Nutzen Sie Ihre persönliche Marke, um bei Job-Interviews zu punkten

Nutzen Sie Ihre persönliche Marke, um bei Job-Interviews zu punkten
Im Folgenden finden Sie den fünften Artikel der Reihe "Living Your Personal Brand", in dem der Marketing-Meister Jim Joseph über praktische Möglichkeiten zur täglichen Entwicklung Ihrer Marke spricht und diese für Ihr persönliches und berufliches Leben nutzt . Ein Vorstellungsgespräch ist vielleicht die wichtigste Gelegenheit, Ihre persönliche Marke zu nutzen.

Im Folgenden finden Sie den fünften Artikel der Reihe "Living Your Personal Brand", in dem der Marketing-Meister Jim Joseph über praktische Möglichkeiten zur täglichen Entwicklung Ihrer Marke spricht und diese für Ihr persönliches und berufliches Leben nutzt .

Ein Vorstellungsgespräch ist vielleicht die wichtigste Gelegenheit, Ihre persönliche Marke zu nutzen. Dies ist die Zeit, in der Sie glänzen müssen - vermutlich, weil Sie die nächste Phase Ihrer Karriere und Ihres Lebens anstreben. Es ist wichtig, konzentriert, entschlossen und konsequent zu sein, damit Sie den Interviewer davon überzeugen können, dass Ihre persönliche Marke perfekt zu ihren Bedürfnissen passt.

Alles beginnt mit deinem Lebenslauf, wahrscheinlich weil es dich an diesen Ort gebracht hat. Der Interviewer hat wahrscheinlich eine Kopie vor sich. Ihr Lebenslauf sollte eine genaue Wiedergabe Ihrer Marke sein, und es sollte sehr einfach sein, herauszufinden, worum es bei Ihnen geht.

Lass den Leser nicht hart arbeiten.

Siehe auch: Was Leonardo da Vinci Ihnen beibringen kann Über das Schreiben von Killeranschreiben

Beginnen Sie mit einer schnellen Positionierungsaussage, die kurz und bündig beschreibt, was Sie anbieten, eine kurze Zusammenfassung Ihrer Qualifikationen und dann eine hochorganisierte Auflistung Ihrer wichtigsten Leistungen. Ein potenzieller Arbeitgeber sollte in der Lage sein, Ihren Lebenslauf schnell zu scannen und ein solides Gefühl Ihrer Anpassung zu haben, und neugierig genug zu sein, es für weitere Details wieder zu lesen.

Klarheit und Verlangen sind die zwei Ziele Ihres Lebenslaufs.

Als Online-Version Ihres Lebenslaufs sollte Ihr LinkedIn-Profil Ihren Lebenslauf mit den gleichen Zielen widerspiegeln. Stellen Sie sicher, dass der Rest Ihrer sozialen Präsenz auch konsistent ist - die Leute überprüfen, vertrauen Sie mir.

Social Media ist oft der Ort, an dem die ersten Eindrücke entstehen, lange vor dem ersten Blick in einem Live-Interview. Bereiten Sie sich darauf vor, auch Skype zu verwenden, damit Sie für Jobs außerhalb Ihrer Heimatstadt einfach und eindrucksvoll interviewen können.

Wenn Sie im Interview sind, sollten Sie Ihre persönliche Marke bewusst in die Tat umsetzen. Machen Sie dem Interviewer Freude, dass sie sich entschieden haben, sich mit Ihnen zu treffen, und dass diese Zeit gut ausgegeben ist. Der offensichtliche feste Händedruck und der Augenkontakt sind gegeben, ebenso wie viel Energie und ein breites Lächeln. Dies sind die Dinge, die den Interviewer sofort an Ihre persönliche Marke verkaufen.

Ehrlich gesagt, habe ich in vielen meiner Interviews im Laufe der Jahre einen Mangel an persönlichem Stil festgestellt. Denken Sie an die Kleidung und Accessoires, die Sie für jedes einzigartige Vorstellungsgespräch tragen. Während Sie möglicherweise keinen Anzug tragen müssen, achten Sie darauf, dass Ihre Kleidung nicht nur Ihre Marke widerspiegelt, sondern auch eine Bestätigung, dass dieses Interview für Sie wichtig ist.

Auch bei Gelegenheitskleidung sollte, wenn Sie den Job haben, für das Vorstellungsgespräch gewählt werden.Ich kann dir nicht sagen, wie viele Männer mit Jeans und einem zerschlissenen Hemd zu einem Interview in mein Büro kommen. Es ist eine sofortige Enttäuschung. Für Frauen sollten Kleidungsstücke, die Sie nachts oder auf dem Holzsteg tragen, niemals in einem Vorstellungsgespräch erscheinen. Das ist kein Scherz.

Related: Auf Wiedersehen, Anzüge. Sport Diese Smart Looks aber Shun Interview No-nos.

Was ist das Geheimnis, um auf den richtigen Fuß zu kommen?

Die erste Frage ist oft etwas wie "erzähl mir von dir selbst". Die meisten Leute blasen es in der ersten Runde, weil sie minutenlang mit einer chronologischen Auflistung jedes Jobs, den sie jemals hatten, reden. Nein! Dafür gibt es einen Lebenslauf!

Machen Sie einfach eine fokussierte Aussage (eine Positionierungsaussage, wenn Sie so wollen), wer Sie als Profi sind und was Sie erreicht haben. Zwei oder drei Sätze max. Haken Sie sie ein, um eine Fragekette zu beginnen, in die Sie hineinweben können, was Sie wissen wollen.

Denken Sie daran, dass der Interviewer die Kontrolle übernimmt.

Es ist ihr Treffen und Sie sind da, um sie zu beeindrucken, basierend auf dem, was sie wissen wollen. Der Schlüssel liegt darin, sicherzustellen, dass Sie Ihre sorgfältig formulierten Nachrichtenpunkte über das, was Sie für sie tun, in das Format der Fragen gewebt haben, die sie sich stellen möchten.

Wenn Sie fragen, ob Sie Fragen haben, fragen Sie nicht, ob sie dort gerne arbeiten. Du wirst sowieso nie die Wahrheit hören. Stellen Sie zwei Fragen, mit denen Sie beweisen können, dass Sie für den Job geeignet sind. Verstärken Sie ihre Antwort mit einer schnellen Bestätigung. Bleiben Sie bei zwei oder drei fokussierten und spezifischen Fragen.

Wie verlierst du einen Job in 10 Sekunden?

Schlecht gepflegte Nägel. Es zeigt einen völligen Mangel an Hygiene, Geschmack und Engagement. Mach deine Nägel!

Wenn Sie ein hartes Interview führen und einen mörderischen Job machen wollen, lassen Sie sich von Ihrer persönlichen Marke bei einer fokussierten Präsentation leiten, warum Sie die Bedürfnisse des Arbeitgebers erfüllen.

Related: Diese 5 Interview Fehler werden wahrscheinlich Ihre Job-Perspektiven zu töten