Twitter Testing 'Nearby' Service zum Anzeigen von Benutzern Lokale Tweets

Twitter Testing 'Nearby' Service zum Anzeigen von Benutzern Lokale Tweets
Es wurde berichtet, dass die Microblogging-Seite Twitter einen neuen Dienst für ihre mobile App testet, der Nutzern Tweets von anderen Nutzern in der Nähe anbietet, unabhängig davon, ob sie ihnen folgen oder nicht. Die Funktion "In der Nähe" wird als Standortkarte über einer Zeitleiste mit lokalen Tweets angezeigt.

Es wurde berichtet, dass die Microblogging-Seite Twitter einen neuen Dienst für ihre mobile App testet, der Nutzern Tweets von anderen Nutzern in der Nähe anbietet, unabhängig davon, ob sie ihnen folgen oder nicht.

Die Funktion "In der Nähe" wird als Standortkarte über einer Zeitleiste mit lokalen Tweets angezeigt. Also, wenn Sie sich fragen, welche Band spielt die Straße herunter oder warum Polizeiautos ein Haus umgeben, können Sie diesen Dienst verwenden, um zu sehen, was andere Twitter-Benutzer in der Nähe veröffentlichen.

Zugehörig: 5 Social Media Prognosen für 2014

Zusätzlich zur Bereitstellung von hyperlokalen Informationen könnte Nearby auch von lokalen Unternehmen als neue Möglichkeit genutzt werden, ihre Dienste über soziale Medien an Benutzer in der Umgebung zu vermarkten Sie in Echtzeit

Die soziale Wirksamkeit von Twitter in Kombination mit den neuesten lokalen Initiativen, einschließlich des kürzlich eingeführten Cookies für zielgerichtete Anzeigen mit Werbeeinblendungen, könnte sich als eine starke Kombination erweisen, die sowohl bei Vermarktern als auch bei Verbrauchern Anklang findet.

Zugehörig: Twitter zeigt den Wert beim Anhören von Kunden s

Benutzer konnten seit 2010 ihren Standort zu ihren Tweets als Opt-In-Option hinzufügen standardmäßig deaktiviert. Dies wird wahrscheinlich für Nearby konsistent sein, sodass Twitter weiterhin Datenschutzbedenken vermeiden kann, dass die Standorte der Nutzer automatisch ohne explizite Zustimmung an ihre Beiträge angehängt werden.