Drei notwendige Faktoren zur Etablierung eines Qatari Silicon Valley

Drei notwendige Faktoren zur Etablierung eines Qatari Silicon Valley
Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media. Vor zwei Jahren zog ich mit meiner Familie nach Katar, um an der Carnegie Mellon University in Katar zu unterrichten. Ich bin von der San Francisco Bay Area hierher gezogen, wo ich seit fast 20 Jahren lebe und eine Reihe von Technologieunternehmen von Grund auf in verschiedenen Bereichen wie B2B E-Commerce, mobile Technologien im Gesundheitswesen, Online-Bildung und Crowdfunding aufgebaut habe.

Sie lesen Middle East, eine internationale Franchise von Media.

Vor zwei Jahren zog ich mit meiner Familie nach Katar, um an der Carnegie Mellon University in Katar zu unterrichten. Ich bin von der San Francisco Bay Area hierher gezogen, wo ich seit fast 20 Jahren lebe und eine Reihe von Technologieunternehmen von Grund auf in verschiedenen Bereichen wie B2B E-Commerce, mobile Technologien im Gesundheitswesen, Online-Bildung und Crowdfunding aufgebaut habe. Als ich in der Region ankam, begann ich, mich in das Tech-Startup-Ökosystem in Katar und den benachbarten arabischen Ländern zu engagieren.

Ich begann mich zu fragen, wie die Erfolgsgeschichte des Silicon Valley in Katar und in der arabischen Region repliziert werden könnte. Wie könnten wir eine Kultur des Innovationsschiffs in der arabischen Welt etablieren? Was würde es für das nächste Milliarden-Dollar-Technologieunternehmen brauchen - das nächste Google, das nächste Facebook, das nächste Uber - aus dieser Region zu kommen?

Während meiner kurzen Zeit in Katar war ich Zeuge der Aufmerksamkeit, die die katarische Regierung dem Humankapital entgegengebracht hat, und dem starken Wunsch, Wissen und Bildung durch renommierte Universitäten in der Education City der Qatar Foundation zu vermitteln. Ich hatte auch das Privileg, die Ermutigung und Unterstützung für die junge Generation in Katar zu sehen, kreativ und erfinderisch zu sein und ihnen dabei zu helfen, erste Ideen von verschiedenen Organisationen wie Enterprise Qatar, Katar Business Incubation Center und Qatar Science and Technology Park in fruchtbare Projekte umzusetzen (QSTP) und das digitale Inkubationszentrum von ICT.

Katar Business Incubation Centre (QBIC)

Trotz der großen Unterstützung, die die katarische Regierung zur Stärkung der Kultur des Innovationsschiffs in Katar bietet, gibt es noch viel mehr zu tun. Innovation ist ein Prozess, der zur Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse führt, die das Leben der Menschen zum Besseren verändern und in der Zwischenzeit erhebliche wirtschaftliche Vorteile für die Innovatoren und ihre Unterstützer oder große gesellschaftliche Vorteile für bestimmte Gemeinschaften bringen. Innovation ist ein langer, zermürbender und unvorhersehbarer Prozess, der dem Gesetz der Natur des Überlebens des Stärkeren folgt. In diesem Fall sind die "Stärksten" die Innovatoren, die einerseits die Fähigkeit und Ausdauer besitzen, den "experimentellen und iterativen Charakter" des Prozesses zu ertragen, und andererseits in der Lage sind, weiter zu erwerben und zu erwerben entwickeln Sie die Ressourcen (Kapital und Leute), die benötigt werden, um erfolgreich zu sein.

Das folgende Diagramm fasst die verschiedenen Phasen des Innovation Ship-Prozesses zusammen und identifiziert die Schlüsselfaktoren, die es unterstützen. Die Innovationskultur im Silicon Valley wurde durch die Entwicklung - entweder organisch oder durch regierungsorientierte Initiativen - dieser verschiedenen Kräfte angespornt.Dasselbe wird jetzt in verschiedenen Teilen der Welt von Berlin, Deutschland bis Peking, China anerkannt.

Bei genauerer Betrachtung dieser Faktoren lassen sich leicht drei spezifische Bereiche identifizieren, die einer Weiterentwicklung bedürfen, um hier in Katar und in der arabischen Region im Allgemeinen ähnliche Ergebnisse zu erzielen.

Erstens, wie das Diagramm zeigt, beginnt der Innovationsprozess viel früher, als der erste Blick auf die Idee - mit der Entwicklung der Möchtegern-Innovatoren selbst - erscheint, die nicht nur groß denken, sondern auch genug Begeisterung haben können. Leidenschaft und Ausdauer, um den langen und unvorhersehbaren Innovationsprozess zu ertragen. Neue Forschungen im Bereich der Innovation haben gezeigt, dass echte Innovatoren typischerweise von dem Wunsch getrieben werden, den Status quo zu ändern und einen gesunden Appetit auf kalkulierte Risiken zu haben. Eine Umgebung, in der diese Wünsche gefördert und entwickelt werden, wird mehr Möchtegern-Innovatoren hervorbringen als eine Umgebung, in der sie unterdrückt werden.

Das Silicon Valley ist von Natur aus ein qualifizierter Migrant (von innerhalb und außerhalb der USA), dessen Profile den Verhaltensprofilen der Möchtegern-Innovatoren sehr nahe kommen. Katar und die arabische Welt insgesamt sollten daran arbeiten, ihre Jugend dazu zu ermutigen, die für zukünftige Innovatoren erforderlichen Verhaltensfähigkeiten zu entwickeln. Wir müssen bestehende kulturelle Gewohnheiten beeinflussen, die Veränderungen entgegenstehen und die Risikobereitschaft verhindern. Die Universitäten spielen auch eine Rolle, wenn es darum geht, nicht nur die technischen Fähigkeiten ihrer Studenten zu entwickeln, sondern auch die Verhaltensfertigkeiten, die erforderlich sind, um auf der Innovationsreise erfolgreich zu sein.

Wissenschafts- und Technologiepark Qatar

Zweitens, da die Ideen von der Frühphase der Startphase in die Phase des Scale-up übergehen, ist eine erhebliche Anschlussfinanzierung erforderlich. Aufgrund der Risikobereitschaft des Innovationsprozesses kann diese Finanzierung nicht durch traditionelle kreditbasierte Finanzierungsinstrumente (Banken usw.) gesichert werden, sondern durch ein anderes Finanzierungsvehikel, das als Risikokapital bekannt ist. Katar und die arabische Welt müssen ihre eigenen Risikokapitalgeber entwickeln. Diese Institutionen entstehen langsam in Orten wie Ägypten, Jordanien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sie sind jedoch im Vergleich zu ihren amerikanischen Pendants viel risikoaverse, und sie neigen dazu, nur mit Unternehmen in der "Wachstumsphase" zu tun.

Drittens, wenn das Unternehmen in die Scale-up- und die Wachstumsphase eintritt und es hoffentlich gelingt, erhebliche Mittel für sein Wachstum aufzubringen, muss es sich die Talente aneignen, die notwendig sind, um voranzukommen: Fachkräfte, die über Jahre verfügen Expertise in der Produktentwicklung Organisationen in verschiedenen Rollen von Verwaltung und Vertrieb, Marketing und Engineering, HR, etc. Im Silicon Valley heute, wie in anderen Teilen der Welt, finden Sie viele Profis, die seit Jahrzehnten in Orten wie als Yahoo! Google, Intel, Oracle und dergleichen.

Diese Experten verfügen über die erforderlichen Fachkenntnisse, um die Teams zu organisieren und die erforderlichen Prozesse zu etablieren, um ein Startup zu erweitern und zu erweitern.Viele von ihnen sind arabischer Abstammung und bereit, in die arabische Region zurückzukehren und an vielversprechenden und gut finanzierten Start-ups zu arbeiten, teilweise aufgrund des starken Wunsches, ihre Kinder in einer arabischen oder islamischen Kultur aufzuziehen. Angesichts des Fehlens etablierter Organisationen in der heutigen arabischen Welt, die technologiebasierte Produkte und Dienstleistungen entwickeln, ist die Rekrutierung und Bindung dieser erfahrenen Fachleute der Schlüssel zum Aufbau des Innovationsökosystems in der arabischen Welt.

Die Rolle der katarischen Regierung

Angesichts der obigen Ausführungen glaube ich, dass die katarische Regierung weiterhin Inkubationszentren einrichten und unterstützen sollte, um s und Innovatoren auszubilden und ihnen die benötigten Fähigkeiten und Unterstützung zu geben, um ihnen zu helfen gelingen. Diese Zentren bieten notwendige Schulungen, Unterstützung und Finanzierung für Innovationsexperimente in der Startphase. Aber das ist nicht genug. Die Regierung muss dabei helfen, Kapital-Venture-Partnerschaften aufzubauen und zu finanzieren, die mit erfahrenen Innovationsexperten und Investmentprofis besetzt sind, die gemeinsam die erforderliche Expertise und die Fähigkeit haben, Investitionsentscheidungen auf der Grundlage der Wertschöpfung eines Startups und seiner Gründer zu treffen. Mit den richtigen Anreizen können diese Fonds in die Scale-up-Phase des richtigen Startup-Ventures investieren und in der Lage sein, die Erfahrung zu sammeln und zu rekrutieren, die erforderlich ist, um das Management des Unternehmens während der Scale-up- und Wachstumsphasen des Unternehmens zu beschäftigen Unternehmen.

Heute, in Ländern wie China, zeigen Startup-Gründer und Investoren große Erfolge und ernten große Gewinne aus riskanten Reisen, die sie bei der Gründung von Unternehmen wie Bidu und Alibaba- unternahmen, die einen Reichtum produzierten, der die meisten Silicon Valley-Firmen übertraf. Ich glaube, dass im nächsten Jahrzehnt ähnliche erfolgreiche Projekte in der arabischen Welt entstehen werden, und Katar kann und sollte Teil dieser Erfolge sein.