zusammen mit Anweisungen darüber, was zu tun ist, wenn sie betroffen sind; Zum Glück reagierten sympathische Nutzer mit einem Anstieg des Upload-Traffics. Nachdem die potenzielle Kundendienstkrise abgewendet war, suchte Baker sofort nach anderen Cloud-Hosting-Anbietern, darunter AT & T Synaptic Compute, Amazon EC2 und Verizon's Terremark. Am Ende entschied er sich, den Zwischenhändler auszuschneiden.

"Obwohl wir im Geschäft sind, statt Speicher zu übertragen, entschied ich mich, direkt in das Rechenzentrum zu gehen, um unsere eigene Hosting-Umgebung aufzubauen, damit so etwas nie wieder passieren wird", sagt Baker sagt: "Wenn Unternehmen anfangen, müssen Sie mit Lieferanten zusammenarbeiten, aber jetzt, wo ich dazu in der Lage bin, hat es am meisten Sinn gemacht."

Die Ergebnisse: Nach ein paar Monaten zu bekommen Englisch: www.filebra.diplo.de / Vertretung / ... n / index.html Fileblaze kann jetzt für ein sicheres System für alle Dateien sorgen, die von Benutzern gesendet werden, die bis Ende des Jahres 500.000 erreichen werden. Das neue System wird das Unternehmen auch 65 Prozent der monatlichen Hosting-Kosten einsparen, und Baker kann möglicherweise Server-Speicherplatz an andere Unternehmen vermieten, zusätzliche Einnahmen erzielen und anderen dabei helfen, das zu vermeiden, was er durchgemacht hat.

Eine zweite Meinung: David Strom, in St. Louis ansässiger Netzwerk-IT-Experte und Business-Channel-Redakteur für ReadWriteWeb, sagt, es sei keine Überraschung, dass Baker in Schwierigkeiten geriet. "Managed Hosting-Provider sind hilfreich für Unternehmer, die dies nicht tun Ich möchte eine IT-Person einstellen ", sagt er," aber es gibt nicht viel Regulierung oder sogar eine Einigung darüber, für welche Dienste sie verantwortlich sind.Sie kommen in allen Formen und Größen, und die Gebühren können von 10 bis Hunderte von Dollar pro Monat reichen. "Um keine unangenehmen Überraschungen zu vermeiden, die vier besten Tipps von Strom:

  1. Holen Sie Empfehlungen von gleichgesinnten und gleich großen Unternehmen .
  2. Überprüfen Sie auf Zertifizierungen und notieren Sie die Antwortzeit beim Telefonieren.
  3. Fragen Sie , welche Art von Disaster-Recovery- und Business-Continuity-Mechanismen vorhanden sind - vielleicht fordern Sie sie sogar auf ein simples Desaster, um die Sicherungs- und Wiederherstellungsverfahren in Aktion zu sehen.
  4. Schauen Sie in Fahrdistanz.

"Es klingt albern", sagt Strom, "aber viele Leute wissen gerne, dass sie fahren können und besuchen und berühren Sie die tatsächlichen Server, wenn sie eine Auflösung benötigen. "