Verwandle überflüssige Meetings in effektive Treffen

Verwandle überflüssige Meetings in effektive Treffen
Diese Geschichte erschien ursprünglich auf dem Personal Branding Blog Wenn Sie ein langweiliges Treffen erleben, werden Sie ermutigt, ähnliche Ereignisse in Zukunft zu vermeiden. Niemand mag es, wertvolle Zeit verschwendet zu haben. Schlimmer noch, sind die Arten von Sitzungen, wo eine Person alle sprechen tut, während sie wenig Interesse oder Interesse für andere im Raum zeigt.

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf dem Personal Branding Blog

Wenn Sie ein langweiliges Treffen erleben, werden Sie ermutigt, ähnliche Ereignisse in Zukunft zu vermeiden. Niemand mag es, wertvolle Zeit verschwendet zu haben. Schlimmer noch, sind die Arten von Sitzungen, wo eine Person alle sprechen tut, während sie wenig Interesse oder Interesse für andere im Raum zeigt. Stattdessen verbringt die Person, die alles spricht, die Zeit damit, die anderen zu beeindrucken.

Warum stimmen die Leute zu treffen?

Tief im Inneren glauben sie, dass die andere Person möglicherweise eine Empfehlung zu ihrem Vorteil haben könnte. Und sollte das der Fall sein, ist es nicht verwunderlich, dass die Person, die das Treffen mit einem riesigen Ego antreibt, jede Möglichkeit, irgendetwas Gutes aus dem Treffen zu bekommen, tötet.

Related: Umzug von Brain Dead zu Awakening Ideas

ial Meetings

Ein besserer Ansatz besteht darin, das Treffen als einen Ort zu betrachten, an dem alle Parteien offen darüber diskutieren können, was ihnen gerade in den Sinn kommt, wie aktuelle Projekte, Problembereiche, wo Hilfe benötigt wird und Hilfeanfragen. Und der beste Weg, das Gespräch zu beginnen, ist, der anderen Person für ihre Zeit und die Gelegenheit zu danken, sich gegenseitig kennenzulernen.

Gelegenheit wird möglich, wenn Sie bereit sind, von den Erfahrungen der anderen Person zu hören, und von ihrem Ansatz, um ihre Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Ein gleichmäßiges Geben und Nehmen ist ideal. Während des Austauschs sollten Ideen leicht fließen, um Empfehlungen zu geben und spezifische Einführungen anzubieten, die sich gegenseitig oder auch Partnering nützen könnten.

Kundentreffen

Nachdem Sie Ihrem Interessenten für das Treffen gedankt haben, kommt die zwanglose Konversation als nächstes, da es sich um Bilder handelt, die Sie im Büro sehen, oder um Zeichen von Hobbys, die an der Wand hängen. Sich auf eine etwas persönliche Note zu begeben, wird die Konversation entspannen, damit sich Ihr zukünftiger Kunde anvertraut, was er denkt.

Eine gute Möglichkeit, den Geschäftsabschnitt des Meetings zu beginnen, besteht darin, "& ldquo; Ihre Arbeit muss so anspruchsvoll sein, bitte sagen Sie mir, warum Sie einverstanden waren, mich heute zu sehen? & rdquo; Dies bringt die Konversation auf den direkten Weg, wie Sie möglicherweise ihre Probleme lösen könnten. Der Akt der Arbeit, um Kundenprobleme zu lösen, ist eine wichtige Voraussetzung für den Verkauf, weil Vertrauen mit Ihrer persönlichen Marke aufgebaut wird.

Zugehörig: 5 Strategien zur Verbesserung von Gesprächen und Steigerung des Umsatzes

Beispiel

Das beste Beispiel ist ein Meeting in einem Business-Club, das ein exzellentes Ambiente bietet. Dies führte zu einer entspannten Unterhaltung, die mit persönlichen Einführungen begann. Anschließend wurden sachliche und kurze gemeinsame Karrierehöhepunkte ausgetauscht. Die Unterhaltung floss in ein paar verrückte Verkaufsgeschichten, die die Unterhaltung von Minute zu Minute erleichterten.

Ergebnisse

Am Ende des 90-minütigen Treffens versprach jeder dem anderen mehrere Einführungen.Und diese Einführungen auf beiden Seiten wurden als phänomenale Verbindungen wahrgenommen. Die Zeit hätte nicht besser sein können. Beide Parteien schickten diese Folgeeinführungen innerhalb von 48 Stunden nach dem Treffen.

Der Verkauf

Wenn Ihre Gäste oder potenzielle Kunden dankbar sind, dass das Treffen stattgefunden hat, dann war die Zeit außerordentlich gut. So gibt es Geschäftsmöglichkeiten im Überfluss. Das Treffen war nicht nur angenehm, sondern es wurde auch ein Smooth Sale!

Related: Bemühen Sie sich, die 'Old Faithful' Ihrer Firma zu sein