Ungebündelte Software und das goldene Zeitalter des Marketings

Ungebündelte Software und das goldene Zeitalter des Marketings
Vor zwanzig Jahren sah Software-Verkauf wie eine Conga-Linie von Steak-Dinners und Cocktails aus. Unternehmensgiganten wie IBM und Cisco würden Monate damit verbringen, potentielle Kunden dazu zu drängen, Lösungen zu pushen, die jedes Problem mit einem steilen Preisaufschlag versprachen, nur um sich sechs Monate später für seine Mängel zu entschuldigen.

Vor zwanzig Jahren sah Software-Verkauf wie eine Conga-Linie von Steak-Dinners und Cocktails aus. Unternehmensgiganten wie IBM und Cisco würden Monate damit verbringen, potentielle Kunden dazu zu drängen, Lösungen zu pushen, die jedes Problem mit einem steilen Preisaufschlag versprachen, nur um sich sechs Monate später für seine Mängel zu entschuldigen.

Diese Zeiten sind längst vorbei Heute können Sie darauf wetten, dass der alte Enterprise-Verkäufer eine monolithische "All-in-One" -Lösung durchstößt und ein Steak-Dinner vom technisch versierten Verkaufsmitarbeiter mit einer agilen Lösung, die wie angekündigt funktioniert, geschlagen wird. Die Software ist zum Steak geworden.

Warum nicht? Kunde ist König. Wir lieben Chipotle, weil wir genau die Zutaten auswählen, die uns zum Speicheln bringen. Das Gleiche gilt für Software. Das ist der Grund, warum gerade jetzt das goldene Zeitalter für Vermarkter ist.

Es gibt jetzt Tausende von talentierten Software-Ingenieuren und aufstrebenden Technologien, die ihre Aufmerksamkeit auf die größten Probleme der Vermarkter richten. Als Vermarkter ist es unbegrenzt, bei Chipotle unbegrenzt Guac zu haben - auf Lebenszeit.

Warum rollen wir jedes Mal die Augen, wenn wir von einem neuen Marketing-Startup hören?

Verwandt: Um Ergebnisse zu sehen, muss s das Richtige wählen Marketing Metrics

Nicht mehr so ​​gut ...

Unternehmen investierten früher in eine all-in-one monolithische Plattform für Marketing-Automatisierung. Der allgemeine Gedanke war, dass ein "Bündel" jedes Problem lösen würde, dem ein Vermarkter begegnete. Diese schweren All-in-One-Plattformen wurden für IT-Einkäufer in Unternehmen entwickelt und haben keinerlei Rücksicht auf das Kundenerlebnis genommen.

Vermarkter stellten ihre Karriere auf die Reihe und kauften hunderte von Schnickschnack, die sie nie nutzen würden, ohne jede Gelegenheit testen oder bewerten. Das Ergebnis: Vermarkter erlebten den

"Nebel der Features", verloren ihre ursprünglichen Ziele aus den Augen und produzierten wirklich, wirklich schlechtes Marketing. Wie Chipotle mit Glückskeksen und Spaghetti. Related:

Was die Farbe deines Logos über dein Unternehmen sagt (Infografik) Entflechtung ist das Neue gebündelt.

Jede Branche hat ihren bestimmenden Ökosystem-Player - außer Marketing. CRM hat Salesforce. Kundenservice hat Zendesk. Seit das Marketing online ist, ist es nicht mehr weit hergeholt, alles in Form von gebündelten Lösungen für alle zu machen.

Was ist die Lösung? Wir fangen an, den Aufstieg von schönen Apps zu sehen, die zehnmal besser funktionieren als ihre gebündelten Gegenstücke. Marketer können nun die Tools auswählen, die funktionieren, damit sie sich darauf konzentrieren können, großartige Customer Journeys zu erstellen: Verwalten von sozialen Kanälen mit Buffer und Hootsuite, Targeting von Besuchern mit Adroll, Verstehen der Zielgruppe mit Optimizely und MixPanel, Interaktion mit Slack und Zendesk und Baupipeline und befasst sich mit Pipedrive und RelateIQ.

Das alte Argument für gebündelte Software war, dass alle Systeme unter einem Dach leben und Informationen gemeinsam nutzen und nahtlos arbeiten. Und dann kam die API. Im Gegensatz zu Legacy-Software sind die führenden API-Plattformen von heute - wie New Relic und Segment - offen und verbunden, dünner und schneller und spielen gut in einer explodierenden App-Landschaft. Diese Plattformen sind für den Endbenutzer konzipiert, erfordern keinen erfahrenen Operator und arbeiten unabhängig in einem größeren Ökosystem.

Nachdem APIs in die Welt des Marketings eingetreten sind, können sich ungebündelte Ökosysteme nahtlos verbinden. Dies ermöglicht es Vermarktern, sich mit der Geschwindigkeit des Geschäfts zu bewegen. Sie denken nicht mehr an isolierte Interaktionen mit dem Kunden, sondern konzentrieren sich stattdessen auf die durchgängige Erfahrung auf allen Kanälen. Mit dieser neuen Freiheit haben Vermarkter nun die Macht, Erdbeben aus Kellern zu erzeugen.

Der Bonus-Guac? Diese neue Art von Marketing-Technologie ist erschwinglich und zugänglich für Unternehmen aller Formen und Größen. Kreativität im Maßstab ist die Zukunft des Marketings.

Die Wahrheit ist, es war nie ein besserer Zeitpunkt, ein Vermarkter zu sein. Der Aufstieg der App-Wirtschaft hat kreative Denker dazu befähigt, personalisierte Kundenerlebnisse zum richtigen Zeitpunkt oder zur richtigen Zeit zu schaffen. Das Ergebnis ist, dass Marketing nicht mehr

wie Marketing wirkt und sich stattdessen wie eine 1: 1-Konversation zwischen zwei Gleichgesinnten anfühlt. Verwandte: Lektionen von 7 Menschen, die auf Social Media reich und berühmt wurden