War das Verbot von Handys im Flug überhaupt notwendig? Nee.

War das Verbot von Handys im Flug überhaupt notwendig? Nee.
Lassen Sie die Debatte über den neuen Vorschlag beginnen, dass das Sprechen auf Ihrem Mobiltelefon während eines Fluges in Ordnung ist. Aber stellen wir sicher, dass es die richtige Debatte ist. Bisher haben die meisten Kommentare über den Vorschlag der Federal Communications Commission, den Gebrauch von Mobiltelefonen während des Fluges zu erlauben, um die Nutzung von Tablets und Laptops während Starts und Landungen zu ermöglichen, ob wir wirklich neben einer Person sitzen wollen in der Mitte d

Lassen Sie die Debatte über den neuen Vorschlag beginnen, dass das Sprechen auf Ihrem Mobiltelefon während eines Fluges in Ordnung ist.

Aber stellen wir sicher, dass es die richtige Debatte ist.

Bisher haben die meisten Kommentare über den Vorschlag der Federal Communications Commission, den Gebrauch von Mobiltelefonen während des Fluges zu erlauben, um die Nutzung von Tablets und Laptops während Starts und Landungen zu ermöglichen, ob wir wirklich neben einer Person sitzen wollen in der Mitte des Sitzes, der am Abend zuvor das letzte Detail ihrer Junggesellinnenabschiedsfeier erzählt hat.

Aber vergiss den Lärm über den Lärm selbst. Das Problem sollte in Bezug auf Vorschriften bestehen und genauer gesagt, ob die Handy- und Tablet-Verbote überhaupt jemals verhängt worden sein sollten.

Manche Vorschriften sind einfach grundlos und nutzlos. Ja, die Rhetorik um sie dreht sich um & ldquo; schützen & rdquo; Menschen und & ldquo; Sicherheit, & rdquo; aber das sind nur Worte. Niemand kann dagegen protestieren, das Leben von Menschen zu retten. Wenn also Regulatoren kommen und erklären, dass etwas für Sie schädlich sein könnte, schlagen sie eine neue Regel auf und wir müssen sie akzeptieren.

Verloren ist, dass die Aufsichtsbehörden nie irgendwelche Daten hatten, die nahelegen, dass die Verwendung von Mobiltelefonen im Flug in irgendeiner Weise eine Gefahr für die Passagiere darstellt. Es gab eine Theorie, dass insbesondere Telefone und Brombeeren die Instrumentierung stören könnten, aber es war nur eine Vermutung. Piloten sagten nicht, dass Flugzeuge in Gefahr waren, weil jemand in Akron gegen die Oma rang. Und rate was? Viele Menschen haben ihre Telefone oder Geräte im Flug nie ausgeschaltet. Wie viele von uns schlichen uns mitten in der Luft in unsere Crackberry, in der Hoffnung, dass wir irgendwie irgendwo ein Signal bekommen, ein paar E-Mails durchzulassen? Das habe ich sicherlich getan. Es war Blackberry selbst, der abgestürzt und verbrannt war, kein Flugzeug.

Related: In Google Glass Fall, Gesetze wieder Lag Innovationen

Es gab wirtschaftliche Gründe für die Zulassung von persönlichen Handys: Fluglinien bieten Telefon-Service, gegen eine Gebühr. Es war nicht so lukrativ wie zum Beispiel, wenn man Filme für DirecTV verlangte oder Leute bat, zehn Dollar für ein eisiges Schinkensandwich zu kassieren, das die Größe eines Kieselsteins hatte, aber der Telefondienst war immer noch eine Einnahmequelle. Die Fluggesellschaften wollten die Konkurrenz nicht.

Dennoch war die ärgste Regel nicht die Benutzung von Telefonen an Bord. Es war vielmehr verboten, Tablets und Laptops während Starts und Landungen zu benutzen. Auch hier gab es keine Daten, die darauf hindeuteten, dass das Abhören auf Ihrem iPad das unwahrscheinliche Ereignis einer Wasserlandung erzwingen würde. Aber die Federal Aviation Administration sagte noch nicht, also waren wir gezwungen, diese in unseren Sitztaschen zu verstauen, bis der Pilot uns Candy Crush wieder spielen ließ. Es schien immer die grausamste Regel zu sein, denn gerade beim Start und bei der Landung denken wir eigentlich über einen Absturz nach.Wenn Ablenkungen sehr willkommen sind, wurden sie gewaltsam verhindert.

Dennoch wusste die FAA, dass die iPads immer sicher waren. Tatsächlich hat die Agentur American Airlines im letzten Jahr Fluganleitungen ersetzt, die so schwer sind, dass die Piloten tatsächlich eine Rolltasche brauchen, um sie mit Tabletten zu transportieren. Früher in diesem Jahr wurde American Airlines die erste Fluggesellschaft, die alle Tablet-PCs in einer Bewegung, die ihnen tatsächlich Geld gespart hat, weil das Gewicht des Flugzeugs reduziert wurde.

Könnte die FAA irgendwann nicht entschieden haben, dass etwas Sicheres im Cockpit auch in der Economy Class sicher sein kann? Schließlich sind im Cockpit alle verrückten Instrumente, die unsere Geräte vermasselt haben.

Related: Diese Fluggesellschaften erlauben jetzt persönliche elektronische Geräte

Es ist vielleicht unfair, auf der FAA zu wählen, weil Verordnungen in einem Tempo von einem alle 2 1/2 Stunden veröffentlicht werden. (Ryan Young vom Competitive Enterprise Institute forscht auf diesem Gebiet sehr gut.) Man kann argumentieren, dass die Mehrheit unnötig ist und mehr aus politischen Gründen als aus Sicherheitsinteressen resultiert.

Außerdem können die Vorschriften in Konflikt geraten. Nehmen Sie Saccharin, vielleicht das berühmteste Opfer von schäbiger Wissenschaft und Regulierung. Das Zeug, das unseren Sweet 'N Low süß macht und uns vorgibt, dass wir dünn werden, wurde stark von der Food & Drug Administration und dem Bundesstaat Kalifornien reguliert, mit Warnungen, dass es Krebs verursachen könnte. Im Jahr 2000 wurden nach der Anwendung der wissenschaftlichen Erkenntnisse Warnhinweise für Saccharin fallengelassen, doch dauerte es weitere 10 Jahre, bis die Verordnung vollständig war, da die Umweltschutzbehörde dies als gefährlichen Abfall ansah. Du könntest es also in deine Sanka werfen, aber du könntest es nicht in deinen Garten stecken, ohne als Verursacher betrachtet zu werden. Im Nachhinein sollte Saccharin nie durch den Regulierungswähler gebracht worden sein. Sind wir irgendwie weniger sicher, jetzt, wo es nicht ist?

Clevere Unternehmensführer wissen, dass es Raum für eine Regulierung gibt. Sicherheit ist schließlich ein Verkaufsargument, und die Überprüfung durch Dritte ist oft hilfreich, um Kunden zu informieren, als neue Produkte oder Technologien sie nicht töten. Aber Vorschriften müssen nicht so belastend sein wie sie sind. Der gesunde Menschenverstand sollte jedem gesagt haben, der ein Telefon benutzt oder ein Flugzeug geflogen hat, dass die Gefahr nicht da war, also musste niemand belästigt werden.

Stattdessen haben die Regulierungsbehörden einfach in ihren Stellungnahmen angerufen. Es ist erfrischend, dass sie sich umgekehrt haben.

Related: Europe genehmigt 3G und LTE Broadband auf Flügen