Die Top 4 Grundlegende SEO Prinzipien, die Ihren Website Traffic erhöhen

Die Top 4 Grundlegende SEO Prinzipien, die Ihren Website Traffic erhöhen
Blogger - Konferenzen waren für mich eine großartige Ressource. Im Juli fanden in New York zwei große Blogger-Veranstaltungen statt: BlogHer und Blogger Bash, bei denen sich mehr als 5.000 Blogger trafen, um sich mit Markenvertretern zu treffen und an Online-Skills teilzunehmen. Sheryl Simonitis, Vice President Marketing bei Noodle, eine Ziel-Bildungs-Website, gab ein paar SEO-Tipps, die jeder nutzen kann.

Blogger - Konferenzen waren für mich eine großartige Ressource. Im Juli fanden in New York zwei große Blogger-Veranstaltungen statt: BlogHer und Blogger Bash, bei denen sich mehr als 5.000 Blogger trafen, um sich mit Markenvertretern zu treffen und an Online-Skills teilzunehmen.

Sheryl Simonitis, Vice President Marketing bei Noodle, eine Ziel-Bildungs-Website, gab ein paar SEO-Tipps, die jeder nutzen kann. Das Startup ermöglicht Eltern und Schülern, bessere Bildungsentscheidungen in einer Umgebung zu treffen, die völlig unvoreingenommen ist, so dass ein Kind und Eltern die besten Ressourcen für ihre Bedürfnisse finden können. Eltern müssen in der Lage sein, das Unternehmen in einer Online-Suche zu finden, daher ist Noodle SEO-versiert und produziert immer mit Blick auf den Konsumenten. Dies ist eine Idee, die jeder Unternehmer folgen sollte.

Related: Seien Sie sicher, Balance SEO und User Experience in Ihrer Webseite Design

Ich folgte Simonitis nach der Konferenz, um herauszufinden, die grundlegenden SEO-Prinzipien, die einen Unterschied machen und Erhöhen Sie den Website-Traffic eines Unternehmens.

1. Keywords

Wenn Sie über das Erstellen von Inhalten nachdenken, sollten Sie die Wörter kennen, mit denen die Nutzer suchen. Jede Seite sollte nach Schlüsselwörtern aufgebaut sein, die für Sie und Ihr Unternehmen am wichtigsten sind. Mach deine Hausaufgaben. Wenn Sie Seiten für Ihre Website erstellen, verwenden Sie die besten Keywords für jeden Beitrag.

Google hilft Ihnen bei Ihren Keywords. Wenn Sie in die Suchleiste von Google eintippen, erhalten Sie Vorschläge für beliebte Wörter oder Wortgruppen, die bei einer Suche verwendet werden. Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie ein Tool namens Google Keyword-Planer verwenden, das beliebte Keywords anzeigt. Es zeigt Ihnen die tatsächliche Anzahl der durchschnittlichen monatlichen Suchanfragen mit diesen Keywords an.

2. Bild-Tags

Menschen haben Bilder auf ihren Websites, und ich bin immer wieder überrascht, wenn Blogger die Bilder nicht identifizieren. Google-Index-Websites müssen verstehen, was das Bild ist und wann es geschaltet werden sollte. Sie müssen Ihre Bilder markieren. Wenn keine vorhanden sind, kann Google das Bild nicht identifizieren.

In WordPress ist Yoast ein Plugin, das Sie daran erinnert, Ihre Bilder zu kennzeichnen. Mit Tags weiß Google, was das Bild ist, wie es indiziert wird, wo es gespeichert werden soll und wann es bei einer Suche angezeigt werden soll.

Verwandte: 7 Quellen für kostenlose hohe Qualität Stock Images

3. Meta-Beschreibung

Direkt unter Ihrer URL auf der Suchseite befindet sich ein Satz, der als Metabeschreibung dient. Dies ist eine wichtige Zusammenfassung, die den Leuten sagt, was sie auf der Seite lernen werden. Sie möchten, dass es fesselnd und wahrheitsgetreu ist und Menschen dazu anregt, zu klicken und mehr zu lernen. Verwenden Sie Call-to-Action-Wörter wie "Lernen" und "Besuchen", um andere zu motivieren und sie zu ermutigen, herauszufinden, warum die Informationen auf Ihrer Seite für sie wichtig sind.

4. Backlinks

Eines der Dinge, die in SEO sehr geschätzt werden, sind Backlinks. Backlinks sind eingehende Hyperlinks von einer Webseite zur anderen - mit anderen Worten, Leute, die auf Ihre Website verlinken, weil sie Wert in dem finden, was Sie sagen. Außerdem sollten Sie Hyperlinks einfügen, um Ihren Lesern mehr nützliche Informationen zu geben und Beziehungen zu anderen Bloggern aufzubauen.

Stellen Sie sicher, dass die Links den Lesern einen Mehrwert bieten. Sie können nie zu viele Backlinks für einen Artikel haben. Sie werden viel Traffic aufbauen, der Ihnen hilft, in den Ergebnissen aufzusteigen.

Dies sind Tipps, die Sie mit Ihrem nächsten Blogpost implementieren können, um den Traffic Ihrer Website zu erhöhen und neue Follower oder Kunden zu gewinnen. Versuchen Sie es und sehen Sie, was sie für Ihr Geschäft tun können.

Related: Warum moderne SEO fast keine technische Expertise benötigt