Twitter Berichten zufolge in Talks Acquire Shots, die Bieber-Backed Selfie App

Twitter Berichten zufolge in Talks Acquire Shots, die Bieber-Backed Selfie App
Am Montag zeigte Anthony Noto, der CFO des Unternehmens, in einer mutigen Version von How-not-to-use-Twitter, die Twitter- und Direct-Messaging-Funktionen der Plattform und verwirrte unbeabsichtigt ein öffentliches Schreiben über eine mögliche Übernahme, die er privat senden wollte. Das Internet hat schnell versucht, das Unternehmen zu identifizieren, auf das im Tweet verwiesen wird (Re / code erstellte eine handliche Liste potenzieller Verdächtiger).

Am Montag zeigte Anthony Noto, der CFO des Unternehmens, in einer mutigen Version von How-not-to-use-Twitter, die Twitter- und Direct-Messaging-Funktionen der Plattform und verwirrte unbeabsichtigt ein öffentliches Schreiben über eine mögliche Übernahme, die er privat senden wollte.

Das Internet hat schnell versucht, das Unternehmen zu identifizieren, auf das im Tweet verwiesen wird (Re / code erstellte eine handliche Liste potenzieller Verdächtiger).

Wird dich die Vorfreude töten? Nun, heute ist dein Glückstag: CNBC berichtet, dass es wahrscheinlich Shots ist, eine von Justin Bieber unterstützte Selfie-App.

Related: Justin Bieber bekommt einen Fall von Startup-Fieber

Twitter hat Gespräche mit dem Unternehmen geführt, in dem Bieber ein Investor ist, nach einer Quelle, die der Verkaufsstelle mitgeteilt hat, dass Shots Hauptfeld seine Benutzerbasis ist ( mehr als 3 Millionen stark, von denen fast zwei Drittel Frauen unter 24 sind).

Während Bieber weitgehend das öffentliche Gesicht der App ist, wird Shots von CEO John Shahidi geführt, der sich als Twitter-Guru einen Namen gemacht hat (siehe Noto). Als Reaktion auf die Akquisition Gerüchte, sagte Shahidi FOX Business & ldquo; Wir konzentrieren uns darauf, das Produkt aufzubauen und konzentrieren uns nicht darauf, es zu verkaufen, "obwohl er nicht leugnete, dass Gespräche mit Twitter geführt worden waren, anstatt der Verkaufsstelle zu sagen, dass er" Gerüchte oder Spekulationen "nicht weiter kommentieren würde.

Im November 2013 gestartet, hat Shots $ 2,7 Millionen an Spenden gesammelt.

Verwandte: Was Sie von Justin Bieber über Marketing auf Twitter