Die verrücktesten Gadgets und andere Tech bei CES

Die verrücktesten Gadgets und andere Tech bei CES
LAS VEGAS - Die internationale CES 2014 ist die Startrampe für einige der größten Technologie des Jahres. Während die neuesten Fernseher und Laptops oft die meisten Schlagzeilen machen, ist die Show auch die Heimat einiger der seltsamsten Technologie auf dem Planeten. Einer der großen Trends auf der diesjährigen CES ist "Das Internet der Dinge".

LAS VEGAS - Die internationale CES 2014 ist die Startrampe für einige der größten Technologie des Jahres. Während die neuesten Fernseher und Laptops oft die meisten Schlagzeilen machen, ist die Show auch die Heimat einiger der seltsamsten Technologie auf dem Planeten.

Einer der großen Trends auf der diesjährigen CES ist "Das Internet der Dinge". Wir haben einige intelligente Geräte gefunden, die, naja, einfach irgendwie da draußen sind. Hier sind einige unserer Favoriten:

'Mutter' Monitoring System

Ein neues Gadget von einer Firma namens Sen. se will eine quälende Mutter durch eine digitale ersetzen. Passend dazu nennt sich Mother, das Gadget, sieht aus wie eine winzige Geistermutter und dient als Drehscheibe für mehrere winzige Sensoren, die Sie von Ihrer Kaffeemaschine bis zu Ihrer Haustür anbringen können, um buchstäblich alles zu überwachen, was Sie sich vorstellen können.

Einige empfohlene Anwendungen von Sen. se: Sie werden daran erinnert, Ihre Medikamente einzunehmen, zu überwachen, wie viel Espresso Sie trinken, oder die Temperatur an Ihrem Thermostat zu senken, wenn niemand bemerkt, dass Sie zu Hause sind. Denken Sie daran, kein Backtalking.

OhMiBods Connected Underwear

OhMiBod brachte eine neue Unterwäsche heraus, die von einem Smartphone gesteuert wird. Die verbundenen Höschen kommen mit - erhalten Sie - einen eingebauten Vibrator, der über eine Smartphone-App gesteuert wird, die über Bluetooth mit der Unterwäsche verbunden ist. Das ist nicht alles. Das Unternehmen arbeitet daran, dass die Unterwäsche letztendlich auch von einem Partner ferngesteuert werden kann.

Irgendwie komisch, oder? Frech, sicher.

Related: Das vernetzte Haus: Eine große Chance, aber langsam zu fangen

Belkins App gesteuerte Crock-Pot

Menschen, die mit Crock-Pots kochen sind wahrscheinlich am Morgen ihren Topf laden und nach Hause kommen zu einem voll gekochten Abendessen. Aber was passiert, wenn Sie im Stau stecken bleiben oder ein Last-Minute-Meeting stattfindet? Der mit dem Internet verbundene Crock-Pot von Belkin ermöglicht es Ihnen, die Temperatur und die Kochzeit für Ihren Crock-Pot mit Ihrem Mobiltelefon fernzusteuern. Das $ 99 Küchengerät wird voraussichtlich noch in diesem Jahr erscheinen.

Kolibrees Connected Electric Toothbrush

Putzen Sie Ihre Zähne lange genug? Selbst die schwer erreichbaren Orte erreichen? Die Connected Electric Zahnbürste von Kolibree achtet darauf, wie Sie putzen, und lässt Sie wissen, ob Sie nicht genug Zeit mit dem Zähneputzen verbracht haben oder wenn Sie nicht genug Aufmerksamkeit auf einige Ihrer Chompers gelegt haben.

Related: Ein echter Transformer: Asus kündigt ein Laptop-Tablet an, auf dem Android und Windows