Machen Sie mehr Interessenten zu Kunden

Machen Sie mehr Interessenten zu Kunden
Sie haben vielleicht schon einmal gehört, dass Menschen bereit sind zu kaufen, wenn sie bereit sind zu kaufen- - Nicht, wenn Sie bereit sind, an sie zu verkaufen. Das ist richtig, aber bedeutet das, dass Sie der Aussicht auf einen Verkauf ausgeliefert sind? Natürlich nicht. Jeder Käufer geht auf eine Käuferreise .

Sie haben vielleicht schon einmal gehört, dass Menschen bereit sind zu kaufen, wenn sie bereit sind zu kaufen- - Nicht, wenn Sie bereit sind, an sie zu verkaufen. Das ist richtig, aber bedeutet das, dass Sie der Aussicht auf einen Verkauf ausgeliefert sind? Natürlich nicht. Jeder Käufer geht auf eine Käuferreise . Manche Menschen bewegen sich schnell durch diese Reise, während andere sich langsam bewegen, aber mit Informationen, Kontakt und Bildung können Sie diese Reise stark beeinflussen und letztendlich mehr Kunden gewinnen.

Alle Interessenten durchlaufen die folgenden drei Phasen.

1 . Awareness

In dieser Phase wissen die Käufer nicht einmal, dass Sie existieren, so dass sie nicht wissen können, was Ihr Produkt ist oder ob sie überhaupt das brauchen, was Sie verkaufen. Es ist deine Aufgabe, diese Leute (ich nenne sie Interessenten) zu finden, damit du sie wissen lassen kannst, dass du existierst, wer du bist und was du tust. In diesem Stadium des Spiels generieren Sie einfach Leads mit dem Ziel, einige dieser Interessenten dazu zu bringen, ihre Hände zu heben und etwas Interesse an Ihrem Unternehmen, Produkt, Service oder einem verwandten Thema auszudrücken. Wenn Sie diesen Bleimagneten oder diesen Inhalt erstellen, um diese Interessenten anzulocken, möchten Sie sich darauf konzentrieren, Ihren Interessenten bei der Lösung eines Problems zu helfen, das sie haben . Sobald jemand zugestimmt hat, haben sie den ersten Schritt gemacht.

2. Berücksichtigung

In dieser Phase hat der Interessent ein Bewusstsein für Sie und Ihr Unternehmen, aber sie sind noch nicht bereit zu kaufen, weil sie mehr Informationen benötigen. In den vergangenen Jahren erhielten Interessenten diese Informationen von Verkäufern, aber jetzt, dank des Internets, müssen sich Käufer nicht mehr mit einem Verkäufer unterhalten, um mehr zu erfahren. Aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht versuchen sollten, Ihre Informationen in ihre Hände zu bekommen früh und oft . Stellen Sie sicher, dass diese Informationen darauf ausgerichtet sind, ihnen zu helfen, die Fragen zu beantworten, die sie haben. Es sollte ihnen zusätzliche Schmerzpunkte zeigen, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung lösen kann. es sollte ihnen von den Vorteilen erzählen; und es sollte sie zu den Merkmalen des Produkts oder der Dienstleistung aufklären. Eine solide Nährungskampagne kann die Verkaufschancen um 20 Prozent oder mehr erhöhen. .

Die Erwägungsphase kann buchstäblich Wochen, Monate oder sogar dauern Jahre. Es ist alles abhängig von Ihnen, Ihrem Follow-up und den Bedürfnissen der Interessenten. Während dieser Phase möchten Sie, dass Ihr Interessent mit Ihrem Verkäufer chattet oder Ihr verkauftes Webinar verfolgt.

Erweiterter Tipp: Während Sie Ihren potenziellen Kunden großartige Informationen und Verkaufspräsentationen geben, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung besser positionieren als Ihre Mitbewerber, stellen Sie sicher, dass Sie auch den Beweis liefern, warum es für sie wichtig ist, Maßnahmen zu ergreifen und nicht einfach nichts zu tun. Viele Interessenten vergraben ihre Köpfe im Sand anstatt zu arbeiten Sie lösen ihre Probleme, aber die meisten Unternehmen behandeln das Thema nichts - sie sprechen nur an, warum sie besser sind als ihre Mitbewerber, ohne zu merken, dass sie viel mehr Geld verlieren, als die Leute, die die Entscheidung fällen Verwenden Sie einen Wettbewerber.

3. Entscheidung

Sobald Ihr Unternehmen für eine Kaufentscheidung in der engeren Auswahl ist, kommt der Kauf des Interessenten auf die einfache Überprüfung von Fakten oder Bedingungen und Verhandlungen in letzter Minute oder auf die nächsten Schritte / Arten von Fragen zur Einrichtung zurück. Beantworten Sie diese Fragen gut und Sie sind auf dem Weg zu einem brandneuen Kunden.

Indem Sie sich auf Kampagnen konzentrieren, die Ihnen helfen, jeden neuen Interessenten durch seinen Entscheidungsprozess zu führen, werden Sie nicht nur besser positioniert sein Seien Sie auf der kurzen Liste, kommen Sie mit der Entscheidungszeit, aber um das Unternehmen zu sein, das den Kunden am Ende des Tages gewinnt.

Leider ist es nur die halbe Miete, einen neuen Kunden zu gewinnen. Sobald Sie Ihre neuen Kunden gewonnen haben, werden Sie durch Ihre Arbeit zu loyalen, wiederkehrenden Kunden. Die meisten Unternehmen verlieren bei jedem neuen Kunden Geld. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass der Onboarding-Prozess, der wiederholte Kaufprozess und der Kundenbindungsprozess Ihren Anforderungen entsprechen, können Sie Ihre Investition langfristig schützen und letztendlich einen positiven langfristigen ROI für jeden neuen Kunden erzielen . Am Ende des Tages hat es keinen Sinn, einen neuen Kunden zu gewinnen, wenn Sie ihn nicht behalten und letztendlich einen Gewinn erzielen können.