Top 10 Möglichkeiten, Menschen dazu zu bringen, Ihre E-Mails zu lesen und darauf zu reagieren

Top 10 Möglichkeiten, Menschen dazu zu bringen, Ihre E-Mails zu lesen und darauf zu reagieren
E-Mail ist das am häufigsten verwendete Kommunikationsmittel in der heutigen Geschäftswelt. Es ist einfach, schnell und Sie können unterwegs mit anderen kommunizieren. Weniger aufdringlich als ein Telefonanruf oder eine Textnachricht, ermöglicht es eine bequeme Kommunikation und schnelle Bearbeitung.

E-Mail ist das am häufigsten verwendete Kommunikationsmittel in der heutigen Geschäftswelt. Es ist einfach, schnell und Sie können unterwegs mit anderen kommunizieren. Weniger aufdringlich als ein Telefonanruf oder eine Textnachricht, ermöglicht es eine bequeme Kommunikation und schnelle Bearbeitung.

Die meisten von uns erhalten täglich Hunderte von E-Mails und das gilt auch für unsere Kunden und Kunden. Das ist der Hauptgrund, warum Nachrichten beim E-Mail-Shuffle verloren gehen oder ignoriert werden können.

Hier sind 10 Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie einen guten Eindruck machen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen möchten, dass Ihre E-Mails eine Antwort erhalten.

Machen Sie Ihre Betreffzeile spezifisch. So wie Sie eine Überschrift lesen, bevor Sie sich entscheiden, auf einen Artikel zu klicken, bewerten die Empfänger die Wichtigkeit einer E-Mail anhand der Betreffzeile. Halten Sie das Thema kurz, relevant und spezifisch. Nachdem ich mich zum ersten Mal getroffen habe, versuche ich immer, ihren Vornamen in die Betreffzeile aufzunehmen und wie ich sie kenne. Zum Beispiel, & ldquo; Hallo Ron, wir trafen uns letzten Samstag bei der Charity Spendenaktion, & rdquo; ist auffälliger als, & ldquo; Nach oben, & rdquo; oder & ldquo; Großartig dich zu treffen. & rdquo;

Related: Wie schreibe ich ein unvergessliches Dankeschön

Halten Sie es kurz. Die meisten Menschen haben Zeit und genießen es nicht, lange und mühsame E-Mails zu lesen. Bleib beim Thema. Wenn Sie viele Informationen zu besprechen haben, sparen Sie Zeit, indem Sie die Person anrufen. Für informelle Kommunikation ist es effizienter, nur die Betreffzeile zu verwenden. & ldquo; Morgen gratis zum Mittagessen? & rdquo; Dann füge (EOM) am Ende der Betreffzeile hinzu - kurz für & ldquo; Ende der Nachricht. & rdquo;

Aufzählungszeichen einfügen. Wenn Sie eine Liste mit bestimmten Fragen haben, verwenden Sie Aufzählungszeichen. Dadurch wird Ihre E-Mail einfacher zu lesen und der Empfänger kann leichter antworten.

Loben Sie die Person. Wenn Sie jemandem, den Sie nicht gut kennen, oder einem VIP eine E-Mail schicken, ist es hilfreich zu erwähnen, wo Sie sich getroffen haben, wer Sie empfohlen hat oder wie Sie diese Person kennen. Zum Beispiel, wenn ich eine E-Mail bekomme, die liest, & ldquo; Liebe Jacqueline, ich habe es genossen, Ihr Buch zu lesen, Auf Erfolg bedacht . Bitte senden Sie mir mehr Informationen zu Ihren Seminaren. & rdquo; Ich bin eher geneigt, schneller zu antworten, als wenn eine Person schreibt, & ldquo; Hallo, bitte senden Sie mir weitere Informationen zu Ihren Seminaren. & rdquo;

Herunterkochen. Es ist wichtig zu wissen, wie Sie in einer E-Mail darauf stoßen. Wie das Sprichwort sagt, & ldquo; Wenn Sie nichts Nettes zu sagen haben, sagen Sie nichts. & rdquo; Mit anderen Worten, denken Sie zweimal nach, bevor Sie eine harte Nachricht senden. Wenn Sie wütend, verärgert oder frustriert sind, nehmen Sie sich Zeit, um sich abzukühlen. Denken Sie daran, Nachrichten können kopiert, weitergeleitet oder gedruckt werden, also senden Sie nichts, was Sie später bereuen könnten.

Related: 6 Dinge, die Sie nie während einer Rede sagen sollten

Überprüfen Sie auf Tippfehler. Bevor Sie auf das & ldquo; sende & rdquo; Button, Korrekturlesen Sie Ihre E-Mail. Achten Sie auf Fehler in Grammatik, Rechtschreibung und Interpunktion. Für eine wichtigere E-Mail, lesen Sie es laut, um sicher zu sein, dass es genau das vermittelt, was Sie sagen möchten. Eine schlecht komponierte E-Mail kann dazu führen, dass Sie unprofessionell, unvorsichtig oder ungebildet erscheinen.

E-Mail-Adressen schützen. Wenn Sie eine E-Mail an eine große Gruppe von Personen senden müssen, achten Sie darauf, die Privatsphäre der Empfänger zu respektieren. Wenn die Empfänger nicht bekannt sind, verwenden Sie das & ldquo; BCC & rdquo; Option - Blindkopie. Auf diese Weise wird nur die E-Mail-Adresse des Absenders angezeigt.

Missbrauche den & ldquo; antworte alle & rdquo; Feature. Während der & ldquo; antworte alle & rdquo; Feature kann nützlich sein, es kann auch diejenigen frustrieren und verärgern, die die Antwort nicht benötigen. Antworten Sie nur an diejenigen, die eine Antwort benötigen.

Fragen Sie nach, bevor Sie große Anhänge senden. Viele Leute verabscheuen es, ihre E-Mails mit vielen Fotos und riesigen Anhängen zu verlieren. Holen Sie die Erlaubnis des Empfängers ein, bevor Sie große Dateien senden, oder verwenden Sie einen Dateifreigabedienst wie Dropbox. com.

Geben Sie dem Empfänger Zeit, um zu antworten. Manche Leute überprüfen ihre E-Mails nicht mehrmals am Tag. Wenn Sie eine schnelle Antwort benötigen, nehmen Sie das Telefon und rufen Sie an oder verwenden Sie Schlüsselwörter wie & ldquo; LESEN SIE DIESES & rdquo; oder & ldquo; DRINGEND, & rdquo; in der Betreffzeile, um dem Empfänger zu helfen, wichtige Nachrichten einfach zu identifizieren.

Achte vor allem auf deine Manieren. Die wichtigsten Dinge sind diejenigen, die wir gelernt haben, als wir Kinder waren. Wenn Sie nach etwas fragen, sagen Sie bitte. "Wenn dir jemand etwas gibt oder etwas Besonderes für dich tut, sag 'danke. "Ihr Online-Ruf ist ein Teil Ihrer persönlichen Marke. Deshalb geht The Golden Rule nie aus der Mode: Behandle andere so, wie du behandelt werden möchtest.

Related: 5 Surefire Möglichkeiten, Ihr Social Media Netzwerk zu zerstören